Michael Berndt

 4.2 Sterne bei 18 Bewertungen
Michael Berndt

Lebenslauf von Michael Berndt

Experimentierfreudiger Weltenbummler aus Sachsen: Der gelernte Metzger wollte nach seinem Abitur eigentlich zur Bundeswehr. Aus einem Wartesemester in Australien wurden schließlich 8 Jahre durch 100 Länder. Er nahm sich vor, in jedem dieser Länder mit einer Einheimischen Sex zu haben und die dortigen Sitten kennenzulernen. Dazu gehörte unter anderem das Ausprobieren verschiedenen Drogen. Seine Erfahrungen hat er in seinem Debütroman „100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche" festgehalten. Abseits touristischer Pfade gibt Michael Berndt einen authentischen Einblick in ein Leben mit Reisefieber.

Alle Bücher von Michael Berndt

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

 (18)
Erschienen am 16.10.2017
100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

 (0)
Erschienen am 16.04.2018

Neue Rezensionen zu Michael Berndt

Neu
Pagina86s avatar

Rezension zu "100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche" von Michael Berndt

kurzweilig und unterhaltsam
Pagina86vor einem Monat

Beim Durchstöbern meiner Heimatbücherei bin ich zufällig auf "100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche von Michael Berndt gestoßen. Ich lese keine Reiseberichte, bei diesem dachte ich mir, das ist bestimmt kein gewöhnlicher Reisebericht und ging ihm auf die Weltreise. Es  Ich hab es überhaupt nicht bereut. 

Auf 272 Seiten teils mit Farbbilden erzählt der Autor von seiner 8-jährigen Weltreise und seinen Abenteuern mit willigen Frauen und Drogen. 
Abseits der Touristenpfade hat Michael Berndt sein Leben in vollsten Zügen genossen. 
Der Schreibstil ist flüssig und wunderbar zu lesen. Die Erzählweise ist ein bisschen derb, mich hat es aber nicht gestört. 
Auf seiner Reise hat der sympathische Sachse alles ausprobiert, landestypische Spezialitäten, etliche Drogen, gefährlichen Sportarten und einheimische Frauen.
Ich finde den Roman kurzweilig und unterhaltsam.

Kommentare: 2
5
Teilen
Bewerticuss avatar

Rezension zu "100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche" von Michael Berndt

Großer Mist von einem Proleten
Bewerticusvor 4 Monaten

Achtung! Diese Rezension könnte verstörend wirken! 😳 😜 Erwartet hatte ich einen interessanten und lustigen Reisebericht. Ok, bei dem Titel hätte man vielleicht drauf kommen können, dass es sich sicherlich nicht um einen klassischen Reiseführer handeln wird, dass das Buch aber von einem absoluten Proleten, Sexprotz, Angeber usw. geschrieben wurde und es in erster Linie um Saufen, Poppen und Drogenkonsum geht und sehr sehr wenig um das Reisen an sich, hatte ich nicht vermutet. Und dann kostete diese Scheiße auch noch 12,99 €. 43 % habe ich geschafft, aber wenn dann der Satz kommt, dass er Frauen rumkriegt, in dem er seinen „Schweif“ auf einen Teller legt, muss ich das Buch einfach zu machen. Endgültig! Ach so, noch was: Warum das Buch bei Amazon 221 Bewertungen und 4 1/2 Sterne bekommen hat, ist mir ein schieres Rätsel. FAZIT: Ganz großer Mist NOTE: 5- (weil wenigstens ETWAS von fremden Ländern die Rede war!)

Kommentare: 1
2
Teilen
abetterways avatar

Rezension zu "100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche" von Michael Berndt

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche
abetterwayvor 9 Monaten

Das Buch ist ein authentischer, spannender, humorvoller Reisebericht welcher durch die Länder der Welt führt.
Ich fand es sehr spannend die Erzählungen zu lesen welche abseits der typischen Touristenorte zu lesen und so mehr über die Länder zu erfahren. Man liest auch heraus das es nicht immer einfach war, aber Michael nicht aufgeben hat.
Wirklich sehr lesenswert.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MuenchnerVerlagsgruppes avatar

Die wohl verrückteste Reise um die Welt!

In Australien mit Krokodilen schwimmen, in Mexiko verhaftet werden und in Spanien eine Pornokarriere starten. Dazu allerhand berauschende Substanzen ausprobieren und in jedem Land eine andere Frau verführen. Eigentlich wollte Michael Berndt aus Sachsen nur ein paar Monate nach Australien – doch wie so oft kommt es anders als erwartet.

Wer ist dieser Michael Berndt?

Aufgewachsen im ländlichen Sachsen wird Michael Berndt der Alltagstrott schnell zu langweilig, er will die Welt sehen und etwas erleben. So bricht er mit 23 Jahren eines Tages ohne Vorbereitung und mit nur 700 Euro im Gepäck nach Australien auf – und fällt erst einmal auf die Nase. Die Sonne ist zu heiß, jeder spricht nur Englisch und die Kultur ist auch eine andere. Doch er beißt sich durch, reist weiter und kostet das Leben bis zum Äußersten aus.

Aus sechs Monaten werden acht Jahre, aus einem Land werden 100 und als er schließlich nach Deutschland zurückkehrt, ist aus dem Metzgerslehrling ein Mann von Welt geworden mit allerhand abenteuerlichen Geschichten im Gepäck.

Und an wen richtet sich sein Buch?

In 100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche berichtet Michael vorrangig von seinen Erlebnissen, aber liefert auch immer wieder praxiserprobte Tipps und Tricks, wie man mit wenig Geld um die Welt reisen kann. Somit kann das Buch sowohl als Ratgeber für Reisefreudige, die auf der Suche nach Tipps für eine Low-Budget-Reise sind, dienen als auch einfach nur zum Träumen und Staunen anregen – selbst wenn man nicht Michaels Art des Reisens teilen möchte.

Klingt spannend, ich will bei der Leserunde teilnehmen! Was muss ich tun?

Toll, das freut uns! Du musst dich bis zum 29.11.2017 anmelden. Anschließend losen wir 15 Glückliche aus, die das Buch – natürlich kostenlos – geschickt bekommen. Die Leserunde startet dann am Montag, 04.12.17 und endet am 17.12.17.

Wir werden dann alle gemeinsam das Buch Abschnitt für Abschnitt gemeinsam lesen und darüber diskutieren. Zu jedem Abschnitt werden wir eine oder mehrere Frage stellen, zu der uns eure Meinung brennend interessiert, aber natürlich dürft ihr euch frei über jedes andere Thema austauschen, das euch während der Lektüre auf dem Herzen lag. Und natürlich dürft ihr das Buch auch schneller durchlesen, wenn es euch packt und ihr es einfach nicht mehr zur Seite legen könnt – aber dann bitte keine Spoiler aus Rücksicht auf die anderen Leser.

M
Letzter Beitrag von  Michael_Berndt1vor 9 Monaten
Danke schön. Magst Das noch bei Amazon reinstellen?
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks