Michael Boenke Kuhnacht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kuhnacht“ von Michael Boenke

Ein abgetrenntes Körperteil im Ried. Ein Junge, der von einer Brücke springt. Berufsschullehrer Daniel Bönle hegt den Verdacht, dass seine Schüler mit okkulten Umtrieben in der Umgebung zu tun haben. Bei einer nächtlichen Floßfahrt spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu, als Daniels Freundin Cäci auf eine Gruppe stößt, die bizarre Rituale ausübt. Als ein eigentlich toter Schüler erneut getötet werden soll, beschließt Bönle, die Hintergründe zu erforschen …

Skurril

— Matzbach

Stöbern in Krimi & Thriller

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Kann es nicht mit Paula Hawkins aufnehmen! Jedoch entsteht durchaus eine gewisse Spannung. Und der Plot ist stringent entwickelt.

wandablue

Das Böse in deinen Augen

Nicht so gut wie die anderen Thriller der Autorin, aber lesenswert

Sassenach123

Strandmord

Ein mörderisch spannendes Lesevergnügen mit Romy Beccare auf "meiner" Insel Rügen

heidi_59

Spreewaldrache

Die Spreewald Atmosphäre ist gut eingefangen und die Geschichte ist spannend erzählt.

RubyKairo

ESCAPE - Wenn die Angst dich einholt

Die Spannung lässt nach

michaela_sanders

Verfolgung

Kein Stieg Larsson, trotzdem unterhaltsam.

Claudisbuchblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Satanismus in der Provinz

    Kuhnacht

    Matzbach

    Daniel Boenle, Religionslehrer an einer Berufsschule mit einem 8-Stunden Kontingent und frischgebackener Vater, schlittert in seinen vierten Fall. Sein Sohn findet einen abgeschnittenen Finger, dessen Besitzer jedoch nicht aufzufinden ist. Erst als ein Jugendlicher mit fehlendem Finger nach einem vermeintlichen Selbstmordversuch gefunden wird, scheint die Angelegenheit klar zu sein, doch der Schein trügt. Und was hat es mit den satanistischen Schmierereien in einer Kapelle, der Berufsschule und auf einem Friedhof auf sich? Boenle, längst durch den Fund seines Sohnes in den Fall involviert, nimmt die Fährte auch in seiner neuen Klasse auf, scheinen doch einzelne Schüler in der satanistischen Szene verwurzelt zu sein. Damit jedoch bringt er seine junge Familie in Gefahr. Erneut gelingt es dem Autoren Boenke mit seinem alter ego Boenle, einen überzeugenden und unterhaltsamen Kriminalroman vorzulegen. Wieder wimmelt es von skurrilen Einfällen (Stichwort Mähdrescher) und witzigen Wortgefechten, vor allem zwischen Boenle und seiner Intimfeindin, der Kommissarin Petra Krüger. Weitere alte Bekannte aus den Vorgängerromanen haben ebenfalls den ihnen gebührenden Auftritt. Wer die Reihe nicht kennt, sollte vielleicht zunächst die ersten Romane lesen, wer sie kennt, wird auch diesmal wieder bestens bedient.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks