Neuer Beitrag

Bonifacio

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo!

Mein Buch „Zeit“ ist kürzlich im Koios Verlag erschienen und nun möchte ich zu einer gemeinsamen Leserunde einladen.
Worum geht es in meinem Science-Fiction-Roman?

Hier ein kleiner Einblick:

Was ist die Zeit im Leben eines Menschen?

Für Jim Kontrast scheint sie stillzustehen; er glaubt, in seinem Leben verändere sich nichts mehr und es gäbe zwischen Vergangenheit und Zukunft keinen Unterschied. Im obskuren Institut für Neuroinformatik arbeitet man an der Verwirklichung der sogenannten entgrenzten Kommunikation: der Zusammenführung aller Gedanken aller Individuen zu allen Zeiten, an der Überwindung von Zeit und Raum.

Jim erreicht dort die interchronologische Kommunikation, wodurch er seine eigene Zeit frei wählen kann und in die heutige Gegenwart gelangt. In diesem Zustand begegnet er seiner – verlorenen – Jugendliebe Candice, die scheinbar bereits die entgrenzte Kommunikation beherrscht. Nur die entgrenzte Kommunikation scheint der Schlüssel für eine gemeinsame Zukunft der beiden zu sein.

Jim muss schließlich erkennen, dass das Institut ein dunkles Geheimnis umgibt und sein Leben aus den Fugen gerät. Sein Wunsch, Candice zurückzugewinnen, bringt ihn dazu, dieses Geheimnis zu lösen. Aber war das die richtige Entscheidung?

Wer bei der Leserunde mitmachen und eines von 15 signierten Freiexemplaren haben möchte, bewirbt sich bitte bis zum 21. Mai 2014. Die Leserunde beginnt, sobald alle ihr Buch haben. Wer nicht zu den glücklichen Gewinnern gehört, kann natürlich trotzdem gerne mit einem gekauften Exemplar mitmachen.

Ich freue mich auf Euch, euer Feedback und eine hoffentlich sehr unterhaltsame Leserunde!

Und hier noch ein paar persönliche Wort von mir:


Buch: ZEIT
1 Foto

ciss

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

oh, da würde ich gerne mitlesen. das hört sich gedanklich überwältigend an. da muß man wohl in kleinen schritten ran, sonst ist der kopf sofort überfüllt.
die philosophische variante hätte mich aber auch brennend interessiert. vielleicht kommt die ja doch noch.

Bonifacio

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@ciss

Keine Angst, gar so verkopft ist es hoffentlich nicht, auch wenn´s wahrscheinlich keine Lektüre für "mal eben im Zug lesen" ist. Die philosophische Variante kommt definitiv nicht mehr ...

Beiträge danach
112 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 3 Jahren

2. Teil - Kapitel 2: Erinnern
Beitrag einblenden

Da hab ich mich wohl gewaltig geirrt. Arsenia übernimmt das Straßenbauamt. Ja, das passt auch viel besser. Denn Candice hat ja keine Ahnung. Die ist allerdings nun auch wieder aufgetaucht, und hat Jim gleich wieder voll in der Hand. Sie gefällt mir überhaupt gar nicht, und ich hoffe, Jim kann sich bald endgültig von ihr lösen. Zumindest will er ja nun rausbekommen, was an der ganzen Sache faul war, und bin sehr gespannt, ob und wann und was dabei rauskommt, bei dem Treffen in der Bar. Also wie er Sunshine abgefertigt hat, war ja auch wieder unter aller Würde. Er befindet sich wieder in den Zwängen von Candice, die aus ihm einen schrecklichen Menschen machen.

Bonifacio

vor 3 Jahren

Hallo Blaustern! Macht Spaß, Deine Beiträge zu lesen. Wollt´s nur mal gesagt haben.

britta70

vor 3 Jahren

1. Teil: Alte Zeit - Kapitel 1: Erwachen

Oh ich sehe, viele hinken hinterher.
Gut für mich, denn ich konnte eine zeitlang wegen einer Augenerkrankung gar nicht lesen und habe dann erst mal weniger umfangreiche Bücher vorgezogen. Schön, dass ich nicht alleine lesen muss! Ich werde diese Woche endlich mit dem Buch starten :-)

Zsadista

vor 3 Jahren

2. Teil - Kapitel 3: Erklärungen

Hi!

So, bin fertig mit dem Buch. War ja nicht so einfach ^^ ..

Hier nun der Link zu meinem Blog, dort ist dann auch zu finden, wo ich sonst noch so poste :

http://zsadista.blogspot.de

Bei Facebook kann gerne weiter verlinkt werden.

Danke dass ich mitlesen durfte und Sorry, dass es so lange gedauert hat.

LG Zsadista

Blaustern

vor 3 Jahren

2. Teil - Kapitel 3: Erklärungen
Beitrag einblenden

Candice ist tot und nur noch ihr Geist schwirrt herum, wobei Jim sie aber schon die ganze Zeit sehen konnte. Also war er auch schon auf einer dieser Ebenen durch die Experimente. Schon verständlich. Deshalb war sie auch für Barbara schon lange tot. Die beiden bleiben nun so endlos in diesem Zustand. Ist das erstrebenswert? Auf alle Zeit, immer nur die gleichen Erlebnisse abzuspulen? Wie schrecklich. Und hat Barbara ihren Urlaub in Nevada mit ihm eigentlich noch beendet? Eigentlich ja nicht, denn mittendrin ist Jim ja gestorben. Bloß wo? Bei ihr? Geht ja auch schlecht, denn er war ja noch bei Sankana im Pflegeheim. Oder wahrscheinlich hat er sich da in die Zeit nach der Reise schon gebeamt? Nun ja, am Ende ist Jim endlich bei Candice, aber sie kommen nie zur Ruhe. Meine Rezension folgt.

Bonifacio

vor 3 Jahren

Zitat: "Und hat Barbara ihren Urlaub in Nevada mit ihm eigentlich noch beendet?"

Auf Seite 256 sagt Nisam etwas zu der ähnlichen Situation vor dem Experiment.

Viele Grüße!

Blaustern

vor 3 Jahren

2. Teil - Kapitel 3: Erklärungen
Beitrag einblenden

Hier ist nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Bonifacio/ZEIT-1096528721-w/rezension/1104852367/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei Amazon rein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks