Michael Bresser , Martin Springenberg Den Letzten beißt das Schwein

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Den Letzten beißt das Schwein“ von Michael Bresser

Wer hat George, das wertvolle Zuchtkaninchen von Bauer Günter Rexforth, in die ewigen Jagdgründe geschickt? Privatdetektiv Dieter R. Nannen steht vor einem Rätsel, zumal der brutale Tod des Karnickels einhergeht mit einer Morddrohung an dessen vermögenden Besitzer. Verdeckte Ermittlungen führen Nannen auf den Hagenhof, wo er die Sippschaft von Rexforth genauer unter die Lupe nimmt - und einem gut gehüteten Geheimnis auf die Spur kommt.

Krimi eher weniger, aber lustig.

— Maus71

Sehr unterhaltsamer Lokalkrimi voller Wortwitz und Spritzigkeit

— Bellexr

Der Nannen ist so unterhaltsam und spannen wie immer!

— Thomas_Zi

Stöbern in Krimi & Thriller

Schatten

unglaublich spannend - freue und hoffe sehr auf eine Fortsetzung!

cassandrad

Dominotod

Ein fesselnder Krimi, mit nordischem Flair, der absolutes Suchtpotential hat.

RubyKairo

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

4,5 Sterne für einen unterhaltsamen Krimi der spannend und mit tollen Beschreibungen von Guernsey aufwartet.

Ladybella911

Ich bin nicht tot

echt super hoffe das bald eine Fortsetzung kommt

dini84x

Die Einsamkeit des Todes

Nur zu Empfehlen, mich hat das Buch gewesselt

Missi1984

Flugangst 7A

Wieder mal ein genialer Fitzek!

libroprincipessa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesemarathon zum Welttag des Buches! (27.&28.04.)

    litschi

    Hallo ihr Lieben! Der Welttag des Buches ist der Feiertag für alle Bücherfreunde und solche, die es werden wollen. Um die Welt mit ihrer Begeisterung für Bücher anzustecken, haben sich die Bloggerinnen Dagmar und Christina eine ganz besondere Aktion überlegt: „Blogger schenken Lesefreude!“. Sie haben etliche Blogger zusammengetrommelt, die am Welttag des Buches (23.04.) Bücher verschenken wollen. Mehr Informationen gibts im passenden Streamthema. Wir finden: eine tolle Idee! Und die perfekte Möglichkeit sich noch einmal mit Büchern zu versorgen vor unserem großen Lesemarathon, den wir am Wochende nach dem Welttag des Buches starten!  Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind was ihr so lest, haben wir uns auch ein paar Aufgaben ausgedacht, die ihr lösen könnt. Wir starten am Samstag, dem 27.04. um 09 Uhr und posten hier alle 2 Stunden eine neue Aufgabe. Reinschauen lohnt sich also :) Enden wird der Lesemarathon nach 24 Stunden, also am Sonntag, dem 28.04. um 09 Uhr.  Unter allen Teilnehmern, verlosen wir ein tolles Buchpaket! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Was werdet ihr so lesen? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt? Warum nehmt ihr teil und wart ihr bereits dabei? :) Aufgabenübersicht: 1. Aufgabe - 9 Uhr: Welches Buch liest du denn gerade und wie gefällt dir das Cover?  2. Aufgabe - 11 Uhr: Aus welchem Genre stammt das Buch, das du gerade liest? Liest du öfter Bücher aus diesem Genre? Wenn ja, was reizt dich besonders daran? Hast du vielleicht sogar besondere Empfehlungen aus diesem Genre für uns?  3. Aufgabe - 13 Uhr: Wir sind unheimlich neugierig… verrate uns doch bitte den 3. Satz auf deiner aktuellen Seite. 4. Aufgabe -15 Uhr: Hast du dich schon mal gefragt wie viele Leute eigentlich gerade das Gleiche lesen wie du? Schau gleich mal auf LovelyBooks nach und berichte uns!  5. Aufgabe - 17 Uhr:  Wo befindest du dich? An welchem Ort spielt das Buch, das du gerade liest? 6. Aufgabe - 19 Uhr:  Schreibe eine Kurzmeinung zu dem Buch, das du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Wir sind gespannt, wie du dein aktuelles Buch findest! 7. Aufgabe - 21 Uhr: Beschreibe den Protagonisten/die Protagonistin deines Buches in drei Worten. 8. Aufgabe - 23 Uhr: Wir lieben gute Rezensionen! Belohne eine gute Rezension zu dem Buch das zu gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Das kannst du tun, indem du auf die Rezension und dann rechts auf das ♥ klickst. 9. Aufgabe - 01 Uhr: An alle Nachtleseeulen: verratet uns doch die besten Tipps und Tricks zum Wachbleiben. Wie haltet ihr euch wach, wenn euch die Augen schon zu fallen, ihr aber unbedingt weiterlesen wollt? 10. Aufgabe - 3 Uhr: Hast du eigentlich Gemeinsamkeiten mit einer Person aus dem Buch? Gibt es eine Figur mit der du dich identifizieren kannst? Welche ist das und wieso? 11. Aufgabe - 5 Uhr: Stell dir vor das Buch würde verfilmt werden. Wie müsste die Person sein, die die Hauptrolle spielt? Hast du einen konkreten Schauspieler vor Augen? Was hältst du generell von Buchverfilmungen? 12. Aufgabe - 7 Uhr: Es ist doch immer wieder toll Leser mit einem ähnlichem Buchgeschmack zu finden und sich auszutauschen. Auf LovelyBooks werden dir auf der eingeloggten Startseite in der rechten Leiste etwas weiter unten User mit ähnlichem Buchgeschmack angezeigt. Wie wäre es, wenn du einem von ihnen eine Buchempfehlung oder einfach nur einen netten Gruß an die Pinnwand postest? 13. Aufgabe - 9 Uhr: Wie viele Seiten hast du insgesamt gelesen? Wie hat dir der Lesemarathon gefallen? -- FAQs: a) Muss man wirklich 24h durchlesen?  Nein, natürlich nicht, jeder beteiligt sich in dem für ihn möglichen Rahmen. Das können auch nur 3-4 Stunden am Samstag sein, jeder liest eben wann, wie und wo er Zeit hat. Es geht hierbei um den Austausch und das Lesen zu zelebrieren. b) Braucht man einen Blog, um mitmachen zu können?  Anfangs war das so, dies wollen wir aber ändern. Darum kann man sich nun auch über LovelyBooks und Twitter beteiligen. Selbstverständlich kann man auf einem Blog in größeren Beiträgen länger berichten, Bilder von den Büchern etc. einbauen, aber wir wollen soviele Teilnehmer wie möglich erreichen bzw. zum Lesen bringen - egal auf welcher Website. c) Wie kann ich mich beteiligen?  Grundsätzlich kann jeder mitmachen, spontan einsteigen & kommentieren. Einfach mit der Kommentarfunktion hier posten und los geht's!

    Mehr
    • 1046
  • Erben mit Hindernissen

    Den Letzten beißt das Schwein

    Bellexr

    21. April 2013 um 18:50

    Dieter R. Nannen ist eigentlich Detektiv aus Leidenschaft, doch sein Vater macht ihm hier einen Strich durch die Rechnung. Vater Nannen ist todkrank und will seinem Sohn 1 Mio € vererben, allerdings sind daran einige Bedingungen verbunden: Einen gescheiten Job suchen, mit dem Rauchen aufhören, Sport treiben und in drei Monaten verlobt sein. Damit Sohnemann diese Bedingungen auch erfüllt, zieht kurzerhand seine Mutter bei ihm ein. Schlimmer geht es wirklich nicht mehr. Das Rauchen ist schnell aufgegeben, eine Verlobte ließe sich auch finden, beim Sport wird kurzerhand ein Deal mit einem Fitnesscenter-Betreiber geschlossen, aber keine Detektivarbeit mehr, fast undenkbar. Doch Dieter Nannen beißt die Zähne zusammen und heuert bei Bauer Rexforth als Buchhalter an. Nur blöd, dass jetzt gerade das wertvolle Zuchtkaninchen George ermordet wurde und Bauer Rexforth Nannen mit den Ermittlungen beauftragt. Da kann man einfach nicht Nein sagen und so beginnt Nannen heimlich zu ermitteln. Und dann wird auf Bauer Rexforth selbst ein Mordanschlag verübt. Die Story gestaltet sich auch im neuesten Münsterland-Krimi rund um den Protagonisten Dieter R. Nannen wieder äußerst unterhaltsam und witzig. Michael Bresser und Martin Springenberg lassen Dieter R. Nannen wieder selbst die Geschichte erzählen und entsprechend seines Charakters ist der Sprachstil locker, frech, witzig und sehr lebendig. Nannen ermittelt erst einmal wieder in alle Richtungen, da aber im Lauf der Story weitere Zuchtkaninchen ihr Leben lassen müssen, könnte der Täter durchaus im Umfeld von Kaninchenzüchtern zu finden sein. Aber dann ist da ja auch noch der Mordanschlag auf Bauer Rexforth und Nannen nimmt erst einmal die vielköpfige Familie unter die Lupe. Hierbei gerät er auch wieder mit seinem Erzfeind Kommissar Reichert aneinander, dem er dann prompt auch eine Nacht im Gefängnis zu verdanken hat. Und auch „Gurkennase“ Grabowski ist wieder mit von der Partie, da er von Nannen kurzerhand als Bodyguard für Bauer Rexforth engagiert wird. Im Vordergrund steht beim neuesten Nannen-Krimi der Unterhaltungswert und dieser ist wieder sehr hoch. Privatleben und Ermittlungsarbeit gehen ineinander über, die Krimihandlung entwickelt sich durchaus komplex und neugierig machend. Die üblichen Verdächtigen tauchen auf, weitere Morde geschehen und nicht nur an Kaninchen, aber wer jetzt  viel Wert auf eine spannende Krimihandlung legt, könnte etwas enttäuscht werden. Denn spannend wird der Krimi erst im letzten Drittel, wobei hier aber nicht von Hochspannung gesprochen werden kann. Was mich jedoch absolut nicht störte. Denn nicht nur die unterhaltsam und spritzig erzählte Geschichte fesselt einen an den Münsterland-Krimi, auch die lebendig beschriebenen und sehr originellen Charaktere überzeugen von Anfang an. Nicht nur Dieter R. Nannen ist ein recht eigenwilliger und äußerst liebenswerter Charakter mit vielen Ecken und Kanten, auch alle anderen Akteure des Krimis sind authentisch gezeichnete Charaktere, die Fehler machen, ihre speziellen Eigenarten haben und jederzeit überzeugend agieren. Fazit:  Wer gerne unterhaltsame, mit viel Wortwitz versehene Lokalkrimis liest, die eine gut durchdachte Story haben,  dabei aber nicht so viel Wert auf eine spannungsgeladene Story legt, wird sich bei dem neuen Nannen-Krimi bestens unterhalten fühlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks