Michael Carson Das Glück der Süße

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Glück der Süße“ von Michael Carson

Endlich glaubt Bensons Mutter eine Erklärung dafür zu haben, warum ihr Sohn völlig überraschend den Wunsch äußert, ins Kloster zu gehen: -Es ist die Pubertät!- Benson ist Süßigkeitsfanatiker: Schokoriegel, Sahnebonbons, Salmiakpastillen, saure Drops - alles frißt er in sich hinein. Und er muß auch sonst so einiges schlucken: gehässige Mitschüler, sadistische Lehrer, ratlose Eltern und vor allem die Unsicherheit, wo er mit seinem Sexualtrieb hinwill und hinsoll.§

Ein witziger und teilweise bitterböser Roman über das Erwachsenwerden, das aber auch wirklich kein Fettnäpfchen auslässt.

— kassandra1010

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • bitterböser Roman über das Erwachsenwerden

    Das Glück der Süße

    kassandra1010

    30. October 2017 um 14:39

    Der junge Benson steht auf alles, was auch Zucker hergestellt werden kann. Er liebt einfach Süßigkeiten und dementsprechend sieht er als Teenager auch aus. Pummelig und mit leicht unterwürfigem Blick schreitet er durch seine pubertierende kleine Vorstadtwelt.Er wird von seinen Mitschülern gehasst und gemobbt und die Lehrer an seiner Schule stehen den Mitschülern da in nichts nach. Wie natürlich bei allen anderen Teenagern natüchlich auch, dreht es sich bei Benson natürlich auch um Sex und davon kann er noch weniger genug bekommen als von seinen Süßigkeiten.Von Beklemmungen in der erzkatholischen Familie geplagt stellt Benson auch noch zu seinem restlichen Leidwesen fest, das er nicht wie der sonst so normale Teenager auf hübsche Mädchen steht, nein, bei ihm müssen es ja ausgerechnet hübsche Jungs sein, von denen er nicht lassen kann.Als alles nichts mehr hilft und die Ratlosigkeit in ihm überhand nimmt, beschließt er, endlich die Beichte abzulegen und ins Kloster zu gehen.Ein witziger und teilweise bitterböser Roman über das Erwachsenwerden, das aber auch wirklich kein Fettnäpfchen auslässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks