Michael Chabon

(247)

Lovelybooks Bewertung

  • 341 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 5 Leser
  • 38 Rezensionen
(93)
(87)
(49)
(16)
(2)

Lebenslauf von Michael Chabon

Michael Chabon wird am 24.05.1963 in Washington D.C. geboren und wächst in Columbia, Maryland auf. Seine Eltern haben litauische, polnische und russische Wurzeln, zudem ist er jüdischer Abstammung, Bereits in seiner Kindheit unternimmt er erste Schreibversuche. Im Anschuss an die Highschool absolviert Chabon 1984 ein Studium an der Universität Pittsburgh mit dem Bachelor of Arts. An der Universität von Kalifornien in Irvine schließt er einen Master of Arts in Kreativem Schreiben an. Seine Masterarbeit, die sich mit Homosexualität und sexueller Orientierungslosigkeit auseinandersetzt, bringt ihm 1988 seinen ersten Bestsellererfolg ein. Entgegen der Annahme der breiten Öffentlichkeit stellt Chabon später klar, dass das Werk keine autobiografischen Inhalte habe. Neben weiteren Buchveröffentlichungen erscheinen seine journalistischen Arbeiten im "New Yorker", "Harper’s", "GQ", "Esquire" und "Playboy" sowie zahlreichen Anthologien. Für seinen Roman "Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay" wird Chabon 2001 mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Nach dem Scheitern seiner ersten Ehe lebt Michael Chabon heute mit seiner zweiten Frau, der Schriftstellerin Ayelet Waldmann, und den gemeinsamen vier Kindern in Berkeley, Kalifornien. Im Oktober 2011 erscheint sein aktuelles Buch "Mann sein für Anfänger" im deutschsprachigen Raum.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 1694
  • Die Kunst, Familiengeschichte spannend zu erzählen.

    Moonglow

    Lulamae

    13. December 2017 um 18:38 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    In großen  Abständen, lande ich immer wieder vor einem Chabon, wenn ich in Buchläden oder einer Bibliothek stehe und erinnere mich, dass ich irgend etwas an seinen Büchern absolut genial und magisch anziehend finde. Ich könnte es nicht mal genau benennen, und muss sogar zugeben, dass ich einige mittendrin abgebrochen habe. Einfach weil ich zu dem Zeitpunkt  nicht die Ruhe hatte weiterzulesen. Aber ich nehme mir immer vor, sie eines Tages fertig zu lesen, weil es sich absolut lohnt. Es sind Bücher, die man nicht wirklich verlassen ...

    Mehr
    • 2
  • Nicht überzeugt

    The Final Solution

    ichundelaine

    22. August 2017 um 16:41 Rezension zu "The Final Solution" von Michael Chabon

    Leider konnte mich die Detektiv-Geschichte von Michael Chabon mal so gar nicht überzeugen. Das einzig positive sind die hübschen Illustrationen, die Story und ganz besonders der Schreibstil sind aber ziemlich furchtbar.Der Leser wird in die Geschichte rund um einen jüdischen, stummen Jungen und einen alternden Detektiv in einem englischen Kaff geworfen, doch ab dann zieht der Author plötzlich die Bremse und die Story plätschert nur so vor sich hin. Der Papagei redet, im Gegensatz zu dem Jungen ziemlich viel, primär eine Abfolge ...

    Mehr
  • spannend und unterhaltsam trotz tragischer Geschichte

    Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay

    AutorinMonaFrick

    07. March 2017 um 16:07 Rezension zu "Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay" von Michael Chabon

    Die Geschichte ist ungewöhnlich, führt den Leser in die Geschichte der Comics und der Entfesslungskünstler. Toller Schreibstil, der mich in seinen Formulierungen manchmal an Irving erinnert hat. Ich werde definitv nochmal was vom Autor lesen ...Ps Nach dem Cover hätte ich das Buch nie gekauft, aber es wurde mir geliehen, und da war das Cover auch noch anders ...

  • Schöne, ein wenig schmerzliche Kurzgeschichten.

    Werewolves in Their Youth

    Heldentenor

    27. November 2016 um 11:56 Rezension zu "Werewolves in Their Youth" von Michael Chabon

    Chabon ist ein in Deutschland wahrscheinlich eher unbekannter Romanschriftsteller. Ich halte ihn aktuell für einen der besten Geschichtenerzähler. Sehr gern auch mit Anklängen ins Fantastische. In diesem Buch nun ein paar Kurzgeschichten von ihm. Sehr verschiedene Konstellationen. Zwei Schüler, Außenseiter, die sich vor den Problemen ihrer Erziehungsberechtigten in eine Fantasiewelt flüchten. Ein Ehepaar, das die gescheiterte Ehe mit der Suche nach einer Immobilie überdeckt und auf einen Makler trifft, der eine eigene Beziehung ...

    Mehr
    • 6
  • Ein Fest der Absurditäten und Extravaganz...

    Wonderboys

    hankhauser

    17. October 2016 um 12:00 Rezension zu "Wonderboys" von Michael Chabon

    Ich bin auf diesen Roman aufmerksam geworden, weil die Verfilmung tatsächlich mein neuester Lieblingsfilm ist und das nicht von ungefähr, denn ich liebe Geschichten, die im Uni- und Schriftstellermilieu spielen. Es geht um Grady Tripp, einen Literaturprofessor und Schriftsteller in einer Sinn- und Schaffenskrise, der im Laufe eines verrückten Wochenendes zu einer wichtigen Entscheidung kommen muss, ob er sich weiter wie ein Blatt im Wind und immerzu stoned treiben lassen will, oder er endlich Verantwortung übernimmt, Farbe ...

    Mehr
    • 3
  • Ein unvergessliches Wochenende - Wonderboys

    Wonderboys

    bauerhepeter

    30. September 2016 um 14:45 Rezension zu "Wonderboys" von Michael Chabon

    Die Zeit vergeht aber turbulente Momente eines unvergesslichen Wochenende bleiben : The Wonderboys von Michael Chabon Ende September dieses Jahr verstarb, völlig überraschend und leider nur von wenigen beachtet ,der amerikanische Filmregisseur Curtis Hanson .Dieser Regisseur und Produzent schenkte uns mit der Verfilmung von James Ellroys Noirkrimi LA Confidental den prägenden Los Angeles Film schlechthin . Unterhaltsam und dicht inszeniert brachte es ihm einen Oscar ein und lieferte auch gleich die zukünftige Messlatte mit , an ...

    Mehr
  • All time favourite

    The Mysteries of Pittsburgh

    Heldentenor

    21. February 2016 um 09:56 Rezension zu "The Mysteries of Pittsburgh" von Michael Chabon

    Eine wunderbare Erzählung vom Erwachsenwerden. Für mich eine der besten Coming-of-age-Geschichten überhaupt. Einfühlsam und überraschend. Der Debütroman eines der fantasievollsten Autoren der Gegenwart. 

  • Rezension zu "Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay" von Michael Chabon

    Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay

    Haeddl

    Rezension zu "Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay" von Michael Chabon

    Schöne Geschichte um zwei Comic-Zeichner/-Schreiber im New York der 30er und 40er Jahre, die jedoch zu oft in Belanglosigkeiten untergeht. Michael Chabon hat eine reiche und volle Art zu schreiben und besitzt ein immenses Fachwissen, übertreibt es hier aber maßlos: Es ist an allen Ecken zuviel des Guten. 300 Seiten weniger hätten dem Roman gut getan.

    • 2
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks