Michael Chabon

(265)

Lovelybooks Bewertung

  • 376 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 10 Leser
  • 46 Rezensionen
(101)
(92)
(54)
(16)
(2)

Lebenslauf von Michael Chabon

Repräsentant der amerikanischen Gegenwartsliteratur: Michael Chabon zählt zu den weltweit bekannten US-amerikanischen Autoren der Gegenwart. Im Jahr 2014 machte er Schlagzeilen, als er für seinen Krimi „Die Vereinigung jiddischer Polizisten“ alle drei bedeutenden amerikanischen Science-Fiction- und Fantasy-Preise, den Hugo, Nebula und Locus/SF Award, gewann. Der 1963 in Washington D.C. als Sohn wohlhabender jüdischer Eltern geborene Michael Chabon begann als Kind, Geschichten zu schreiben. Sein Studium des Creative Writing an der University of Pittsburgh beendete er 1988 mit der Abschlussarbeit „The Mysteries of Pittsburgh“, einer bittersüßen Geschichte um das Erwachsenwerden, die sich zum Bestseller entwickelte und ihn schlagartig berühmt machte. 1995 folgte das Buch „Wonder Boys“, in dessen Verfilmung Michael Douglas als Hauptdarsteller fungierte. Für seinen 2000 erschienenen Roman „The Amazing Adventures of Kavalier & Clay“ erhielt Michael Chabon zahlreiche Preise, unter anderem den Pulitzerpreis, den Oscar der Literatur- und Journalismus-Welt. Weitere Erfolge erzielte er mit seiner 2004 veröffentlichten Erzählung „The Final Solution“ („Das letzte Rätsel“, 2005) über einen in die Jahre gekommenen Sherlock Holmes und mit seiner mittelalterlichen Abenteuergeschichte „Gentlemen of the Road“ („Schurken der Landstraße“, 2010) aus dem Jahr 2007. Michael Chabon lebt mit seiner zweiten Frau Ayelet Waldman und seinen vier Kindern in Kalifornien.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von gehäuteten Pferden und einer Zuflucht auf dem Mond...

    Moonglow

    parden

    24. June 2018 um 19:59 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    VON GEHÄUTETEN PFERDEN UND EINER ZUFLUCHT AUF DEM MOND... Während in Deutschland die Mauer fällt, sitzt Michael am Bett seines Großvaters, der in der letzten Woche seines Lebens plötzlich gesprächig geworden ist. Der Enkel erfährt, wie der Großvater einmal seinen Chef fast mit einer Telefonschnur erdrosselt hätte, warum er eine Brücke in Washington in die Luft sprengen wollte, wie er in Deutschland den verhassten Wernher von Braun jagte, warum von Braun und er dieselbe Leidenschaft teilten und wie er nach dem Tod seiner Frau eine ...

    Mehr
    • 8
  • Originell, melancholisch und sehr lesenswert

    Moonglow

    sursulapitschi

    Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    Mit „Moonglow“ legt Michael Chabon ein sehr ungewöhnliches Buch vor. Er erzählt die Geschichte seines Großvaters, der ein höchst origineller Mensch gewesen ist, ein Eigenbrötler, genialer Ingenieur, Jude, amerikanischer Spion im Zweiten Weltkrieg, Ehemann einer psychisch labilen Französin, mal ein Draufgänger, dann wieder sehr introvertiert.Kurz bevor er stirbt, spricht er plötzlich, dieser Mann, der stets seine Geheimnisse bewahrt hat und so folgt dieses Buch seinen Erinnerungen, die hin und her schweifen durch sein ganzes ...

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3891
  • Eine bezaubernde Geschichte

    Moonglow

    thesmallnoble

    22. May 2018 um 20:51 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    Im März 2018, ist in einer Übersetzung aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer, im Kiepenheuer & Witsch Verlag, mit „Moonglow“ der neue Roman des amerikanischen Bestseller Autors Michael Chabon erschienen. Der Autor gehört zu den bedeutendsten seines Landes und hat für „Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay“ den Pulitzer Preis erhalten. In seinem neuen, in den USA viel gefeierten Roman spielt er mit unterschiedlichen literarischen Referenzen, wobei er die vielen erzählten Komponenten nicht stimmig zusammen führt. ...

    Mehr
  • Schimmernd strahlende Lektüre

    Moonglow

    thursdaynext

    21. April 2018 um 15:18 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    Eine Gemeinschaftsproduktion von Bri  & ThursdaynextMoonglow heißt wörtlich: Silberlicht oder sanftes Licht des Mondes.Michael Chabons Moonglow kann mehr als nur schimmern. Es strahlt. Und das betörend und hell.Wie es für den englischen Begriff dieses besonderen Scheines keinen adäquaten deutschen Ausdruck gibt – zumindest haben wir nichts gefunden, was die glühende Atmosphäre, die im Wortteil „Glow“ mitschwingt, treffend übersetzt – so gibt es wohl für ein erfülltes Menschenleben, das spät erzählt voller Geheimnisse steckt, auch ...

    Mehr
    • 4
  • Schimmernd strahlende Lektüre

    Moonglow

    Bri

    20. April 2018 um 14:01 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    Eine Gemeinschaftsproduktion von Thursdaynext und BriMoonglow heißt wörtlich: Silberlicht oder sanftes Licht des Mondes. Michael Chabons Moonglow kann mehr als nur schimmern. Es strahlt. Und das betörend und hell. Wie es für den englischen Begriff dieses besonderen Scheines keinen adäquaten deutschen Ausdruck gibt – zumindest haben wir nichts gefunden, was die glühende Atmosphäre, die im Wortteil „Glow“ mitschwingt, treffend übersetzt – so gibt es wohl für ein erfülltes Menschenleben, das spät erzählt voller Geheimnisse steckt, ...

    Mehr
    • 5
  • Rezension: Moonglow

    Moonglow

    killmonotony

    13. March 2018 um 20:16 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    Michael Chabons „Moonglow“ hat mich zunächst durch sein wunderbares Cover angesprochen, den Ausschlag zum Lesen hat aber schließlich der verrückte Klappentext gegeben. Man vermutet einen Roman, der über ein verrücktes und ausschweifendes Leben erzählt, im Vorwort wird jedoch schnell klar, dass es sich um ein Memoir handelt – von Autor Michael Chabons Großvater. Wie viel Wahrheit in diesem Buch liegt, weiß man nicht, und ich finde, das macht auch den Reiz aus. Chabon sagt in seinem Vorwort selbst: „Beim Schreiben dieser Memoiren ...

    Mehr
  • Moonglow

    Moonglow

    Buecherschmaus

    12. March 2018 um 10:24 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    „Beim Schreiben dieser Memoiren habe ich mich an die Fakten gehalten, es sei denn, sie wollten sich einfach nicht der Erinnerung, dem dichterischen Willen oder der Wahrheit, wie ich sie gerne verstehe, beugen. Wo immer ich mir Freiheiten mit Namen, Daten, Ereignissen, Unterhaltungen oder den Identitäten, Motiven und Beziehungen von Familienmitgliedern und historischen Persönlichkeiten erlaubt habe, sei dem Leser versichert, dass es mit der entsprechenden Hemmungslosigkeit geschah.“Dieser Vorbemerkung des Autors folgt eine überaus ...

    Mehr
  • Große Themen des 20. Jahrhunderts und persönliche Schicksale

    Moonglow

    Nabura

    10. March 2018 um 20:03 Rezension zu "Moonglow" von Michael Chabon

    Im Jahr 1989 sitzt Michael Chabon am Bett seines Großvaters mütterlicherseits. Wenige Tage vor seinem Tod wird dieser unter dem Einfluss von Schmerzmittel unerwartet gesprächig. Mit Michael an seiner Seite lässt er sein Leben Revue passieren und erzählt dabei so manch Unerwartetes. Zum Beispiel von seiner Zeit in Nazi-Deutschland, wo er Wernher von Braun jagte. Von der ersten Begegnung mit seiner Frau, die mit ihrem Kind als Jüdin den Krieg in Frankreich überlebt hat, doch immer wieder von Wahnvorstellungen geplagt wird. Seiner ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3017
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.