Michael Clasen Der Fluch des langen Krieges

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fluch des langen Krieges“ von Michael Clasen

Der Angriff al-Qaidas am 11. September 2001 war eine Kriegserklärung an den Westen, nicht aber der Anfang eines »Weltkrieges« zwischen Islam und Christentum. Vielmehr ist eine islamistische Ideologie auf dem Vormarsch, bei dem »Gotteskrieger« die Weltherrschaft anstreben, und es sind vor allem die Muslime, die ihnen zum Opfer fallen. Doch in der EU und der NATO wird der Ruf nach einem Rückzug aus Afghanistan und dem Irak immer lauter – vor allem in Deutschland, das sich weigert, gegen die Taliban zu kämpfen. Aber das käme einer Kapitulation gleich. Denn wenn die Muslime nicht an Freiheit gewinnen, verliert auch der Westen viel von seiner Sicherheit. In seinem minutiös recherchierten Buch zeigt Michael Clasen, der wiederholt den Nahen und Mittleren Osten bereist hat, dass den USA, der NATO und Deutschland keine Alternative bleibt, als den Krieg gegen den Terrorismus zu gewinnen. Und dazu werden drei Dinge benötigt: Mehr Kampfund Ausbildungskräfte, mehr Hilfen für islamische Reformer und vor allem: mehr Geduld und Geschlossenheit.

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen