Michael Collins Der Bestseller-Mord

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(8)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Bestseller-Mord“ von Michael Collins

Die Bestseller-Karriere eines Mörders Robert E. Pendleton ist Literaturprofessor an einem College im amerikanischen mittleren Westen. Und er ist ein gescheiterter Schriftsteller. Als Pendleton versucht, sich umzubringen, scheitert er auch daran. Er überlebt im Halbkoma und wird von dem Literaturgroupie Adi gepflegt. Die entdeckt auf dem Speicher ein altes Buch von Pendleton und veröffentlicht es. Es wird zum Bestseller. Doch es erzählt von einem Mord, der sich vor einiger Zeit genauso zugetragen hat. Ist der Autor der Mörder und das Buch seine Beichte?

Stöbern in Krimi & Thriller

Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit

Fesselnd und unvorhersehbar! Lesenswert :)

Susa1981

Knochenschrei

Ich habe diesmal lange gebraucht, um mit dem Buch warmzuwerden. Dafür hat das letzte Kapitel alles wettgemacht

Antje-Katrin_Schmidt

Der Kreidemann

Vergleich mit Stephen King besteht zu Recht! Spannend und tiefgründig!

Karin_Kehrer

Zu nah

Wenn man sich erst einmal reingelesen hat rollt die Geschichte unaufhaltsam wie ein Güterzug.

Galladan

Der Alphabetmörder

Hat mir sehr gut gefallen

Sassenach123

Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder

Spannend, wendungsreich bis zum Schluss

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Bestseller-Mord" von Michael Collins

    Der Bestseller-Mord

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. November 2008 um 09:35

    Ein sehr interessantes Thema. Das Buch fängt sehr spannend an, liest sich aber der Hälfte immer schwerfälliger. Da ich wissen möchte wer der Mörder ist, werde ich das Buch auf alle Fälle zu Ende lesen.

    Ich habe das Buch leider doch abgebrochen.

  • Rezension zu "Der Bestseller-Mord" von Michael Collins

    Der Bestseller-Mord

    roseF

    17. April 2008 um 19:17

    Anfangs fand ich das Buch noch sehr spannend, aber leider wurde es zwischenzeitlich etwas zähflüssig. Der Autor hat sich für meine Begriffe zu sehr an Details aufgehalten, die den Leser nicht sonderlich interessieren. Am Ende gewann es dann zum größten Teil seine Spannung wieder und war ein abgerundeter Krimi, mal mit einem etwas ausgefalleneren Thema.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.