Michael Connelly

 4,1 Sterne bei 1.085 Bewertungen
Autor von Der Poet, Die Rückkehr des Poeten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michael Connelly (©2007 Larry D. Moore)

Lebenslauf von Michael Connelly

Er folgt seinem Vorbild und wird Bestseller-Autor: Michael Conelly wollte Schriftsteller werden, seitdem er die Bücher von Raymond Chandler gelesen hatte. Er studierte Journalismus und Creative Writing. Nach seinem Studium arbeitete er einige Zeit lang bei verschiedenen Zeitungen in Florida und schrieb über Verbrechen. Gemeinsam mit zwei Kollegen arbeitete er mehrere Monate an einem Artikel über die Überlebenden eines Flugzeugabsturzes, der für den Pulitzer-Preis nominiert wurde. Mit dieser Story gehörte er zu den Topjournalisten des Landes und bekam eine Stelle bei der Los Angeles Times, in der Stadt, in der auch sein Vorbild Raymond Chandler lebt. Schon drei Jahre später begann er, seinen ersten Roman zu schreiben. Michael Connelly lebt und arbeitet heute in Florida. Bereits für seinen Debütroman »Schwarzes Echo« wurde er mit dem renommierten Edgar Award ausgezeichnet. Zahlreiche Preise und Ehrungen folgten. Neben den Romanen um Detective Harry Bosch wurde er vor allem durch seine Bestseller »Der Poet«, »Das zweite Herz« (verfilmt von und mit Clint Eastwood), »Schwarze Engel«, »Dunkler als die Nacht« und »Die Rückkehr des Poeten« bekannt.

Neue Bücher

Cover des Buches Das Gesetz der Straße (ISBN: 9783311120537)

Das Gesetz der Straße

Erscheint am 26.01.2023 als Gebundenes Buch bei Kampa Verlag.
Cover des Buches Der fünfte Zeuge (ISBN: 9783311120551)

Der fünfte Zeuge

Erscheint am 26.01.2023 als Gebundenes Buch bei Kampa Verlag.

Alle Bücher von Michael Connelly

Cover des Buches Der Poet (ISBN: 9783453431782)

Der Poet

 (108)
Erschienen am 10.02.2009
Cover des Buches Die Rückkehr des Poeten (ISBN: 9783800092451)

Die Rückkehr des Poeten

 (70)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Kein Engel so rein (ISBN: 9783426425855)

Kein Engel so rein

 (52)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Der Mandant - Filmausgabe (ISBN: 9783453435674)

Der Mandant - Filmausgabe

 (48)
Erschienen am 06.05.2011
Cover des Buches Dunkler als die Nacht (ISBN: 9783426425848)

Dunkler als die Nacht

 (46)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Die Frau im Beton (ISBN: 9783311155133)

Die Frau im Beton

 (41)
Erschienen am 26.08.2021
Cover des Buches Schwarzes Echo (ISBN: 9783426432303)

Schwarzes Echo

 (37)
Erschienen am 15.02.2014
Cover des Buches Schwarze Engel (ISBN: 9783426425831)

Schwarze Engel

 (37)
Erschienen am 01.09.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michael Connelly

Cover des Buches Tödliches Muster (ISBN: 9783311125549)
Soerens avatar

Rezension zu "Tödliches Muster" von Michael Connelly

Gewohnt schnörkellos, spannend und gut
Soerenvor 9 Tagen

Vor Jahren war Journalist Jack McEvoy eine ganz große Nummer. Er hat den „Poeten“ aufgespürt und sich in „Die Vogelscheuche“ erneut mit einem Serienmörder angelegt. Doch an diese alten Tage erinnern nur noch die Tantiemen aus den Buchverkäufen. Inzwischen fristet er ein relativ unspektakuläres Dasein bei einer Verbraucherwebseite namens Fair Warning in L.A.. Sein Leben wird auf einen Schlag deutlich interessanter, als Beamte der Mordkommission bei ihm auftauchen und zu einer Frau befragen, die er vor knapp einem Jahr gedatet hatte. Jack, der sich keiner Schuld bewusst ist, beginnt Nachforschungen anzustellen und findet heraus, dass nicht nur seine alte Flamme, sondern weitere Damen auf ähnliche Weise umgekommen sind. Dadurch angestachelt, recherchiert er immer weiter und bindet auch seine alte Freundin, die frühere FBI-Profilerin Rachel Walling, mit ein. Gemeinsam bringen sie nicht nur die Behörden, sondern auch den Mörder gegen sich auf.
Das dritte McEvoy-Abenteuer kann man zwar ohne Vorwissen lesen, es schadet aber definitiv in keiner Weise, sich zuvor die beiden äußerst gelungenen Vorgängerbände durchzulesen. Der neue Fall ist in Michael Connellys gewohnt schnörkellosem Stil verfasst, die schnell und nachgiebig Spannung aufbaut. Hoffentlich dauert es nicht allzu lang, bis Jack zu einem vierten kniffligen Abenteuer aufbrechen darf.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Glutnacht (ISBN: 9783311125617)
mapefues avatar

Rezension zu "Glutnacht" von Michael Connelly

Connelly forever
mapefuevor 16 Tagen

Renée Ballard #3
Endlich liegt die deutsche Übersetzung von The Night Fire vor mit einer Zeitverzögerung von fast drei Jahre. Es ist erst das zweite Mal, dass LAPD Detective Renée Ballard mit Harry Bosch zusammenarbeitet. Harry Bosch ist seit vier Jahren in Pension, Ballard in die Nachtschicht Late show verbannt und von der Mordkommission, der Robbery-Homicide Division (RHD) des Los Angeles Police Department gemieden - nachdem sie Captain Olivas der sexuellen Belästigung angeklagt hatte und von ihrem Partner verraten wurde. 

John Lack Thompson, Boschs Mentor hat ihm ein Mordbuch - murder book, die gesammelte Ermittlungsdokumentation hinterlassen. Der ungeklärte Mord am jungen John Hilton in einer Durchfahrt, die für Drogengeschäfte genutzt wird vor fast zwanzig Jahren. Warum war dieses Mordbuch im Besitz von J.J. Thompson? Bosch wäre nicht Bosch, wenn das nicht herausfinden wollte, mit der Hilfe von Ballard. Je enger ihre Zusammenarbeit wird, desto beeindruckender werden die beiden als Ermittlerteam, wobei Ballard Bosch immer außen vorlassen muss, um später vor Gericht keinen Angriffspunkt zu riskieren. Zentrale Frage: Hat Thompson das Mordbuch gestohlen, um den Fall im Ruhestand zu bearbeiten, oder um sicherzustellen, dass er nie aufgeklärt wird?
Im Gerichtssaal wird gerade der Fall des ermordeten Supreme-Court-Richter Walter Montgomery verhandelt. Der Verteidiger RA Mickey Haller, Boschs Halbbruder, bittet ihn, einen Zeugen, der den Angeklagten entlasten soll zu finden und per Vorladung in den Zeugenstand zu bringen. Das Vorhaben gelingt, durch diese Zeugenaussage wird die Mordanklage fallengelassen, sehr zum Missfallen der ermittelnden Detectives, die Bosch nachrufen, „er hätte die Seiten gewechselt und einen Mörder laufen gelassen.“ Doch Bosch wäre nicht Bosch, wenn er das auf sich beruhen ließe. 

Ballard wird während ihres Nachtdienstes zu einem Todesfall gerufen. Ein Obdachloser ist in seinem Zelt verbrannt, die geschmolzene Zeltplane hat sich wie eine zweite Haut um seinen Körper geschmiegt. Auf den ersten Blick wie ein Unfall, doch Ballards untrüglicher Instinkt sagt was anderes.

Unübertroffen und von immenser Spannung sind die Dialoge zwischen Ballard und Captain Olivas nach der Festnahme eines Verdächtigen (Elvin Kidd). Zwischen den beiden sprühen die Funken, Ballard lässt sich nicht unterkriegen und beweist zum wiederholten Mal, dass sie ihrem Gegenüber zumindest ebenbürtig, wenn nicht überlegen ist.
Connelly hat mit seinem Stil eine riesige Fangemeinde gegründet, was nicht zuletzt seine verkauften Bücher beweisen. Er bleibt diesem treu und das wissen seine Leser zu schätzen. Detailverliebt beschreibt er Gerichtsverfahren im Stil eines John Grisham und unterweist uns in die Struktur des LAPD, pardon Los Angeles Police Department, mit unzählig weiteren Abkürzungen – für die ein Glossar von Nutzen wäre. Feiner Humor ist das Seine.

Die gute Nachricht für alle Connelly-Fans: Die Renée Ballard-Story ist nicht zu Ende, der vierte Teil The Dark Hours sind soeben auf englisch erschienen, auf die deutsche Ausgabe heißt es noch etwas warten. Im Nachlass von John Jack Thompson gibt es noch einen weiteren Fall, den der 1982 verschwundenen Sarah Freelander. Bosch und Ballard wollen sich diesen Fall vornehmen! 

Mit 60 Millionen verkauften Büchern weltweit zählt Michael Connelly zu den erfolgreichsten Autoren weltweit.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Blood Work (ISBN: 9783453209435)
Holdens avatar

Rezension zu "Blood Work" von Michael Connelly

Die wunderschöne Wanda de Jesus
Holdenvor 2 Monaten

Terry McCaleb ist ein ehemaliger FBI-Agent aus der Serienmördereinheit, der aufgrund eines Herzversagens und anschließender Herzverpflanzung als arbeitsunfähig in den Frühruhestand gehen mußte. Aus Dankbarkeit und auf Drängen der schönen Graciela, die die Schwester der Organspenderin ist, deren Herz Terry erhalten hat, fühlt er sich verpflichtet, den Mörder seiner Spenderin zu fassen...Ich habe die Verfilmung vor Jahren mal gesehen und meine mich an eine andere Auflösung zu erinnern, aber es ist schön zu sehen, wie in Terry bei der Mörderjagd die Lebensgeister zurückkehren. Definitiv das Herz am rechten Fleck!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf meinem Blog gibt es anlässlich der Blogger Schenken Lesefreude Aktion zum Welttag des Buches The Black Echo von Michael Connelly zu gewinnen!

http://buch-fresserchen.blogspot.de/2014/04/blogger-schenken-lesefreude-2014.html

Teilnahme nur über meinen Blog, bitte nicht hier kommentrieren. ;)

Viel Glück!


0 BeiträgeVerlosung beendet
Weiß jemand, wie die Reihenfolge der Krimi Reihe um Jack McEvoy von Michael Connelly ist? Das würde mir echt weiterhelfen, danke schon einmal :-)
1 Beiträge
Girl56s avatar
Letzter Beitrag von  Girl56vor 11 Jahren
1. "Der Poet" , 2. "Die Rückkehr des Poeten", 3. "Sein letzter Auftrag" !?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Michael Connelly wurde am 21. Juli 1956 in Philadelphia (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Michael Connelly im Netz:

Community-Statistik

in 697 Bibliotheken

von 142 Lesern aktuell gelesen

von 27 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks