Michael Connelly Echo Park

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Echo Park“ von Michael Connelly

Eine junge Frau verschwindet spurlos. Ihre Leiche wird nie gefunden. Dreizehn Jahre später gesteht ein Serienkiller, die Frau getötet zu haben. Doch Detective Harry Bosch glaubt nicht an das Geständnis des Killers. Schon bald stößt er auf eine Spur, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lässt ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Hasenjagd

Megagut, mitreißend und spannend wie üblich. Mich hat's unterhalten.

ClaraOswald

Freier Fall

Einfach toll <3 Rasant, spannend und einfach fesselnd

Yunika

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harry Bosch auf der Jagd

    Echo Park
    walli007

    walli007

    31. January 2014 um 18:29

    Vor bereits 13 Jahren wurde Marie Gesto als vermisst gemeldet und seitdem nicht gefunden. Harry Bosch, der beim LAPD ungelöste Fälle bearbeitet und der auch damals mit dem Fall befasst war, ist immer noch auf der Suche nach der Antwort, was mit der jungen Frau geschehen ist. Immer wieder nimmt er die Akte zur Hand, die er heimlich kopiert hat, und versucht einen neuen Ansatz zu entdecken. Da scheint es fast wie ein Wunder, dass ein gefasster Mörder plötzlich auch den Mord an Marie Gesto gesteht. Bei einem Außentermin soll er die Polizisten zu der Leiche führen. Mit angenehmer Stimme trägt der Leser Frank Engelhardt diesen Krimi vor und entblättert vor dem Hörer einen recht spannenden routinierten Krimi. Harry Bosch ist jemand, der nicht locker lässt. Gerade den Eltern von Marie Gesto gegenüber fühlt er eine Verantwortung. Er will ihnen ihre Tochter heimbringen und ihr Schicksal klären. Dafür nimmt er einiges in Kauf, auch Ärger mit seinem Chef, der den Eindruck erweckt als wolle er den Fall am liebsten ruhen lassen. Endlich scheint sich in der Sache etwas zu tun als ein Mörder auch diese Tat gesteckt. Harry Bosch ist jedoch einer, der nicht gleich jeder Geschichte traut. Seine Spürnase täuscht ihn selten. Und mit Harry entwickelt auch der Hörer ein gewisses Misstrauen und eine Erwartung an die Geschichte, die dann auch zufrieden gestellt wird. Allerdings wirkt die Story manchmal nicht wahrhaft packend und einige Reaktionen der handelnden Personen aufeinander nicht wirklich nachvollziehbar. Dennoch ein gut hörbarer Vortrag, der durch die akzentuierte Stimme des Vorlesers einiges gewinnt.

    Mehr