Michael Connelly Neun Drachen

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(11)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neun Drachen“ von Michael Connelly

Im Moloch Los Angeles lässt der nächste Mord nicht lange auf sich warten: Mr. Li, der chinesische Besitzer eines Liquor Store, wird erschossen. Zunächst sieht alles nach einem gewöhnlichen Raubüberfall aus. Doch Detective Harry Bosch ist sich schnell sicher, dass es in Wirklichkeit um Schutzgelderpressung und die schmutzigen Geschäfte chinesischer Triaden geht. Sein Verdacht bestätigt sich auf grausame Weise: In Hongkong wird Harrys 15-jährige Tochter Madeline entführt, die dort seit der Scheidung mit ihrer Mutter lebt – und Harry muss mit allen Mitteln um ihr Leben kämpfen ... (Quelle:'Flexibler Einband/07.03.2011')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Neun Drachen" von Michael Connelly

    Neun Drachen
    hebersch

    hebersch

    10. September 2011 um 20:43

    Auch nach zahlreichen Krimis um den einzelgängerischen Polizisten Harry Bosch vom LAPD gelingt es dem Autor noch "eíne Schippe draufzulegen". Im Fall eines ermordeten chinesischstämmigen Getränkeladenbesitzers scheint Schutzgelderpressung durch Triaden vorzuliegen. Zunächst treten die Ermittlungen auf der Stelle, als Harry gewarnt wird und seine mit der Mutter in Hongkong lebende Tochter entführt wird. Aufgeregt fliegt er schnellstmöglich nach Asien und kann tatsächlich seine Tochter finden, doch um welchen Preis. Es gibt nur wenige Autoren, die ihr Metier so meisterhaft beherrschen.

    Mehr
  • Rezension zu "Neun Drachen" von Michael Connelly

    Neun Drachen
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    09. March 2011 um 21:01

    Michael Connelly nimmt uns mit auf detaillierte Ermittlungen, mitten hinein in die kriminellen Machenschaften der chinesischen Triaden, als da wären Rauschgiftschmuggel, Organ- und Menschenhandel. Seine Tochter in den Fängen solcher skrupelloser Verbrecher zu wissen, würden wohl jeden Vater in den Wahnsinn treiben. Ein ihm auf dem Handy zugesandtes Video läßt diesen Alptraum für den Protagonisten, Detective Harry Bosch, Wahrheit werden. Dieser ermittelt gerade im Mordfall eines chinesischen Ladenbesitzers, hinter dem mehr zu stecken scheint. Seine Tochter Maddie, die in Hongkong bei ihrer Mutter lebt und dort zur Schule geht, wurde entführt, als Druckmittel, um die Ermittlungen einzustellen und einen verdächtigen Täter laufen zu lassen. Harry Bosch reist nach HongKong und tritt einen Wettlauf gegen die Zeit an. Er wird mit der Unterwelt eines ihm fremden Landes konfrontiert. Menschenleben können da gar nichts wert sein oder viel Geld einbringen. Seine Gegner jedenfalls gehen über Leichen und hinterlassen eine blutige Spur. So wird auch die Freundin seiner Tochter mit durchschnittener Kehle aufgefunden. Selbst als er Maddie noch lebend findet, bleibt Bosch in diesen Fall verbissen und führt ihn in L.A. zu Ende Meisterhaft recherchierte Polizeiarbeit des bekannten Bestsellerautors an den wechselnden Schauplätzen. Selbst die uns fremde Mentalität der Chinesen erfaßt Connelly meisterhaft. Präzise recherchiert und spannungstechnisch immer auf dem Punkt! Filmreif.

    Mehr