Michael Crichton

(2.006)

Lovelybooks Bewertung

  • 1738 Bibliotheken
  • 38 Follower
  • 32 Leser
  • 196 Rezensionen
(572)
(831)
(477)
(95)
(31)

Lebenslauf von Michael Crichton

1942 in Chicago geboren, studierte Crichton in Havard Medizin. Seine Romane waren international erfolgreich und wurden in über 36 Sprachen übersetzt und verkauften sich ingesamt über 200 Millionen mal. Dreizehn seiner Bücher wurden verfilmt. Zu seinen erfolgreichsten Werken zählen: "Next", "Welt in Angst", "Jurassic Park" und "Andromeda". Der Autor schuf außerdem die Serie "Emergeny Room". Er ist bis heute der einzige Künstler der es schaffte, gleich ob mit Film, Fernsehserien oder Romanen den ersten Platz zu belegen. . Im November 2008 starb Michael Crichton im Alter von 66 Jahren. Bis zuletzt hat er an seinem neuen Wissenschaftsthriller "Micro" geschrieben.

Bekannteste Bücher

DINOPARK. Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Jurassic Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Micro

Bei diesen Partnern bestellen:

Jurassic Park Ultimate Trilogy

Bei diesen Partnern bestellen:

Der grosse Eisenraub und andere Werke

Bei diesen Partnern bestellen:

Die ihre Toten essen

Bei diesen Partnern bestellen:

Gold

Bei diesen Partnern bestellen:

Welt in Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlaflose Nächte

Bei diesen Partnern bestellen:

Congo / Der große Eisenbahnraub

Bei diesen Partnern bestellen:

Fünf Patienten

Bei diesen Partnern bestellen:

Enthüllung

Bei diesen Partnern bestellen:

Big Business

Bei diesen Partnern bestellen:

Beute

Bei diesen Partnern bestellen:

Andromeda / Schwarze Nebel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der große Eisenbahnraub

Bei diesen Partnern bestellen:

Airframe

Bei diesen Partnern bestellen:

Der dreizehnte Krieger

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Reise in die Vergangenheit

    Timeline
    funne

    funne

    11. June 2017 um 10:53 Rezension zu "Timeline" von Michael Crichton

    Inhalt:Bei Ausgrabungen eines mittelalterlichen Gebäudes findet die Archäologengruppe von Dr. Johnson eine Notiz von ihm selbst, die tatsächlich mehrere hundert Jahre alt ist. Wie kann das sein? Dr. Johnson, der vor einigen Tagen zu einer Firma namens ITC aufgebrochen ist, muss die Notiz höchstpersönlich geschrieben haben. Er muss in der Vergangenheit gewesen sein... eine Tatsache, die für ITC nicht so unmöglich scheint wie für jeden sonst...Meine Meinung:Was die Bücher von Michael Crichton für mich so interessant macht, ist die ...

    Mehr
  • Die Stimmen können gefährlich werden, mit der Macht der Kugel

    Sphere - Die Gedanken des Bösen
    TanteGhost

    TanteGhost

    11. June 2017 um 09:14 Rezension zu "Sphere - Die Gedanken des Bösen" von Michael Crichton

    Science Fiction, die sogar mich bei der Stange gehalten hat. Richtig gut!Inhalt:Als Norman Johnson einen Aufruf bekommt, mit Leuten des Militärs in eine ihm bis dahin unbekannte Zukunft zu fahren, erscheint ihm das nicht sonderlich seltsam. Er bekommt nicht zum ersten Mal so von jetzt auf gleich einen militärischen Einsatz.Auf der Insel angekommen, hat er Kontaktverbot nach außen, findet genau das Team vor, das er vor Jahren schon zusammen gestellt hat und wird dann noch selber auf einen Unterwassereinsatz vorbereitet.Im Habitat ...

    Mehr
  • Die Welt, die wir niemals vergessen werden!

    The Lost World - Vergessene Welt
    Lucsiana

    Lucsiana

    23. May 2017 um 22:37 Rezension zu "The Lost World - Vergessene Welt" von Michael Crichton

    Wie schon der erste Teil, finde ich den zweiten Teil sehr gut gelungen. Wissenschaftliche Theorien und Gedanken ziehen sich durch die Buchseiten und die Spannung wird klassisch bis zu ihrem Höhepunkt und auch zum Buchende hochgezogen und dort übere viele Seiten gehalten!Einen Stern Abzug gibt es von mir, da die Exposition für meinen Geschmack ein bisschen zu lange dauert und es seine Zeit braucht bis wir endlich mit in die vergessene Welt genommen werden. Zu dem finde ich die Kinder für ihr Alter und wie die Erwachsenen mit ihnen ...

    Mehr
  • Spannender Science Thriller, der dem Leser aber einiges abverlangt

    Next
    Sarista

    Sarista

    11. April 2017 um 10:34 Rezension zu "Next" von Michael Crichton

    Wohl kaum eine Wissenschaft hat sich in den letzten Jahren so stark weiter entwickelt wie die Genetik. Beinahe täglich werden neue Gene entschlüsselt und es scheint, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis wir frei in unsere Gene eingreifen und diese verändern können. Doch mit den wissenschaftlichen kommen unweigerlich auch die wirtschaftlichen Interessen und die setzen eben nicht den Fortschritt und das Wohl der Menschheit an die erste Stelle, sondern den Profit. Es geht um Patentrechte in Milliardenhöhe und alle wollen ...

    Mehr
  • Spannung bis zur letzten "Zeile"...

    Micro
    forgetful

    forgetful

    09. April 2017 um 20:20 Rezension zu "Micro" von Michael Crichton

    Der Sprecher des Hörbuches fand ich richtig gut. Man hat immer genau gewusst welche Person spricht, da er für jede Figur eine andere Markante Aussprache hatte.Zum Inhalt des Buches kann ich nur sagen, dass es bis zum letzten Satz sehr spannend war. Das Blatt hat sich immer wieder gewendet, man wusste bis zum Schluss nicht, ob gut oder böse gewinnt. Und die Idee dahinter, dass es eine Microwelt gibt, ist auch sehr beeindruckend. 

  • Ist Technologie wirklich so ein Segen?

    Endstation
    TanteGhost

    TanteGhost

    04. April 2017 um 18:04 Rezension zu "Endstation" von Michael Crichton

    Wenn menschliches Schicksal für medizinische Zwecke missbraucht wird. Man sollte das Gehirn des Menschen wirklich mal machen lassen. Inhalt:Mr. Benson ist ein geeigneter Patient für Stufe 3. Ihm sollen Elektronen ins Gehirn gepflanzt werden. Ein Computer, der unter der Haut seiner Schulter sitzt, soll die Steuerung übernehmen.Harry Benson leidet an einer Form der Epilepsie. Die Anfälle machen ihn aggressiv. Das hat ihm schon Anklagen eingebracht. - Die Elektroden im Gehirn sollen das Anfallszentrum stimulieren und so einen Anfall ...

    Mehr
  • Packend und fesselnd!

    Sphere - Die Gedanken des Bösen
    Saskia_vonderOsten

    Saskia_vonderOsten

    27. March 2017 um 09:04 Rezension zu "Sphere - Die Gedanken des Bösen" von Michael Crichton

    Ich hab mich unterm Lesen nicht auf die Toilette getraut, da ich jeden Moment damit gerechnet hab, was schlimmes könnte mir auf dem Weg passieren. Es ist zwar Sci-Fi aber im Grunde war für mich die Botschaft, dass alles wahr werden kann, wenn wir es visualisieren. Super geschrieben, kann ich jedem Empfehlen.

  • Die Gerechtigkeit hat es schwer, aber sie siegt!

    Enthüllung
    TanteGhost

    TanteGhost

    01. March 2017 um 08:20 Rezension zu "Enthüllung" von Michael Crichton

    Wenn man Ungerechtigkeiten nicht auf sich sitzen lässt und kämpft, geht man keinen leichten Weg, aber einen der Erkenntnis. Der erste Satz: „IN ANBETRACHT DER FUSION HALTE ICH ES FÜR BESSER, DIR DIES NACH HAUSE STATT INS BÜRO ZU FAXEN.“ Der letzte Satz: „»Nein. Nie gesehen.«“ Fazit: Michael Chrichton hat sich ja auf so gerichtliche Geschichten spezialisiert. Genau das merkt man auch an seinen Büchern. Auch diese Story hatte einfach Hand und Fuß und hat von vorne bis hinten Sinn gemacht. Leider war es so, dass die ganzen ...

    Mehr
    • 2
  • Vielfach verkannt

    Welt in Angst
    P_Gandalf

    P_Gandalf

    11. December 2016 um 11:52 Rezension zu "Welt in Angst" von Michael Crichton

    Meiner Ansicht nach ist "Welt in Angst" das meisten verkannte Buch von Michael Crichton. Jahrelang stand es ungelesen auf meiner Leseliste abgeschreckt durch die vielen negativen und durchwachsenen Kritiken.Crichton beleuchtet das Thema "Erderwärmung und Klimawandel" in diesem Buch von unterschiedlichen Blickwinkeln. Besonders stark stellt er die Fragen nach dem objektiven wissenschaftlichen Beweis in den Vordergrund. Zum Zeitpunkt als das Buch geschrieben wurde, waren eindeutige wissenschaftliche Beweise noch nicht gegeben - ob ...

    Mehr
  • Ein lesenswertes Buch

    Timeline
    Mrs-Jasmine

    Mrs-Jasmine

    22. October 2016 um 19:17 Rezension zu "Timeline" von Michael Crichton

    Habe das Buch mit ca. 15 gelesen, also schon wieder mindestens genau so lange her 😌 Es hat mir sehr gut gefallen, überhaupt ab dem Zeitpunkt wo sie in der Zeit reisen! Davorbist es manchmal es manchmal etwas schwierig der Quantenphysik im Text zu folgen. Kann aber auch daran liegen daß ich damals eben erst 15 war. Alles in allem überwiegt natürlich der Teil der im Mittelalter spielt und der war spannend und Aktionreich! Ich hab damal gar nicht mehr aufhören können zu lesen! Kann das Buch nur weiter empfehlen, den Film dazu ...

    Mehr
  • weitere