Michael Crichton

(2.053)

Lovelybooks Bewertung

  • 1778 Bibliotheken
  • 39 Follower
  • 30 Leser
  • 201 Rezensionen
(587)
(843)
(490)
(102)
(31)

Lebenslauf von Michael Crichton

Michael Crichton und die Wiedergeburt der Dinosaurier: Der 2008 an Krebs verstorbene US-Autor Michael Crichton hinterließ der Welt ein umfangreiches literarisches Werk, das teilweise verfilmt wurde. Weltweite Berühmtheit erlangte er vor allem durch seine Dinosaurier-Saga „Jurassic Park“, die in den 90er-Jahren einen riesigen Dino-Hype auslöste. Der 1942 in Chicago geborene Schriftsteller schloss sein Studium an der Harvard Medical School 1969 als Doctor of Medicine ab. Im gleichen Jahr gelang ihm mit dem Roman „The Andromeda Strain“ der Durchbruch als Science-Fiction-Autor. Zwei Jahre später folgte die Verfilmung des Buches. 1970 verarbeitete er seine Erfahrungen als Arzt in der dokumentarischen Erzählung „Five Patients“, die als Grundlage für ein Drehbuch diente. Hieraus entwickelte sich in den 90er-Jahren die international erfolgreiche Fernsehserie „Emergency Room – Die Notaufnahme“. In der Zwischenzeit veröffentliche Michael Crichton zahlreiche weitere Bestseller, deren Verfilmungen das Kinopublikum begeisterten, wie beispielsweise „Der große Eisenbahnraub“, „The 13th Warrior“, „Congo“ und „Rising Sun“. Der durchschlagende Erfolg von „Jurassic Park“ blieb aber einzigartig. In den USA erschien dieses Buch 1990 und im gleichen Jahr in Deutschland unter dem Titel „DinoPark“. Darin erzählte Crichton die Geschichte eines amerikanischen Freizeitparks, in dem geklonte Dinosaurier außer Kontrolle geraten. 1993 kam die Verfilmung in die Kinos. 1995 folgte die Fortsetzung „The Lost World“ („Die vergessene Welt“). Mit seinem 2004 veröffentlichten Roman „State of Fear“ um die Folgen der Klimaerwärmung löste er erneut heftige Debatten aus. Nach seinem Tod kamen weitere Romane auf den Markt, deren Entwürfe Michael Crichton auf seinem Computer abgespeichert hatte. Im Fernsehen lebt er ebenfalls weiter. Beispielsweise brachte der Kabelsender HBO eine neue Serienfassung des Science-Fiction-Thrillers „Westworld“ von 1973 heraus, dessen Drehbuch von Michael Crichton stammt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Über die Mögliche Zukunft der Nanotechnologie

    Beute

    funne

    22. December 2017 um 11:35 Rezension zu "Beute" von Michael Crichton

    Es ist eine Revolution, die sich da im Geheimen bei der Firma Xymos anbahnt: Eine neue Kamera, bestehend aus Millionen winziger Nanopartikeln, beliebig form- und lenkbar! Doch Jacks Frau Julia, die bei Xymos arbeitet, benimmt sich immer seltsamer und seltsamer, und Jack weiß einfach nicht was los ist. Bis er von Xymos eingeladen wird, die Fabrik zu begutachten. Immer mehr seltsame Dinge fallen ihm auf - und er erfährt, dass ein Schwarm der Nanopartikel aus dem Fabrikgebäude entkommen ist und eine Art Eigenleben entwickelt hat. Ob ...

    Mehr
  • Zellstoff

    Beute

    simonfun

    07. October 2017 um 01:00 Rezension zu "Beute" von Michael Crichton

    Nanotechnologie wird unsere Zukunft sein und viele haben wohl ein mulmiges Gefühl dabei. Wie können so kleine Maschinen kontrolliert bleiben obwohl sie eigentlich harmloser sein müssten als Bakterien? Diese Ängste hat der Autor grandios in diverse Szenen gesetzt. Ein paar Passagen waren etwas langatmig, aber insgesamt ein spannender und zuweilen sogar unheimlicher Roman. Wie auch immer - viel Science, wenig Fiction!

  • Michael Crichton - Dragon Teeth

    Dragon Teeth: A Novel

    Jari

    06. October 2017 um 22:30 Rezension zu "Dragon Teeth: A Novel" von Michael Crichton

    Als ich damals „Jurassic Park“ gelesen habe, schrieb sich Michael Crichton in mein Herz. Als es dann hiess, dass ein bis dato unveröffentlichtes Werk des Autoren erscheinen würde, bestellte ich es sofort.Ja, auch in „Dragon Teeth“ geht es um Dinosaurier. Dieses Mal werden sie aber nicht zum Leben erweckt, sondern bleiben so, wie wir sie bis heute kennen: Fossilien. In diesem Buch reisen wir zurück in die Zeit, als die Existenz der riesigen Echsen langsam ins Bewusstsein der Menschheit trat.Erst kürzlich las ich einen Artikel über ...

    Mehr
  • Eine Reise in die Zeit der Dinosaurier

    Jurassic Park

    Universum_der_Woerter

    28. August 2017 um 19:28 Rezension zu "Jurassic Park" von Michael Crichton

    Fast jeder kennt den Film Jurassic Park. Doch wer hat auch das Buch gelesen? Ich musss gestehen, dass ich den Film oft gesehen habe aber vom Buch gar nichts wusste. Ich habe es durch Zufall entdeckt und habe es sofort gekauft und ich wurde nicht enttäuscht.Wenn man den Film schon fast auswendig kennt, dann sollte man nicht mit der Erwartung ans Buch gehen, dass es alles genauso wäre. Natürlich gibt es Unterschiede. Sehr viele sogar, welche ich nicht unbedingt erläutern möchte.In diesem Buch wird natürlich sehr viel mehr über das ...

    Mehr
  • Dinosaurier in der neuen Welt

    Jurassic Park / Vergessene Welt

    Anneja

    18. July 2017 um 16:42 Rezension zu "Jurassic Park / Vergessene Welt" von Michael Crichton

    Im Zuge meiner Buch vs. Film - Aktion habe ich mich nun dem "Jurassic Park" angenommen und bin immer noch, im Gedanken, bei dieser Geschichte. Es gab so vieles das bis ins kleinste Detail erzählt wurde, das man fast meinte, sowas könne auch bald bei uns, in der Realität, erbaut werden.John Hammond, gelang dies was vieles verwert blieb. Er schaffte es Dinosaurier-DNA zu extrahieren, um diese Wesen wieder auferstehen zu lassen. Leben sollten sie in einem Park, einem Vergnügenspark, in dem Menschen Unmengen von Geld ausgeben sollten ...

    Mehr
  • Eine Reise in die Vergangenheit

    Timeline

    funne

    11. June 2017 um 10:53 Rezension zu "Timeline" von Michael Crichton

    Inhalt:Bei Ausgrabungen eines mittelalterlichen Gebäudes findet die Archäologengruppe von Dr. Johnson eine Notiz von ihm selbst, die tatsächlich mehrere hundert Jahre alt ist. Wie kann das sein? Dr. Johnson, der vor einigen Tagen zu einer Firma namens ITC aufgebrochen ist, muss die Notiz höchstpersönlich geschrieben haben. Er muss in der Vergangenheit gewesen sein... eine Tatsache, die für ITC nicht so unmöglich scheint wie für jeden sonst...Meine Meinung:Was die Bücher von Michael Crichton für mich so interessant macht, ist die ...

    Mehr
  • Die Stimmen können gefährlich werden, mit der Macht der Kugel

    Sphere - Die Gedanken des Bösen

    TanteGhost

    11. June 2017 um 09:14 Rezension zu "Sphere - Die Gedanken des Bösen" von Michael Crichton

    Science Fiction, die sogar mich bei der Stange gehalten hat. Richtig gut!Inhalt:Als Norman Johnson einen Aufruf bekommt, mit Leuten des Militärs in eine ihm bis dahin unbekannte Zukunft zu fahren, erscheint ihm das nicht sonderlich seltsam. Er bekommt nicht zum ersten Mal so von jetzt auf gleich einen militärischen Einsatz.Auf der Insel angekommen, hat er Kontaktverbot nach außen, findet genau das Team vor, das er vor Jahren schon zusammen gestellt hat und wird dann noch selber auf einen Unterwassereinsatz vorbereitet.Im Habitat ...

    Mehr
  • Die Welt, die wir niemals vergessen werden!

    The Lost World - Vergessene Welt

    Lucsiana

    23. May 2017 um 22:37 Rezension zu "The Lost World - Vergessene Welt" von Michael Crichton

    Wie schon der erste Teil, finde ich den zweiten Teil sehr gut gelungen. Wissenschaftliche Theorien und Gedanken ziehen sich durch die Buchseiten und die Spannung wird klassisch bis zu ihrem Höhepunkt und auch zum Buchende hochgezogen und dort übere viele Seiten gehalten!Einen Stern Abzug gibt es von mir, da die Exposition für meinen Geschmack ein bisschen zu lange dauert und es seine Zeit braucht bis wir endlich mit in die vergessene Welt genommen werden. Zu dem finde ich die Kinder für ihr Alter und wie die Erwachsenen mit ihnen ...

    Mehr
  • Spannender Science Thriller, der dem Leser aber einiges abverlangt

    Next

    Sarista

    11. April 2017 um 10:34 Rezension zu "Next" von Michael Crichton

    Wohl kaum eine Wissenschaft hat sich in den letzten Jahren so stark weiter entwickelt wie die Genetik. Beinahe täglich werden neue Gene entschlüsselt und es scheint, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis wir frei in unsere Gene eingreifen und diese verändern können. Doch mit den wissenschaftlichen kommen unweigerlich auch die wirtschaftlichen Interessen und die setzen eben nicht den Fortschritt und das Wohl der Menschheit an die erste Stelle, sondern den Profit. Es geht um Patentrechte in Milliardenhöhe und alle wollen ...

    Mehr
  • Spannung bis zur letzten "Zeile"...

    Micro

    forgetful

    09. April 2017 um 20:20 Rezension zu "Micro" von Michael Crichton

    Der Sprecher des Hörbuches fand ich richtig gut. Man hat immer genau gewusst welche Person spricht, da er für jede Figur eine andere Markante Aussprache hatte.Zum Inhalt des Buches kann ich nur sagen, dass es bis zum letzten Satz sehr spannend war. Das Blatt hat sich immer wieder gewendet, man wusste bis zum Schluss nicht, ob gut oder böse gewinnt. Und die Idee dahinter, dass es eine Microwelt gibt, ist auch sehr beeindruckend. 

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks