fischer baumler

Michael Curato Kleiner Elliot Große Familie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleiner Elliot Große Familie“ von Michael Curato

Elliot, der gepunktete kleine Elefant und die winzig kleine Maus sind beste Freunde. Sieleben zusammen in einer gemütlichen Wohnung mitten in großen New York.Doch an einem schönen Wintertag bleibt Elliot allein zurück. Seine kleine Freundin besucht ihre große Familie. Im Haus ist es plötzlich still und leer. Auch beim Spazierengehen wird Elliots Stimmung nicht besser. Denn er begegnet dabei vielen anderen Familien. Mütter, die ihren Kindern vorlesen, Schwestern, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen. Elliot fragt sich, wie es sich wohl anfühlt, auch Geschwister oder Cousins oder Onkel und Tanten zu haben. Einsam und traurig stapft er durch den Schneesturm. Plötzlich ruft jemand nach ihm. Es ist die kleine Maus. Sie hat ihn schon vermisst und holt ihn ins Warme. Zu ihrer riesig großen Familie, zu der Elliot natürlich dazugehört.

Nostalgische Illustrationen zeigen das New York der 20er Jahre. Und zusammen mit der herzerwärmenden Geschichte wird dieses Bilderbuch zu einer ganz besonders schönen Hommage an die Familie.

Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Familie und dem Wunsch nach Geborgenheit und Zugehörigkeit.

— EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süßer Elefant mit außergewöhnlicher Familie

    Kleiner Elliot Große Familie

    EmmyL

    10. October 2017 um 11:09

    Elliot ist ein kleiner Elefant mit rosa und hellblauen Pünktchen. Er lebt zusammen mit Maus in einem großen Haus. Eines Tages ist Maus auf eine Familienfeier mit allen Verwandten eingeladen. Maus hat wirklich eine riesige Familie mit Geschwistern, Onkel, Tanten, Cousins und Cousinen. Elliot dagegen ist ganz allein. Während Maus feiert, bummelt der kleine Elefant einsam durch eine große Stadt und beobachtet die Menschen auf den Straßen. Niemand scheint allein unterwegs zu sein. Zum Glück kann sich Elliot auf Maus verlassen, denn beste Freunde teilen auch den Spaß auf Familienfeiern miteinander. Die Zeichnungen wurden am Computer mit warmen, gebrochenen Farben koloriert. Klare dunkle Linien trennen die Farbflächen voneinander ab. Große doppelseitige, vollflächige Illustrationen wechseln sich mit kurzen Texten, kleineren Bildsequenzen und einseitig vollflächigen Bildern ab. Als Setting für seine niedliche Geschichte, hat Mike Curato das New York der 50er Jahre gewählt. Dies ist sehr schön an Freiheitsstatue und Rockefeller Center zu erkennen. Auch farblich wird der Retrostyle in den gelblichen, leicht verwaschenen Bildern aufgegriffen. Elliot geht allein, ohne Familie oder Freund spazieren. Einsamkeit und Traurigkeit des winzigen Elefanten spiegeln sich in den großen Illustrationen. Besonders ausdrucksstark ist die Illustration, auf welcher Elliot in der Dämmerung die letzten Sonnenstrahlen über dem Meer beobachtet. Trauriges Grau, kühler Wind und trostlose Einsamkeit werden für den Betrachter spürbar. Man hat das Bedürfnis, den kleinen Elefanten in eine innige Umarmung zu schließen und nie wieder loszulassen. Der Text ist einfach, die Sätze kurz und verständlich. Buchstabengröße und Zeilenabstand machen das Werk perfekt zum Üben für Leseanfänger. Die Geschichte beginnt und endet im Buchdeckel. Ich finde das besonders schön, um Kinder auf die folgende Geschichte einzustimmen. Im forderten Buchdeckel sieht man unzählige gerahmte Bilder mit Mäusen und zwischen drin ein Bild von Elliot. Das Buch ist fantasievoll, originell und einfallsreich. Es eignet sich für zu Hause oder als Geschenk, ebenso wie für die Arbeit mit Kindern im Kindergarten. Für die Gruppenarbeit bietet dieses Werk Gesprächsanlässe zu den Themen Familie, Freundschaft, Einsamkeit.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks