Chronik der Opfer der tödlichen DDR-Grenzsicherung

Chronik der Opfer der tödlichen DDR-Grenzsicherung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Chronik der Opfer der tödlichen DDR-Grenzsicherung"

Für diese Publikation hat der Autor die Schicksale der Opfer der tödlichen DDR-Grenzsicherung an der einstigen deutsch-deutschen Grenze von 1949 bis 1989 recherchiert und aufgearbeitet – insgesamt 236 Todesfälle. Dabei sind Miniaturen des Schreckens entstanden.
Die Qualen, die die Opfer der tödlichen DDR-Grenzsicherung erleiden mussten – zum Teil waren es noch Kinder und Jugendliche –, reichen von grauenvollen Schusswunden aus kürzester Entfernung, dem Ertrinken in Grenzflüssen unter Beschuss, schweren Autounfällen an stählernen Sperranlagen, bis hin zu fürchterlichen Verletzungen durch die mörderischen Selbstschussanlagen und dem Verbluten der Opfer in den Minenfeldern der DDR.

Diese Chronik soll die Dokumentation des Autors über »DIE TÖDLICHE GRENZSICHERUNG DER DDR« erweitern und begleiten.

Fazit:

Mit viel Taktgefühl und zeithistorischer Objektivität hat der Autor die Todesfälle während der deutschen Teilungszeit aufgearbeitet und in dieser neuen Chronik niedergeschrieben. Zugleich ist damit auch die erste Publikation entstanden, die allein die Opfer an der einstigen deutsch-deutschen Grenze in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981852264
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:132 Seiten
Verlag:Stiftung "Deutsche Jugend"
Erscheinungsdatum:03.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks