Michael E. Vieten

(86)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 74 Rezensionen
(30)
(33)
(19)
(4)
(0)

Lebenslauf von Michael E. Vieten

Michael E. Vieten. Jahrgang 1962. Aufgewachsen in Düsseldorf und Ratingen. Hat danach den Großteil seines Lebens im Norden Deutschlands verbracht. Lebt und arbeitet heute im Hunsrück mit Blick auf den Hochwald. Gelernter Hotelkaufmann, später Wechsel in die IT-Branche. Gründete 2002 einen Internet-Versandhandel, den er 2011 verkauft, um mehr Zeit für die Dinge zu haben, die ihm wirklich wichtig sind. Schreibt seit seiner Jugend. Überwiegend Prosa und Lyrik, Romane und Erzählungen, am liebsten Balladen über die kleinen und großen Dramen im Leben von Menschen. Freut sich immer sehr darüber, wenn er seinen Lesern etwas mitgeben konnte, für ihre eigene Reise durch die Zeit.

Bekannteste Bücher

Handbuch zur Rettung der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Handbuch zur Rettung der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Christine Bernard. Das Eisrosenkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Christine Bernard. Das Eisrosenkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Frieden finden

Bei diesen Partnern bestellen:

Atemlos - Von des Todes zarter Hand

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Michael E. Vieten
  • Super Krimi!

    Christine Bernard. Der unsichtbare Feind

    Anne11997

    23. November 2017 um 21:55 Rezension zu "Christine Bernard. Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten

    Das Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut. Es spiegelt die Geschichte bzw. die Gefahr wieder. Man erkennt eine weiße Umrahmung. Im oberen Teil des Bildes ist der Autorennamen und der Titel des Buches zu erkennen. Der untere Teil zeigt eine unbekannte Person mit Kapuzenpulli. Dieser Teil wird von einem 0-1 Code überdeckt. Meine Meinung: Diese Handlung ist super spannend. Eine junge Polizistin wird durch Cyber-Attaken terorisiert. Ein super aktuelles Thema, was auf die Gefahren des heutigen Internets aufmerksam macht. Idee, die ...

    Mehr
  • Ein Buch mit Tiefgang

    Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich

    Kristin84

    22. November 2017 um 19:04 Rezension zu "Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich" von Michael E. Vieten

    Zum Inhalt:Jason Wunderlich, ein Mann mittleren Alters, will nicht mehr und begeht Selbstmord. Doch seine Reise in den Himmel verzögert sich ein wenig. Also hat Jason Zeit sein Leben noch mal vor seinem inneren Auge vorbeiziehen zu lassen - alle Hochs und Tiefs, alle positiven und vor allem alle negativen Erinnerungen...Meine Meinung:Bisher habe ich von dem Autor "nur" zwei Krimis gelesen, die mir sehr gut gefallen hatte. Doch dieses Buch beleuchtet ein ganz neues Thema - daher war ich auch gespannt, wie sich Michael E. Vieten in ...

    Mehr
  • Der unsichtbare Feind

    Christine Bernard. Der unsichtbare Feind

    Klusi

    30. September 2017 um 21:18 Rezension zu "Christine Bernard. Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten

    Nachdem ich vor etwas mehr als einem Jahr mit „Eisrosenkind“ den ersten Krimi von Michael E. Vieten gelesen habe und das Buch mein Monatsfavorit im Juni 2016 war, habe ich mich nun aktuell in den Folgeband „Der unsichtbare Feind“ vertieft. Es ist schon der dritte Fall für die sympathische Kommissarin Christine Bernard, die ich bereits bei „Eisrosenkind“ ins Herz geschlossen habe, weil sie eine so natürliche und liebenswürdige Art hat. Diesmal hat sie es mit Gefahren zu tun, die nicht wirklich greifbar sind, da sie aus der ...

    Mehr
  • Die Gefahren des Computerzeitalters

    Christine Bernard. Der unsichtbare Feind

    Pharo72

    20. September 2017 um 11:47 Rezension zu "Christine Bernard. Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten

    Kriminalkommissarin Christine Bernard wird Opfer von Cyberattacken, die sie schlussendlich sogar in Lebensgefahr bringen. Wer steckt dahinter und warum hat man es ausgerechnet auf sie abgesehen? Sie bekommt Personenschutz, aber plötzlich schaltet sich das LKA ein und die Ermittlungen werden fortan von anderer Stelle geleitet. Kein Grund für Christine, die Sache auf sich beruhen zu lassen, schließlich wähnt sie sich weiterhin in Gefahr und ihres Lebens nicht sicher, wenn der Täter nicht gestellt wird.Meine Meinung:Im nunmehr ...

    Mehr
  • Spannender Reihenauftakt

    Christine Bernard. Der Fall Siebenschön

    LisaLiebeskind

    18. August 2017 um 11:45 Rezension zu "Christine Bernard. Der Fall Siebenschön" von Michael E. Vieten

    Wer meine Rezensionen schon eine Weile verfolgt, der weiß, dass ich bereits zwei Bücher von Michael E. Vieten gelesen habe. "Der Fall Siebenschön" ist eigentlich der Auftakt der Christine-Bernard-Reihe, ich habe ihn jedoch erst nach dem zweiten und dritten Band gelesen. Das tolle bei Vieten ist, dass man seine Bücher alle unabhängig von einander lesen kann und sich trotzdem wunderbar in den Geschichten zurecht findet, denn sie sind alle in sich abgeschlossen.Hätte ich tatsächlich mit diesem Band begonnen, so wäre ich auf jeden ...

    Mehr
  • Eisige Schönheit des Grauens

    Christine Bernard. Das Eisrosenkind

    Pharo72

    01. August 2017 um 08:40 Rezension zu "Christine Bernard. Das Eisrosenkind" von Michael E. Vieten

    Christine Bernard hat sich inzwischen im Trierer Kriminalkommissariat eingelebt und arbeitet gut mit ihren Kollegen zusammen. An einem eigentlich freien Abend, den sie mit ihrem neuen Freund verbringen wollte, wird sie hinzugezogen, weil ihr als Frau mehr Einfühlungsvermögen zugetraut wird, denn es geht um ein vermisstes Kind. Am nächsten Tag wird eine gefrorene Kinderleiche gefunden. Die kleine Rosalia scheint ein schreckliches Ende genommen zu haben. Doch ist sie es wirklich? Es stellt sich heraus, dass das gefundene Kind ...

    Mehr
  • Packendes Psychoduell zwischen Soziopath und Kommissarin

    Christine Bernard. Der Fall Siebenschön

    Pharo72

    24. July 2017 um 16:11 Rezension zu "Christine Bernard. Der Fall Siebenschön" von Michael E. Vieten

    Die attraktive Kriminalkommissarin Christine Bernard ist neu in der Mordkommission Trier und muss sich unter vorwiegend männlichen Kollegen behaupten. Nach dem Verlust ihrer Eltern sowie ihres Lebenspartners stürzt sie sich geradezu in die Arbeit. In ihrem ersten großen Fall geht es um die vermisste Andrea Schröder und deren sechs Töchter. Der Ehemann ist schnell Hauptverdächtiger und seine Lebensumstände mehr als fraglich. Er wird verhaftet, will aber nur von Christine Bernard verhört werden. Schnell entwickelt sich zwischen ihm ...

    Mehr
  • Klare Lesempfehlung

    Christine Bernard. Der unsichtbare Feind

    Rebel_Heart

    23. June 2017 um 22:18 Rezension zu "Christine Bernard. Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten

    Gleich zu Anfang muss ich Michael E. Vieten wirklich ein Lob aussprechen. Man hat während des gesamten Romans wirllich den Eindruck gehabt, dass sich der Autor genug Informationen zu diesem doch sehr aktuellen Thema geholt hat. Dinge, die mir vielleicht so Spanisch oder Russisch vorgekommen wäre, hat er so erklären können, dass auch ich sie wirklich verstanden habe. Die Gefahren einer Cyberattacke wird von vielen unterschätzt. Michael E. Vieten hat es geschafft, vielleicht auch sogar mir ein klein wenig Blauäugigkeit zu nehmen. ( ...

    Mehr
  • Ein beängstigendes Szenario, welches noch etwas mehr Spannung vertragen hätte.

    Christine Bernard. Der unsichtbare Feind

    Uwes-Leselounge

    29. May 2017 um 09:04 Rezension zu "Christine Bernard. Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten

    Christine Bernard und Tanja Rieger unterstützen ihre Kollegen vom Drogendezernat bei einer Festnahme von Jugendlichen, die auf einem Supermarktparkplatz dealen. Eigentlich kleine Fische und man könnte meinen, dass dies reine Routine ist. Doch der Einsatz geht schief und die Täter können in verschiedene Richtungen fliehen. Christine Bernard nimmt die Verfolgung von zwei Verdächtigen auf, wobei es hier zu einem Verkehrsunfall kommt und eine der Personen später im Krankenhaus den Verletzungen erliegt. Bis auf weiteres wird die ...

    Mehr
  • Da ist noch Luft nach oben :)

    Christine Bernard. Der unsichtbare Feind

    Kiritani

    21. May 2017 um 18:56 Rezension zu "Christine Bernard. Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten

    Als das Buch bei mir ankam, gefiel mir das Cover auf Anhieb. Ich bin bekanntermaßen ja ein Krimi- und Thrillerfan, somit ist das natürlich total mein Genre. Besonders gefreut habe ich mich auf das Buch, da es um Cyberkriminalität geht, welche sich ja zunehmender Beliebtheit erfreut, eine ganz andere Art der Kriminalität ist und in unserer Zeit einen größeren Stellenwert einnimmt. Das Cover ist sehr düster und mysteriös, spiegelt somit das Thema sehr gut wieder. Sind es Terroristen, die das Leben der jungen Trierer Kommissarin mit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks