Michael Eichhammer Toreros sind so

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(5)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Toreros sind so“ von Michael Eichhammer

Martin ist völlig zu Recht in der Quarterlife-Crisis. Er hat alles verloren: den Traumjob und die Traumfrau. In der Silvesternacht nimmt er sich vor, bis zum einunddreißigsten Geburtstag glücklich zu werden. Gar nicht so einfach – nicht nur, weil er lediglich ein halbes Jahr Zeit hat, bis seine Galgenfrist abläuft. Sondern auch, weil er keine Ahnung hat, wie er das Glück in die Finger bekommen soll. Es reicht nicht, bei einem bekannten Männermagazin gearbeitet zu haben, wenn der Chef einen nicht weiterempfiehlt. Da bleibt nur noch ein Job beim Hochglanzblatt »Torero«. Und was die Frauen angeht, hat Martin ein echtes Talent, immer auf die falschen zu setzen. Oder muss er womöglich nur ein bisschen genauer hinsehen …?

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Toreros sind so" von Michael Eichhammer

    Toreros sind so
    kelso

    kelso

    21. November 2008 um 17:23

    Wieder ein Buch,wo man alles gleichzeitig machen möchte,lachen,weinen,nachdenken,schmunzeln etc...hat sehr viel Spaß gemacht und mich sehr an mich erinnert...

  • Rezension zu "Toreros sind so" von Michael Eichhammer

    Toreros sind so
    Alu

    Alu

    10. June 2008 um 21:38

    Der Wortwitz und Stil eines Tommy Jaud, die Handlung von Nick Hornby oder Michel Birbaek. Dies allerdings so genau, dass von der Story keinen allzu großen Überraschungen zu erwarten sind. Wer allerdings die genannten Autoren gerne liest, kann auch hier bedenkenlos zugreifen.

  • Rezension zu "Toreros sind so" von Michael Eichhammer

    Toreros sind so
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. March 2008 um 14:44

    wer Tommy Jaud mag, wird dieses Buch lieben!

  • Rezension zu "Toreros sind so" von Michael Eichhammer

    Toreros sind so
    annika

    annika

    13. September 2007 um 20:01

    Das Cover erinnerte mich wegen den Socken an "Vollidiot". Ich fand Tommy Jauds Buch gut, deshalb wurde ich neugierig. Ich wurde nicht enttäuscht: "Toreros sind so" ist das lustigste Buch, was ich je gelesen habe. Gleichzeitig, und das ist für mich das Kunststück, nimmt der Autor seine Figuren aber ernst. So ensteht eine brüllend komische Tragikomödie, deren Happy End so gelungen ist, dass man es sogar glauben mag. Insofern erinnern mich die "Toreros" an Nick Hornby. Ich bin mir sicher, dass sich viele Männer in dem charmanten Loser Martin wiedererkenen werden. Und ich bin mir auch sicher, dass sich viele Frauen in ihn verlieben werden - auch wenn er eine weite Reise vor sich hat, bis er wirklich zum liebenswerten Kerl reift...

    Mehr