Michael Ende

(10.392)

Lovelybooks Bewertung

  • 10278 Bibliotheken
  • 212 Follower
  • 93 Leser
  • 563 Rezensionen
(6200)
(2857)
(1066)
(212)
(57)

Lebenslauf von Michael Ende

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende und dessen Frau Luise Bartholomä in Garmisch geboren und wuchs in München auf. Kriegsbedingt konnte er seinen Schulabschluss erst 1948 machen. Im Anschluss daran besuchte er die Falckenberg–Akademie für Darstellende Kunst in München. Nach seinem Abschluss im Jahre 1950 agierte er drei Jahre lang an verschiedenen Theatern. In dieser Zeit verfasste Ende erste Texte für verschiedene politische Kabaretts. Zudem war er ab 1954 acht Jahre lang als Filmkritiker für den Bayerischen Rundfunk tätig. Den von ihm verfassten Theaterstücken war jedoch kein Erfolg beschert. Sein Manuskript „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ wurde von zwölf Verlagen abgelehnt, bevor ihn der Thienemann Verlag 1960 veröffentlichte. Das Buch wurde ein großer Erfolg und unter anderem mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Große Bekanntheit erreichte „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auch durch die Marionetten-Stücke der „Augsburger Puppenkiste“, welche im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Im Jahre 1962 erschien der Nachfolgeroman „Jim Knopf und die Wilde 13“. 1964 heiratete Ende seine erste Frau Ingeborg Hoffmann, mit der er 1970 nach Italien zog. Dort entsteht 1973 sein Roman „Momo“, zu dem er in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Mark Lothar das Libretto zur Oper „Momo und die Zeitdiebe“ erschuf. An der 1985 realisierten Verfilmung von „Momo“ war Michael Ende als Drehbuchautor beteiligt, zudem spielte er im Film eine kleine Nebenrolle. Sein wohl bekanntestes Werk veröffentlichte er im Jahr 1979: „Die unendliche Geschichte“. Auch die Verfilmung des Werkes durch Regisseur Wolfgang Petersen wurde ein großer Erfolg, obwohl Michael Ende aufgrund von künstlerischen Differenzen die Nennung seines Namens im Zusammenhang mit dem Film untersagt. Der Film zieht zwei Fortsetzungen nach sich, die jedoch bis auf den Titel und einiger Figuren keinen Zusammenhang mit der literarischen Vorlage aufweisen. Nach dem Tod seiner ersten Frau im Jahre 1985 heiratet Ende vier Jahre später Mariko Satō, die einige seiner Werke ins Japanische übersetzt hatte. Im selben Jahr erscheint „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“. Michael Ende erlag 1995 im Alter von 65 Jahren einem Krebsleiden. Sein Grab auf dem Münchener Waldfriedhof schmückt ein überdimensionales Buch aus Bronze, aus dem die von ihm erschaffenen Figuren hervortreten. Das Grabmal wurde von Ludwig Valentin Angerer gefertigt. Michael Endes Werke wurden in 45 Sprachen übersetzt und erreichen eine Gesamtauflage von mehr als 20 Millionen Exemplaren.

Bekannteste Bücher

Die unendliche Geschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Maxi Pixi 269: Jim Knopf Malbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Momo

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Lumpenkasperle

Bei diesen Partnern bestellen:

Jim Knopf und der fliegende Teppich

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Schnurpsenbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Das große Michael-Ende-Vorlesebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Jim Knopf und die Wilde 13

Bei diesen Partnern bestellen:

Jim Knopf: Meine Kindergartenfreunde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jim Knopf Abenteuer für die kleinsten Leser

    Jim Knopf: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer machen einen Ausflug

    Fernweh_nach_Zamonien

    17. October 2017 um 19:39 Rezension zu "Jim Knopf: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer machen einen Ausflug" von Michael Ende

    Inhalt des Buches:Jim Knopf und Lukas der Lokomotovführer sind die besten Freunde. Und weil das Wetter so herrlich ist, machen sie gemeinsam mit Emma einen Ausflug durch Lummerland. Frau Waas schmiert die Brote und schon geht es los ...   Geschichte/Illustrationen: Die Geschichte wurde erzählt von Beate Dölling - nach Michael Ende. Farbig illustriert wurde das Buch durch Mathias Weber nach den Originalen von F. J. Tripp.  Altersempfehlung laut Verlag: ab 4 Jahre (Es gibt auch eine gekürzte Fassung - Pappbilderbuch - ab 2 Jahre) ...

    Mehr
  • auf in ein zweites Abenteuer

    Jim Knopf und die Wilde 13

    Fernweh_nach_Zamonien

    17. October 2017 um 19:28 Rezension zu "Jim Knopf und die Wilde 13" von Michael Ende

    Inhalt des Buches in Kurzfassung:Jim Knopf wohnt noch immer auf der kleinen Insel Lummerland gemeinsam mit König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Frau Waas und Herr Ärmel sowie Lukas der Lokomotivführer.Da ständig Schiffe gegen die kleine Insel bumsen, machen sich Jim und Lukas mit ihren Lokomotiven Emma und Molly auf den Weg zu Herrn Tur Tur. Der Scheinriese soll auf der Insel als Leuchtturm arbeiten.Doch plötzlich verschwindet Molly - entführt von der Wilden 13.Eine abenteuerliche Suche und Rettungsaktion beginnt ...   ...

    Mehr
  • immer wieder gerne :-)

    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

    Fernweh_nach_Zamonien

    17. October 2017 um 19:16 Rezension zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" von Michael Ende

    Inhalt des Buches in Kurzfassung:Jim Knopf landet als Baby versehentlich auf der kleinen Insel Lummerland. Die Bewohner (König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Frau Waas und Herr Ärmel sowie Lukas der Lokomotivführer und seine Eisenbahn Emma) sind zunächst in großer Aufruhr und suchen den Empfänger des Paketes.Der kleine Jim Knopf wächst schlussendlich in Lummerland auf und wird der beste Freund von Lukas dem Lokomotivführer.Weil es auf der winzigen Insel zu eng für so viele Bewohner wird, gehen die Freunde auf eine abenteuerliche ...

    Mehr
  • So dünn und doch so viel Inhalt

    Momo

    MarthaAmasVivon

    03. October 2017 um 08:57 Rezension zu "Momo" von Michael Ende

    Viele kennen die Geschichte von der kleinen Momo noch aus ihrer Kindheit. Ich liebe dieses Buch bis heute. Obwohl es ein Kinderbuch ist, beschäftigt es sich mit so wichtigen Themen und das auf eine so liebevolle Art und Weise. Die Charaktere muss man einfach lieb haben!

  • Ein Hörbuch für die ganze Familie!

    Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch - Die Lesung

    EmmaZecka

    02. October 2017 um 11:50 Rezension zu "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch - Die Lesung" von Michael Ende

    Gestaltung Gelesen wird das Hörbuch von Christoph Maria Herbst, den viele von euch vor allem als Stromberg kennen. Christoph Maria Herbst hat aber auch einige Hörbücher eingelesen und daher war das eine perfekte Gelegenheit, den Schauspieler mal als Hörbuchsprecher zu erleben. Und was soll ich sagen? Er hat alles gegeben und absolute Wortakrobatik bewiesen. Schon der Titel des Romanes enthält ja den ersten Zungenbrecher. Und auch in der Geschichte gibt es einige Zaubersprüche bei denen man sich schnell verhaspeln kann. Ich wüsste ...

    Mehr
  • Momo von Michael Ende

    Momo

    Geschichten-Welt

    03. September 2017 um 10:01 Rezension zu "Momo" von Michael Ende

    Dieses Buch ist absoluter Kinder Klassiker und ich kam einfach nicht drum herum es endlich einmal zu lesen. Den damaligen Film, genauso wie die TV-Serie habe ich geliebt und mit der Schulklasse habe ich es sogar einmal im Theater gesehen, aber ich bin irgendwie nie dazu gekommen es auch mal als Buch zu lesen. Dies habe ich hiermit nachgeholt. Die Story ist eigentlich genau so wie ich sie auch in Erinnerung hatte, auch wenn ich jetzt als Erwachsener so ein bisschen den Kopf schütteln muss um die Logik der Definition vom Diebstahl ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2391
  • [Rezension] Die unendliche Geschichte – Michael Ende

    Die unendliche Geschichte

    JenniferKrieger

    30. August 2017 um 18:30 Rezension zu "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende

    Zur Rezension auf meinem Blog:http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/2017/08/rezension-die-unendliche-geschichte.htmlKlappentext:Bastian Balthasar Bux gerät in einem Antiquariat an ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: Die unendliche Geschichte. Er stiehlt es und liest auf dem Schulspeicher vom grenzenlosen Reich Phantásien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Ursache dafür ist die Krankheit der "Kindlichen Kaiserin", die einen neuen Namen braucht, um gesund zu werden. Den kann ihr aber ...

    Mehr
    • 2
  • eine Insel mit zwei Bergen....

    Wie Jim Knopf nach Lummerland kam

    aga2010

    29. August 2017 um 16:54 Rezension zu "Wie Jim Knopf nach Lummerland kam" von Michael Ende

    Wer kennt nicht die Geschichten von Jim Knopf und Lucas...dieses Kinderbuch von Michael Ende erzählt die Geschichte wie Jim als Baby in einem Paket per postschiff kam..Durch eine seltsame Adresse wo daß Paket adressiert ist ist das ganze  Lummerland im Aufruhr. ..die Geschichte wird durch wunderschöne Illustrationen kombiniert..für Kinder aber auch Generation  Augsburger Puppenkiste ein tolles Leseabend euer. .

  • Diskussionswoche und Buchverlosung zu "Glück besteht aus Buchstaben" von Karin Schneuwly

    Glück besteht aus Buchstaben

    diewortklauberin

    zu Buchtitel "Glück besteht aus Buchstaben" von Karin Schneuwly

    Eine Diskussionswoche für Leseratten und Bücherwürmer »Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst – aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist.« – Elias Canetti Welchen Einfluss hatten und haben die Bücher, die ihr gelesen habt, auf euer Leben? Was fasziniert euch am Lesen? Wie haben euch die Geschichten geprägt? Wenn euch diese Fragen sofort in Fabulierlaune bringen, dann seid ihr bei unserer Diskussionsrunde goldrichtig! Mit ihrem Debüt "Glück besteht aus Buchstaben" hat die Autorin Karin Schneuwly eine Hommage ...

    Mehr
    • 587
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks