Michael Ende

(10.687)

Lovelybooks Bewertung

  • 10607 Bibliotheken
  • 224 Follower
  • 101 Leser
  • 611 Rezensionen
(6388)
(2942)
(1083)
(216)
(58)

Lebenslauf von Michael Ende

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende und dessen Frau Luise Bartholomä in Garmisch geboren und wuchs in München auf. Kriegsbedingt konnte er seinen Schulabschluss erst 1948 machen. Im Anschluss daran besuchte er die Falckenberg–Akademie für Darstellende Kunst in München. Nach seinem Abschluss im Jahre 1950 agierte er drei Jahre lang an verschiedenen Theatern. In dieser Zeit verfasste Ende erste Texte für verschiedene politische Kabaretts. Zudem war er ab 1954 acht Jahre lang als Filmkritiker für den Bayerischen Rundfunk tätig. Den von ihm verfassten Theaterstücken war jedoch kein Erfolg beschert. Sein Manuskript „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ wurde von zwölf Verlagen abgelehnt, bevor ihn der Thienemann Verlag 1960 veröffentlichte. Das Buch wurde ein großer Erfolg und unter anderem mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Große Bekanntheit erreichte „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auch durch die Marionetten-Stücke der „Augsburger Puppenkiste“, welche im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Im Jahre 1962 erschien der Nachfolgeroman „Jim Knopf und die Wilde 13“. 1964 heiratete Ende seine erste Frau Ingeborg Hoffmann, mit der er 1970 nach Italien zog. Dort entsteht 1973 sein Roman „Momo“, zu dem er in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Mark Lothar das Libretto zur Oper „Momo und die Zeitdiebe“ erschuf. An der 1985 realisierten Verfilmung von „Momo“ war Michael Ende als Drehbuchautor beteiligt, zudem spielte er im Film eine kleine Nebenrolle. Sein wohl bekanntestes Werk veröffentlichte er im Jahr 1979: „Die unendliche Geschichte“. Auch die Verfilmung des Werkes durch Regisseur Wolfgang Petersen wurde ein großer Erfolg, obwohl Michael Ende aufgrund von künstlerischen Differenzen die Nennung seines Namens im Zusammenhang mit dem Film untersagt. Der Film zieht zwei Fortsetzungen nach sich, die jedoch bis auf den Titel und einiger Figuren keinen Zusammenhang mit der literarischen Vorlage aufweisen. Nach dem Tod seiner ersten Frau im Jahre 1985 heiratet Ende vier Jahre später Mariko Satō, die einige seiner Werke ins Japanische übersetzt hatte. Im selben Jahr erscheint „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“. Michael Ende erlag 1995 im Alter von 65 Jahren einem Krebsleiden. Sein Grab auf dem Münchener Waldfriedhof schmückt ein überdimensionales Buch aus Bronze, aus dem die von ihm erschaffenen Figuren hervortreten. Das Grabmal wurde von Ludwig Valentin Angerer gefertigt. Michael Endes Werke wurden in 45 Sprachen übersetzt und erreichen eine Gesamtauflage von mehr als 20 Millionen Exemplaren.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Graue Herren und Zeitkonten

    Momo

    anchsunamun

    16. August 2018 um 13:45 Rezension zu "Momo" von Michael Ende

    Momo ist fast ein modernes Märchen und könnte genauso gut im Jetzt spielen. Momo ist ein kleines Mädchen, dass selbst nicht genau weiß, wie alt es ist. Es hat sich in der Ruine eine Amphitheaters eingerichtet und bekommt dort Besuch von ihren Freunden und den Leuten des Dorfes. Doch eines Tages kommen ihre Freunde immer seltener und haben immer weniger Zeit für sie und Momo will wissen warum. Dabei entdeckt sie die grauen Herren, die unentwegt Zigarre rauchen und versuchen sich so unauffällig wie möglich zu benehmen. Es werden ...

    Mehr
  • Vom Zauber der Fantasie

    Die unendliche Geschichte

    Schlehenfee

    11. August 2018 um 17:36 Rezension zu "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende

    Bastian Balthasar Bux, Außenseiter und begeisterter Leser stiehlt ein Buch aus dem Antiquariat des Herrn Koreander. Es heißt „Die unendliche Geschichte“ und Bastian liest es auf dem Schulspeicher statt in den Unterricht zu gehen. So erfährt er, dass Phantasien und mit ihm die Kindliche Kaiserin stirbt, wenn nicht ein Menschenkind nach Phantasien kommt, um ihr einen neuen Namen zu geben.Ich habe „Die unendliche Geschichte“ als Kind nicht gelesen, obwohl sie in meinem Geburtsjahr 1979 erschienen ist. Erst mit Anfang 20 kam ich in ...

    Mehr
  • Das Mädchen, die Schildkröte und die Zeit-Spar-Kasse

    Momo

    Alais

    10. August 2018 um 22:32 Rezension zu "Momo" von Michael Ende

    Michael Endes Erzählung von dem kleinen Mädchen Momo, der Schildkröte Kassiopeia, dem geheimnisvollen Meister Horta und den unheimlichen grauen Herren der Zeit-Spar-Kasse liest sich wie ein abenteuerliches Märchen, kann jedoch noch sehr viel mehr als nur unterhalten und es wundert mich gar nicht, dass sie auch als Schullektüre genutzt wird. Es ist ein Text, den man einfach nur genießen, über den man aber auch nach der Lektüre noch lange nachdenken kann.Wie oft bei Michael Ende wirkten die Figuren aus irgendeinem Grund auf mich ...

    Mehr
  • Ein Klassiker, der leider nicht meinem Geschmack entsprach!

    Die unendliche Geschichte

    diebuchrezension

    05. August 2018 um 22:48 Rezension zu "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende

    Das Buch  Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, „Die unendliche Geschichte“. Es handelt von „Phantásien“, dem Reich der Phantasie. Die Kindliche Kaiserin, Herrscherin dieses Reichs, ist schwer erkrankt. Sie droht zu sterben und mit ihr wird Phantásien untergehen. Erst ist Bastian nur der Leser der Geschichte, nach und nach merkt er, dass er ein Teil von ihr wird. Er soll derjenige sein, der Phantásien rettet!Wie man sie von früher kennt: die Originalausgabe ist zurück. Zum Neu- und ...

    Mehr
  • Momo - eine Lebensbegleitung

    Momo

    Angelroses

    01. August 2018 um 10:04 Rezension zu "Momo" von Michael Ende

    Ein Klassiker stellt sich hier uns vor! Schon  in jungen Jahren begleitete Momo mein  Leben bis heute. Michael Ende versteht es, Weisheiten und  Wahrheiten in seinen Büchern mit  einzubinden, die zeitlos sind.  Jedes Mal entdeckt man eine neue Facette.  Sei es einfach, durch Momo's Dasein und  Zuhören oder durch eine der anderen  Charaktere und deren Geschichten.  Die Zeitdiebe sind grandios beschrieben.  Wer ertappt sich nicht dabei, in eine der  Fallen der grauen Gestalten getappt zu sein? Die werten Herren fand ich als Kind  ...

    Mehr
  • Kleiner Rückschritt im Vergleich zu Band 1

    Jim Knopf und die Wilde 13

    Velina2305

    29. July 2018 um 17:32 Rezension zu "Jim Knopf: Jim Knopf und die Wilde 13" von Michael Ende

    Beim nächsten Abenteuer mit Lukas und Jim treffen wir wieder auf alte Bekannte, wie den Drachen Nepomuk oder den Scheinriesen Tur Tur. Und wir erfahren, wo Jim herkommt und ob die Wilde 13 wirklich so beängstigend ist, wie sie erscheinen. „Was du verloren hast, du erhältst es zurück. Was du zurückerhältst, das verlierst du. Und doch wirst du das Deine schließlich für immer empfangen, dann aber wird dein Blick es durchschauen.“ Und wir starten in ein neues Abenteuer mit Jim und Lukas, Emma und Molli. Ich muss sagen dass der ...

    Mehr
    • 2
  • Bezaubernd!

    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

    Velina2305

    29. July 2018 um 17:29 Rezension zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" von Michael Ende

    Lukas der Lokomotivführer lebt auf einer kleinen Insel im tiefblauen Meer. Eines Tages wird die Insel von einem Paket erreicht. Der Empfänger der auf dem Paket steht ist jedoch unbekannt und so öffnen Lukas und die Bewohner von Lummerland das Paket und können nur staunen über den Inhalt. „Eine Insel mit zwei Bergen und dem tiefen weiten Meer. Mit viel Tunnels und Geleisen und dem Eisenbahnverkehr. Nun, wie mag die Insel heißen, ringsherum ist schöner Strand. Jeder sollte einmal reisen in das schöne Lummerland.“ Genau! Jeder ...

    Mehr
    • 5
  • Die bezaubernde Momo

    Momo

    Vanessa_Noemi

    23. July 2018 um 21:02 Rezension zu "Momo" von Michael Ende

    Inhalt:Momo, ein kleines struppiges Mädchen, lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch eines Tages rückt das gespenstische Heer der grauen Herren in die Stadt ein. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die der dunklen Macht der Zeitdiebe noch Einhalt gebieten kann ...Meine Meinung:Ich muss gestehen, dass ich ...

    Mehr
  • Zeitlos magisch

    Die unendliche Geschichte

    Buchgespenst

    15. July 2018 um 10:06 Rezension zu "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende

    Bastian Baltasar Bux wird nicht nur wegen seines Namens in der Schule gehänselt, er ist auch viel zu verträumt. Nichts liebt er mehr als seine Bücher.Eines Tages, auf der Flucht vor seinen Klassenkameraden, findet er in einem Antiquariat eine geheimnisvolles Buch: Die unendliche Geschichte. Er nimmt es einfach mit und versteckt sich auf dem Dachboden seiner Schule, um darin zu lesen. Auf geheimnisvolle Art und Weise wird er immer mehr ein Teil der Geschehnisse um Atreju, der verzweifelt versucht, den Fall seines Landes, ...

    Mehr
  • Ein bisschen zuviel des Guten

    Jim Knopf und die Wilde 13

    Schnick

    12. July 2018 um 09:53 Rezension zu "Jim Knopf und die Wilde 13" von Michael Ende

    Mein Sohn und ich lieben die Abenteuer von Jim Knopf und seinem besten Freund Lukas der Lokomotivführer. "Jim Knopf und die Wilde 13" ist eine wunderbare Fortsetzung und wie schon der erste Teil bestens für Kinder geeignet. Mein Sohn jedenfalls fand auch diese Geschichte gut, wenn auch nicht so toll wie den Vorgänger. Ich fand diesen Teil etwas überbordend. Die Protagonisten rauschen von Abenteuer zu Abenteuer, dass einem fast schwindlig wird und meinem Sohn war es irgendwann zu viel. Trotzdem ist das Buch natürlich verdammt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.