Michael Ende , F. J. Tripp Jim Knopf und die Wilde 13

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jim Knopf und die Wilde 13“ von Michael Ende

Spannende Abenteuer- und Freundschaftsgeschichte für Mädchen und Jungen ab 6 von Bestseller-Autor Michael Ende
Molly ist von der Wilden 13 – einer Piratenbande – entführt worden. Jim Knopf und sein bester Freund Lukas der Lokomotivführer müssen sie unbedingt befreien! Auf ihrer zweiten Abenteuerreise bringen sie nicht nur Emma, die alte Lokomotive, zum Fliegen, sondern lernen auch einen echten Meerkönig kennen, bis es ihnen endlich gelingt, die schreckliche Seeräuberbande zu besiegen.
Weltweiter Bestseller – übersetzt in 25 Sprachen, über 3 Millionen verkaufte Bücher!

Großartig! Vorlesen hat mir tierisch Spaß gemacht!

— soetom

zweiter Teil des Kinderbuchklassikers - fantasievoll und spannend erzählt

— Fernweh_nach_Zamonien

Stöbern in Kinderbücher

Ein Freund wie kein anderer

wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Mut, Familie und die Überwindung von Vorurteilen - mit zauberhaften Illustrationen

Knigaljub

Emmi und Einschwein. Einhorn kann jeder!

Ganz toller Reihenauftakt, in dem es auch ernstere Themen gibt, allerdings kindgerecht verpackt....und auch der Spass kommt nicht zu kurz.

Nele75

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Leider nicht wie erwartet

Eslin

Johnny und die Pommesbande

Haben leider so gar nichts mit den cleveren Sprünasen von Emil und der Detiktive gemeinsam. Eher enttäschend -schade-

isabellepf

Nevermoor

Durch und durch Wunder... Dies war mein erstes Buch von Jessica Townsend und gefiel mir sehr gut. Sehr zu empfehlen.

Martina_Renoth

Amalia von Flatter, Band 01

Etwas schräg, aber total witzig und ein bisschen anders toll!

Tine_1980

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • auf in ein zweites Abenteuer

    Jim Knopf und die Wilde 13

    Fernweh_nach_Zamonien

    17. October 2017 um 19:28

    Inhalt des Buches in Kurzfassung:Jim Knopf wohnt noch immer auf der kleinen Insel Lummerland gemeinsam mit König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Frau Waas und Herr Ärmel sowie Lukas der Lokomotivführer.Da ständig Schiffe gegen die kleine Insel bumsen, machen sich Jim und Lukas mit ihren Lokomotiven Emma und Molly auf den Weg zu Herrn Tur Tur. Der Scheinriese soll auf der Insel als Leuchtturm arbeiten.Doch plötzlich verschwindet Molly - entführt von der Wilden 13.Eine abenteuerliche Suche und Rettungsaktion beginnt ...   Illustrationen: Das Buch wurde illustriert von F. J. Tripp. Nun ist es in Farbe erschienen - coloriert durch Mathias Weber.   Gestaltung des Buchcovers: Jim Knopf steht lässig mit Pfeife im Mundwinkel an den Rand des Buches gelehnt, während im Hindergrund vier der Wilden 13 daherschleichen.   Altersempfehlung laut Verlag: 8 Jahre   Fazit: Das Buch habe ich schon als Kind gelesen und auch durch die Augsburger Puppenkiste war mir die Handlung noch bekannt, wenn auch nicht mehr so sehr, wie der erste Teil. Auch der zweite Teil rund um die Abenteuer von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer haben auch heute noch nichts von ihrem Charme verloren. Sie sind spannend und fantasievoll erzählt. Vom Unterwasserabenteuer bis zu wissenschaftlichen Erfindungen ist alles dabei. Die kleinen und großen Illustrationen machen das Kinderbuch beim Vorlesen noch interessanter. Auch diesmal stehen Freundschaft und Mut im Mittelpunkt der Abenteuer. Mein persönlicher Liebling, der kleine Halbdrache Nepomuk, ist auch wieder mit dabei und sorgt zunächst für Angst und Schrecken. Am Ende erhält er eine wichtige Aufgabe, die den kleinen Drachen mit Stolz erfüllt. Auch der zweite Teil ist ein Kinderbuchklassiker, den jeder gelesen haben sollte. Zum Vorlesen ist das Buch auch prima geeignet, da die einzelnen Kapitel kurz gehalten sind. In unserem Bücherregal möchte ich es nicht missen. Rezensiertes Buch: „Jim Knopf und die Wilde 13" aus dem Jahr 2016

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks