Werke und Freuden

von Michael Fisch 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Werke und Freuden
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Werke und Freuden"

Diese Biografie entwirft ein neues Bild von einem der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts. Erstmals werden darin die Editionen verstreuter Texte (»Dits et Ecrits«) und der umfangreichen Vorlesungen am Collège de France (»Cours«) von Michel Foucault (1926-1984) biografisch ausgewertet und für neue Einsichten in den Zusammenhang von Werk und Leben des bis heute einflussreichen Philosophen genutzt.
Stärker als in den bislang vorliegenden Lebensbeschreibungen lässt diese Biografie Foucaults Texte sprechen und wird so dem Leben eines Autors aus Leidenschaft in besonderer Weise gerecht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837619003
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:600 Seiten
Verlag:transcript
Erscheinungsdatum:01.09.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Das Buch ist unter anderem auch deshalb sehr lesenswert, weil Fisch sich nicht nur auf die Hauptwerke konzentriert, sondern auch Vorlesungen und Aufsätze mit einbezieht. [...]
    Die Lektüre macht [...] Lust, Foucault selbst wieder zu lesen.«
    Gudrun Hauer, Lambda Nachrichten, 3 (2012)

    »Wer sich bisher vor allem für Foucault als Theoretiker interessiert hat, kann bei der Lektüre dieser Biographie wichtige Erfahrungen machen.«
    Clemens Kammler, kultuRRevolution, 61/62 (2012)

    Besprochen in:

    GMK-Newsletter, 1 (2012)
    kritisch-lesen.de, 3 (2012), Philippe Kellermann
    PRIDE, 127/4 (2012), Rainer Bartel
    Philosophische Rundschau, 58/4 (2011), Frieder Vogelmann
    www.gaybooks.de, 11 (2011)
    amazon, 7 (2014), Johannes Heinrichs
    www.perspectivia.net, 1 (2016), Christina Reimann

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks