Michael Fowley Mickey Molligan - Tagebuch eines Spielers

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mickey Molligan - Tagebuch eines Spielers“ von Michael Fowley

„Mickey Molligan – Tagebuch eines Spielers“ ist ein 2016 erschienenes Jugend-Drama von Michael Fowley. Es ist das erste Buch von Michael Fowley, einem neuen Autor aus Deutschland. Thematisch setzt sich das Werk mit dem jugendlichen Mickey Molligan auseinander. Molligan zeigt sich nicht gerne in der Öffentlichkeit und holt sich jeden Abend seinen Adrenalin-Kick vor dem Laptop, wenn er im Online-Casino wieder einmal sein ganzes Geld verspielt. Neben seiner Spielsucht ist er ein talentierter Basketballer, der viel mit den afrodeutschen Jungs aus seiner Stadt trainiert. Mickey träumt seit einiger Zeit von dem großen Wurf, einer Sportwette, die ihm genügend Geld für die nächsten Jahre einbringt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Spieler gibt Einblick

    Mickey Molligan - Tagebuch eines Spielers

    Booky-72

    22. December 2016 um 22:45

    Der Debütroman eines noch sehr jungen Autor´s wurde uns in einer Leserunde zur Verfügung gestellt. Mickey Molligan, spielsüchtig und am Rande der Existenz. Zugrunde liegt eine ganz spannende Idee, die aber etwas zu leger umgesetzt wurde, alles in allem von Schreibstil und den allgemeinen Formulierungen her schon noch verbesserungswürdig. Aber auch, wenn ich „nur“ 3 von 5 Sternen in der Bewertung gebe, möchte ich Buch und Autor weiterempfehlen, damit sich ein jeder seine eigene Meinung bilden kann und für den Autor als Ansporn zu verstehen.

    Mehr
  • Tolle Idee, aber schwache Umsetzung

    Mickey Molligan - Tagebuch eines Spielers

    sapadi

    13. September 2016 um 18:28

    Es handelt sich um den Debütroman eines jungen Autors, der insgesamt unter dem Motto läuft: „ Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“. Darin geht es um Mickey Molligan der spielsüchtig ist und immer weiter abrutscht. So entsteht eine Abwärtsspirale aus der es bald kein Entrinnen mehr gibt. Die Idee des Autors kann ich durchaus nachvollziehbar. In der heutigen Medienwelt, wo Wettanbieter und Online Casinos jederzeit erreichbar sind und gerade Einsteigern vieles versprechen ist es ein Thema das immer mehr in den Fokus rückt. Der Schreibstil ist relativ einfach und mit einigen Schwächen. Einiges ist recht umgangssprachlich geschrieben, was kein Nachteil sein muss, aber mit dem immer wieder auftauchenden hochdeutsch einen Kontrast und Widerspruch bildet. Nachdem der Roman in der Ich-Form geschrieben ist, sollte es für den Leser eigentlich problemlos möglich sein sich in den Protagonisten hinein zu versetzen. Leider ist der Protagonist dermaßen unsympathisch, dass dies überhaupt nicht funktioniert. So kann kein Mitgefühl oder eine positive Emotion aufkommen. Weiterhin gibt es noch ein paar Logikfehler und manches hätte der Autor besser recherchieren müssen, da hat er es sich manchmal zu leicht gemacht. Fazit: Tolle Idee, jedoch mit schwacher Umsetzung, was eigentlich schade ist. So kann ich nur zwei Sterne geben und keine Leseempfehlung, vielleicht überarbeitet der Autor das Buch nochmals und gibt ihm insgesamt mehr Tiefe. Info:Bei dem Produkt handelt es sich um ein vom Händler/Hersteller kostenfrei bzw. zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung gestelltes Produkt um es auf "Herz und Nieren" zu prüfen und zu bewerten.

    Mehr
  • Leserunde zu "Mickey Molligan - Tagebuch eines Spielers" von Michael Fowley

    Mickey Molligan - Tagebuch eines Spielers

    harwayjunior

    Mickey Molligan ist ein junger Mann, der abends nicht gerne ausgeht, sondern lieber Zuhause Sportwetten betreibt und ins Online-Casino geht. Seit längerer Zeit sucht er nach dem großen Wurf, eine Sportwette, die ihm einen immens hohen Gewinn bringt.Außerdem benötigt er den absoluten Adrenalin-Kick, der sein gesamtes Leben in ein von Spannung und Action durchtränktes Leben versetzt. Eines seiner zentralen Probleme ist, dass er seine eigenen Grenzen nicht kennt.Kennst du deine Grenzen?Ich bin auf der Suche nach Kritiken und Bewertungen für mein erstes Buch. Es sollte nicht mein einziges Buch sein, deshalb benötige ich euch. Als Student habe ich natürlich genug Zeit, um Bücher schreiben.Deshalb ist es mir wichtig, dass ich mich verbessern kann und Leser finden werde. Die Geschichte über Mickey Molligan ist für mich bedeutend, da Spielsucht immer wieder unterschätzt wird.Wer schon Lust auf das Buch hat, der kann gerne eine Leseprobe bei Amazon anfordern.Insgesamt verlose ich 20 Bücher.

    Mehr
    • 25
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks