Michael Frayn Demokratie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Demokratie“ von Michael Frayn

In Michael Frayns neuem Stück, das im September 2003 Premiere am Londoner National Theatre hatte, wird Willy Brandt erstmals zur Hauptfigur eines Bühnendramas. Die Szenen einer Kanzlerschaft vom Regierungs- und Machtwechsel 1969 über den Kniefall am Warschauer Ghetto-Mahnmal bis zum Sturz Brandts 1974 bilden die Folie für die Darstellung des eigenartigen Verhältnisses zwischen Brandt und dem ins Kanzleramt eingeschleusten DDR-Spion Günter Guillaume. 'Willy Brandt und Günter, der edle Held und sein komischer Diener. Don Quichote und Sancho Pansa', wie Guillaume im Stück selbstironisch bemerkt – und Brandt ergänzt melancholisch: 'Zwei vaterlose Jungens, die durch die Welt wandern auf der Suche nach … ja, wonach suchen wir eigentlich.' Frayn bringt das politische Establishment der frühen siebziger Jahre – Genscher, Ehmke, Schmidt und Wehner – auf die Bühne und demonstriert an seinen Protagonisten eindrücklich Grundprobleme der Demokratie, die Machtspiele und Intrigen im inneren Kreis der regierenden Parteien. Die deutsche Erstaufführung des Stückes findet am 6. Mai 2004 im Berliner Renaissancetheater statt.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks