Michael Fuchs

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

„Hinein ins Bistum!“

Bei diesen Partnern bestellen:

Forschung -- Wissen -- Praxis

Bei diesen Partnern bestellen:

Stimme -- Körper -- Bewegung

Bei diesen Partnern bestellen:

Monstermäßig erzogen!

Bei diesen Partnern bestellen:

Forschungsethik

Bei diesen Partnern bestellen:

Peter und der Wolf

Bei diesen Partnern bestellen:

Moderne Helden

Bei diesen Partnern bestellen:

Bilder

Bei diesen Partnern bestellen:

Stimmkulturen

Bei diesen Partnern bestellen:

drze Sachstandsbericht 1

Bei diesen Partnern bestellen:

W.-D. Jägel Grundlagen Deutsch

Bei diesen Partnern bestellen:

W.-D. Jägel Grundlagen Deutsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Paul der Superheld

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Paul der Superheld" von Michael Fuchs

    Paul der Superheld

    Buechereckerl

    16. June 2012 um 20:02 Rezension zu "Paul der Superheld" von Michael Fuchs

    Paul der Superheld Aus der Reihe: „Bücher für junge Leser“ Michael Fuchs Illustrationen: Karsten Teich 44 Seiten / Hardcover Ab 7 Jahren 01. Juli 2006 Kinderbuchverlag Wolff ISBN: 978-3-938766-10-1 9,50 € Paul ist ein Superheld! Doch seine Eltern merken es gar nicht. Sie halten ihn für einen Träumer. Und sie denken, er sei ängstlich. Das ist natürlich völliger Unsinn. Paul ist alles andere als ängstlich. Paul ist ein Held. Er beschützt seine Eltern, rettet eine Babysitterin und enttarnt Ladendiebe. Paul verwandelt einen extrem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Monstermäßig erzogen!" von Michael Fuchs

    Monstermäßig erzogen!

    Annora

    07. February 2011 um 17:00 Rezension zu "Monstermäßig erzogen!" von Michael Fuchs

    Nicht nur Menschen haben zuweilen das Problem, dass ihr Nachwuchs aus der Art schlägt und eine bessere Erziehung braucht - auch Monster fragen sich immer wieder: "Was machen wir nur falsch?" So geht es auch King-Rülps und Die-die-alles-Umschmeißt, den Eltern vom kleinen Knirps. Knirps ist ein ungezogenes Kind, das sich einfach nicht benehmen kann. Sein Zimmer ist ständig aufgeräumt, obwohl seine Eltern ihn ständig ermahnen es endlich mal wieder abzuräumen (so nennen die Monster es, wenn ein Zimmer so richtig schön unordentlich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Monstermäßig erzogen!" von Michael Fuchs

    Monstermäßig erzogen!

    anette1809

    13. January 2011 um 23:07 Rezension zu "Monstermäßig erzogen!" von Michael Fuchs

    Monstern ist das Tollste, was es gibt. Natürlich monstern Monster, aber es gibt auch Kinder die monstern. Dieses Buch erzählt aber weder von monsternden Monstern noch von monsternden Kindern in der Hauptrolle, sondern von einem Monster namens Knirps, das nicht Monstern kann. Im Gegensatz zu allen anderen Monstern sagt es "Bitte" und "Danke" und räumt sogar regelmäßig sein Zimmer auf!!! Was sich die Monster alles einfallen lassen, um Knirps doch noch richtig zu erziehen, davon erzählt dieses Buch, und am Ende sind alle ...

    Mehr
  • Rezension zu "Monstermäßig erzogen!" von Michael Fuchs

    Monstermäßig erzogen!

    Sanicha

    20. October 2010 um 10:43 Rezension zu "Monstermäßig erzogen!" von Michael Fuchs

    Meine Rezension: Das Buch „Monstermäßig erzogen“ vom Autor Michael Fuchs, ist schon allein durch sein großes Format von 34,6 x 24,2 cm ein richtiger Blickfang. Die Texte sind kurz gehalten und leicht verständlich für Kinder. Im Buch sind die Zeichnungen über die komplette Buchseite und daher schön groß dargestellt. Das gefällt mir und meiner Tochter sehr gut, da man so viel entdecken kann. Die Zeichnungen an sich sind etwas dunkel gehalten, aber das ist nicht schlimm, da man sich Monster ja auch nicht farbenfroh vorstellt sondern ...

    Mehr
  • Rezension zu "EinFach Deutsch, Irrungen, Wirrungen" von Michael Fuchs

    EinFach Deutsch, Irrungen, Wirrungen

    Kathchen

    25. January 2009 um 04:38 Rezension zu "EinFach Deutsch, Irrungen, Wirrungen" von Michael Fuchs

    "Irrungen und Wirrungen" mussten wir im Deutschunterricht lesen und ich habe ca. 3 Anläufe gebraucht, um es fertig lesen zu können. Die Geschichte um Lene und Botho, die sich lieben, aber nicht zusammen sein dürfen, fand ich sehr traurig. Lene sieht das ganze sehr realistisch, ihr war von vornherein klar, dass sie nur eine kurze Zeit zusammen haben werden und teilt das Botho auch mehr als einmal mit. Botho hingegen verdrängt die Tatsache, dass er eine Adlige heiraten muss. Für meinen Geschmack fand ich viele Szenen zu langatmig ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks