Michael G Fritz Tante Laura

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tante Laura“ von Michael G Fritz

Plötzlich sind nebenan gebauschte Laken zu sehen und der leichte
Sommerwind trägt Rock-and-Roll-Klänge an ihren Frühstückstisch.
Aber der Nachbar hat noch nie Feriengäste beherbergt. Bald
darauf stellt sich heraus, dass die Frau nackt sein muss, die sich
hinter den Stofffahnen der Sonne hingibt. Martin und seine Frau
Katja, die mit ihren Söhnen Robert und Florian schon seit Jahren
beim alten Jeske im Haus am Bodden den Urlaub verbringen,
können gar nicht anders als neugierig sein. Außer dass Martin
fast jeden Morgen mit Jeske zum Angeln aufs Wasser fährt, passiert
in einem abgelegenen Ort an der Ostsee nicht viel. Aber
das ändert sich, als sich in der unbekannten Frau Martins längst
vergessene Tante Laura zu erkennen gibt: die jüngere Schwester
von Martins Mutter, irgendwann nach Südamerika ausgewandert.
Plötzlich geht es um Leben und Tod.
Michael G. Fritz hat nach seinem großen Erfolg mit 'Die Rivalen'
wieder einen Roman geschrieben, der dem Leser alles bietet: ein
Erzählen über das Leben, wie es der Leser kennt und liebt, bis
es seine geheimen Geschichten offenbart.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tante Laura" von Michael G Fritz

    Tante Laura

    der_sprachlose

    11. May 2010 um 22:54

    Eine irgendwie komische kurze Geschichte um die geheimnisvolle Tante Laura, die eigentlich recht trivial erscheint, aber einen irgendwie nicht mehr loslässt. Ich will nichts vom Inhalt erzählen, dafür ist der Plot zu kurz, kann es aber jedem für zwischendurch ans Herz legen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks