Michael G. Manning

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 111 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 30 Rezensionen
(20)
(21)
(13)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

Dunkle Götter - Der Bund

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erwachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkle Götter - Der Erzmagier

Bei diesen Partnern bestellen:

Mageborn

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Michael G. Manning
  • Rezension "Das Erwachen"

    Das Erwachen
    Doscho

    Doscho

    03. August 2017 um 13:35 Rezension zu "Das Erwachen" von Michael G. Manning

    Das Leben des jungen Mordecai ändert sich schlagartig, als er erfährt, dass er nicht der Sohn einer Schmiedefamilie ist, sondern ein Magier, dessen Eltern bei einem Attentat getötet wurden. So entdeckt er nicht nur die Welt der Magie für sich, sondern macht sich auch neue Feinde...Man sollte Michael G. Manning zugute halten, dass er mit einer einfachen und klaren Sprache durchaus Spannung erzeugen kann. Denn dies ist das Einzige, was mir an diesem Buch gefallen hat und was es gerade noch vor der Tiefstwertung bewahrt.Denn die ...

    Mehr
  • Erfrischende Fantasy-Reihe mit ganz viel Charme

    Dunkle Götter - Der Erzmagier
    daniel_bauerfeld

    daniel_bauerfeld

    17. August 2015 um 09:55 Rezension zu "Dunkle Götter - Der Erzmagier" von Michael G. Manning

    Solide erzählt und fesselnd geschrieben. Mit diesen Attributen können die drei Bücher der Reihe Dunkle Götter von Michael Manning bedenkenlos versehen werden. Der Autor, der mit seiner Frau, zwei Kindern und ebenso vielen Hunden in Texas lebt, ist eigentlich gelernter Apotheker. Bereits seit seiner Kindheit begeistert er sich sowohl für Fantasy als auch für Science Fiction gleichermaßen. Seine Romanreihe Dunkle Götter veröffentlichte er selbst als E-Books. Bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte versuchte Manning sich auch als ...

    Mehr
  • Erfrischende Fantasy-Reihe mit ganz viel Charme

    Dunkle Götter - Der Bund
    daniel_bauerfeld

    daniel_bauerfeld

    17. August 2015 um 09:54 Rezension zu "Dunkle Götter - Der Bund" von Michael G. Manning

    Solide erzählt und fesselnd geschrieben. Mit diesen Attributen können die drei Bücher der Reihe Dunkle Götter von Michael Manning bedenkenlos versehen werden. Der Autor, der mit seiner Frau, zwei Kindern und ebenso vielen Hunden in Texas lebt, ist eigentlich gelernter Apotheker. Bereits seit seiner Kindheit begeistert er sich sowohl für Fantasy als auch für Science Fiction gleichermaßen. Seine Romanreihe Dunkle Götter veröffentlichte er selbst als E-Books. Bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte versuchte Manning sich auch als ...

    Mehr
  • Erfrischende Fantasy-Reihe mit ganz viel Charme

    Das Erwachen
    daniel_bauerfeld

    daniel_bauerfeld

    17. August 2015 um 09:53 Rezension zu "Dunkle Götter - Das Erwachen" von Michael G. Manning

    Solide erzählt und fesselnd geschrieben. Mit diesen Attributen können die drei Bücher der Reihe Dunkle Götter von Michael Manning bedenkenlos versehen werden. Der Autor, der mit seiner Frau, zwei Kindern und ebenso vielen Hunden in Texas lebt, ist eigentlich gelernter Apotheker. Bereits seit seiner Kindheit begeistert er sich sowohl für Fantasy als auch für Science Fiction gleichermaßen. Seine Romanreihe Dunkle Götter veröffentlichte er selbst als E-Books. Bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte versuchte Manning sich auch als ...

    Mehr
  • Nicht umwerfend, aber spannend

    Das Erwachen
    Tasmetu

    Tasmetu

    27. February 2015 um 12:04 Rezension zu "Dunkle Götter - Das Erwachen" von Michael G. Manning

    Die Synopsis des Buches klang so spannend, dass ich mich die ganze Zeit darauf gefreut habe. Und spannend war es auf jeden Fall. Allerdings hatte ich so meine Probleme mit dem Schreibstil. Er war mir zu... klobig? Mir fehlt das richtige Wort dafür. Viele Sätze klangen nach Rechtfertigungen, warum ein Charakter jetzt so ist oder wie ganz genau etwas nun gemeint war. Verstärkt wurde das ganze durch die Ich-Perspektive. Bei Fantasy Romanen ist mir die 3. Person deutlich lieber, denn sie macht es leichter, die Welt zu umschreiben und ...

    Mehr
  • Eher ein böses denn ein dunkles Erwachen

    Das Erwachen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Dunkle Götter - Das Erwachen" von Michael G. Manning

    345 Seiten Piper Fantasy – dunkle Götter 1 das Erwachen macht den Auftakt einer noch nicht bekannten Reihe eines mir noch unbekannteren Autors. Das Cover in seinem dunklen Silberton mit den roten Insignien überzeugt mich auf jeden Fall, einen Blick auf die Coverrückseite zu werfen und die kurze Inhaltsangabe zu lesen. Was ich da lese weckt meine Neugier und verspricht in meinen Augen ein spannendes Buch zu werden. Der Hinweis auf den USA Bestseller stimmt mich erst recht positiv. Die Ernüchterung folgt dann in den ersten 100 ...

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    13. November 2014 um 14:11
  • Der Beginn eines Abenteuers

    Das Erwachen
    Traumfeder

    Traumfeder

    09. October 2014 um 22:11 Rezension zu "Dunkle Götter - Das Erwachen" von Michael G. Manning

    Inhalt Bei einem Angriff aus den Familiensitz der di'Camerons, werden die Bewohner von Unbekannten nieder gemeuchelt. Mit letzter Kraft bringt die Kämpferin Elena ihren Sohn mit dem Magier Tyndal in Sicherheit. Eher sie stirbt, übergibt sie den kleinen Jungen Mordecai einem Schmied und dessen Frau. In dem Glauben ein normaler Junge zu sein, wächst Mordecai heran, bis er eines Tages unbewusst Magie einsetzt. Sein Freund Marcus, der Sohn eines Herzogs, ist fasziniert davon und lässt ihn deshalb ins Schloss kommen. In der Bibliothek ...

    Mehr
  • High Fantasy vom feinsten

    Das Erwachen
    Blacksally

    Blacksally

    23. September 2014 um 14:46 Rezension zu "Dunkle Götter - Das Erwachen" von Michael G. Manning

    Das Cover: ich finde das Cover wirklich sehr schön, auch mysteriös und passt super zu diesem High Fantasy Roman. Ich finde die Ornamente total schön angebracht und auch der Leuchtende Punkt in der Mitte ist ein guter Blickfang Der Protagonist: Mort ist zu Anfangs ein ganz einfacher Junge, seine Eltern sind tot und er wächst bei einem Schmied und dessen Frau auf. Als er 16 Jahre alt ist, merkt er das er Magische Zeichen und Auren erkennen kann und so beginnt er die Magie zu lernen und zu beherrschen. Ich mochte Mort von Anfang an, ...

    Mehr
  • Eine würdige Fortsetzung

    Dunkle Götter - Der Bund
    Lydia255

    Lydia255

    19. June 2014 um 14:04 Rezension zu "Dunkle Götter - Der Bund" von Michael G. Manning

    Morts Leben ändert sich mit einem Schlag, als er seine magischen Fähigkeiten entdeckt und herausfindet, dass er der alten Magierlinie Illeniel entstammt und nun der letzte Magier auf der Welt ist. Nachdem er Devon Tremont in einem großen Kampf besiegt hatte, als dieser selbstsüchtige Adelige mithilfe der Macht eines dunklen Nachtgottes ihn ermorden wollte, muss er sich nun seinen neuen Pflichten als Mordecai Illeniel Graf di'Cameron und Lehnsherr des kleinen Dorfes Washbrook zuwenden. Zusammen mit seiner Verlobten Penelope ...

    Mehr
  • "Der Verstand bringt immer nur alles durcheinander, glaubt mir." (Seite 77)

    Dunkle Götter - Der Bund
    Asaviel

    Asaviel

    13. October 2013 um 10:04 Rezension zu "Dunkle Götter - Der Bund" von Michael G. Manning

    "Lasst nicht zu, dass euer Verstand das Herz aufhält, Junge. Der Verstand bringt immer nur alles durcheinander, glaubt mir." (Seite 77) Nach dem Beenden von dem Vorgängerband (Das Erwachen - Band 1) hatte ich mir erhofft und versprochen, dass der Autor mit "Der Bund" sich noch steigern kann und mich damit dann vollständig überzeugt, denn es folgen schließlich noch Bücher in dieser Reihe und die Grundidee ist spannend. Dabei bleibt es auch in diesem Buch. Die Idee ist spannend. Das Magiesystem ist gut beschrieben und man findet ...

    Mehr
  • weitere