Neuer Beitrag

Gantenberg

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Moin zusammen,
wer interessiert sich für Hasen, die nicht nur sprechen und lesen können, sondern auch noch die Welt retten wollen? Jochen möchte das in meinem neuen Roman. 

Jochen oder die Nacht des Hasen ist ein modernes Märchen, eine Gesellschaftssatire und eine Liebeserklärung an alle Lebewesen, die den Glauben an eine schöne Zukunft nicht verloren haben. 

Mhm, finden und lesen wir uns? 

Würde mich freuen! 

Michael Gantenberg

Autor: Michael Gantenberg
Buch: Jochen oder Die Nacht des Hasen

britta70

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt ja toll: eine Mischung aus Märchen und Gesellschaftssatire! Zudem sprechende und lesende Hasen, die die Welt retten wollen. Das Buch MUSS ich einfach lesen - unbedingt!
Daher hüpfe ich ganz schnell in den Lostopf :-)

Nefertari35

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das hört ich wirklich sehr interessant an und nach etwas neuem ,anderen. Diese Geschichte würde ich gerne kennenlernen.

Beiträge danach
314 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Traenenherz

vor 4 Jahren

@Gantenberg

Ich lese auch noch an Jochen, bin aber auch dabei. :)

Gantenberg

vor 4 Jahren

@Traenenherz

Prima! Bin gespannt.

Hikari

vor 4 Jahren

Teil 1: Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Ich sehe gerade erst, dass es ier jetzt doch eine Leserunde mit Abschnite gibt. Nachdem mein Vorschlag dazu ja sabgelehnt wurde, hab ich hier nicht mehr reingeschaut, da ich Spoiler so gar nicht schätze und einige immer wieder unverpoilert Dinge schreiben ;) Schön, dass aber doch noch Abschnitte gemacht wurden, (auch wenn die irgendwie nicht so gut besucht sind - wieso?).

Erstmal mein Eindruck der ersten 3 Kapitel:

Sprachlich lässt es sich leicht lesen. Man kommt so ganz gut durch. Bisher wirklich gegriffen hat die Geschichte bei mir allerdings nicht. Und das, obwohl ich geborene Berlinerin bin. Aber der Jochen... ja, er ist eigen und ich mag auch seine Vergleiche zwischen den Menschen und den Hasen. Aber irgendwie fehlt mir da noch was. Aber ich hab ja auch erst 3 Kapitel gelesen, da kommt ja also noch einiges an Erlebnissen auf mich zu :)

Aber es gibt übrigens seit mehr als 10 Jahren keine Kindergärtner mehr, sondern nur noch Erzieher. ;)

Hikari

vor 4 Jahren

Teil 1: Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Auch die weiteren Kapitel des 1. Abschnitts konnten mich noch nicht überzeugen. Jochen reißt mich einfach nicht mit. Man kommt keinem der Charaktere wirklich nahe, alles bleibt recht oberflächlich. Dabei sind die Eigenschaften einiger Charaktere so ins lächerliche gezogen, dass man es kaum noch ernst nehmen kann, aber auch nicht wirklich lustig findet. Hmm.

Hikari

vor 4 Jahren

Teil 2: Kapitel 7 - 11
Beitrag einblenden

Mit dem zweiten Abschnitt bin ich nun endlich komplett durch. Die ersten Szenen mit der Clique und Jochen fand ich im Gegensatz zu dem zukünftigen oder aktuellen Geschehen in Berlin gut. Die Szenen in Berlin gefallen mir immer noch nicht besonders gut. Auch wenn die Szenen mit "Der Stimme der Macht" etwas interessantes haben.

So reflektiert und satirisch das Buch auch die menschlichen Seiten aufzeigen mag - so wenig finde ich, dass da irgendwelche sehr neuen Gedanken drin sind. Mir fehlt einfach was, bei dem ich sage: JA, das ist es. Ich werde mal in mich gehen und weiterüberlegen und lesen.

Hikari

vor 4 Jahren

Teil 3: Kapitel 12 - Ende
Beitrag einblenden

Den dritten Teil fand ich persönlich am stärksten. Die Sache bei Günther Jauch fand ich gut geschrieben und Jochens Einsichten sehr gut. Auch, wenn er da Fehler gemacht hat und nicht mehr rauskam. Das Jochen und Nils sich am Ende nochmal trafen, fand ich nett.

Am meisten berührt hat mich die Geschichte von Jochens Eltern. Der Rest war für mich nicht so berührend. Der "Abspann" hat mir gut gefallen. Ich werde dann jetzt mal die Rezension verfassen.

Hikari

vor 4 Jahren

Rezensionen

http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Gantenberg/Jochen-oder-Die-Nacht-des-Hasen-1037290052-w/rezension/1043125911/

Und hier auch meine Rezension.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks