Michael Gates Gill

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(9)
(4)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spurwechsel von der Überhol- auf die Kriechspur

    Starbucks und ich
    Babscha

    Babscha

    25. May 2015 um 18:47 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Nach 25 Jahren leitender Tätigkeit bei einer großen amerikanischen Werbeagentur wird der Autor mit 63 Jahren und kleiner Abfindung gefeuert. Zu alt. Was tun jetzt? Das erzählt uns Gill hier in seinem unterhaltsamen Buch frei von der Leber weg. Als er grübelnd bei Starbucks vor einem Latte sitzt, gerät er mitten in ein Jobcasting und findet sich bald schon als Mädchen für alles in einer Filiale des Rösters auf der Upper West Side New Yorks wieder. Und es funktioniert. Nach und nach lernt er alles was es da zu tun gibt, vom ...

    Mehr
  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    rabbit78

    rabbit78

    11. September 2012 um 12:41 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Eine fantastische Biographie, die die Schwächen, Ängste und Unsicherheiten des Autors in ehrlicher Weise aufgreift und nicht verharmlost. Das Zusammenspiel von Vergangenheit, Überlebenskampf in sozialer und finanzieller HInsicht, Gesundheit und altersbedingten Begleiterscheinungen in Kontext zu neuen sozialen und existentiellen Erfahrungen ist hier sehr gut und ehrlich erzählt. Eines der wenigen Bücher die ich gerne ein 2. mal lesen würde.

  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    Yuvilee

    Yuvilee

    24. March 2011 um 10:47 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Als ich "Starbucks und ich" zum ersten Mal gesehen habe, war mein erster Gedanke: 'Das muss ich lesen.' Starbucks und ich, war im ersten Moment die perfekte Assoziation, mit der man auch mich selbst beschreiben könnte. Als Koffeinfanatiker kam ich also nicht umhin, diese Biografie einfach mitzunehmen und zu lesen. Auch der Untertitel "Wie ich alles verlor und das Glück wiederfand" spricht schon einiges von dem aus, was einen schließlich erwartet. "Starbucks und ich" ist die Biografie eines gealterteten Werbetexters, der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    lischen

    lischen

    09. May 2010 um 23:30 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Ich habe dieses Buch im Restposten im Buchladen meines Vertrauens erworben. Das Buch gibt einen Anspurn über das eigene Leben nachzudenken und Hoffnung, durch eigenes Handeln die Zukunft zu beeinflussen. Sehr schön

  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    Ritja

    Ritja

    10. January 2010 um 14:38 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Michael Gates Gill erzählt seine Geschichte. Aufgewachsen in bester Lage und Gesellschaft, Studium an der Yale Universität und dann direkt rein ins Geschäftleben bis zur Topmanagerposition. Nebenbei noch vier Kinder gezeugt und eine Ehe geführt oder besser gesagt: laufen lassen und wenig darum gekümmert. Doch dann mit 53 Jahren wird er gekündigt und muss nun feststellen, dass das Leben anders ist als es bisher scheinte. Mit 64 fängt er bei Starbucks an und erfährt zum ersten Mal, was Respekt und Achtung bedeutet. Gill verpackt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    Leserrezension_2009

    Leserrezension_2009

    16. September 2009 um 18:12 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Eingereicht von schmoekerliese: Dieses Buch habe ich in erster Linie deshalb gekauft, weil ich so gerne zu Starbucks gehe und zum Lesen ein guter Kaffee ja auch nicht die schlechteste Idee ist... Es ist die wahre Geschichte eines ehemaligen Topmanagers, der außer seinem Job auch noch seine Ehe verliert und als "Mädchen für alles" bei Starbucks ganz unten wieder anfängt. Schnell merkt er, wie zufrieden ihn das macht und bezeichnet den Job heute als "den besten Job, den ich je hatte". Das Buch ist sehr kurzweilig und rückt manche ...

    Mehr
  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. September 2009 um 23:13 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Dies Buch habe ich in erster Linie deshalb gekauft, weil ich so gerne zu Starbucks gehe und zum Lesen ein guter Kaffee ja auch nicht die schlechteste Idee ist... Es ist die wahre Geschichte eines ehemaligen Topmanagers, der außer seinem Job auch noch seine Ehe verliert und als "Mädchen für alles" bei Starbucks ganz unten wieder anfängt. Schnell merkt er, wie zufrieden ihn das macht und bezeichnet den Job heute als "den besten Job, den ich je hatte". Das Buch ist sehr kurzweilig und rückt manche Ansichten wieder ein bisschen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Starbucks und ich
    phab

    phab

    26. October 2008 um 15:22 Rezension zu "Starbucks und ich" von Michael Gates Gill

    Der Grund für mich, dieses Buch zu erstehen, war relativ simpel: Ich bin absoluter Starbucks Liebhaber. Jedoch habe ich meine Wahl nicht bereut! Wenn man erstmal verstanden hat, dass dies eine wahre Geschichte ist und all dies so passiert ist, bekommt das Buch eine ganz besondere Bedeutung. Es geht hier mal nicht um das typische Klischee „vom Tellerwäscher zum Millionär“ sondern das genaue Gegenteil, vom hoch verdienenden Mitarbeiter der größten Werbeagentur Amerikas zum Barista bei Starbucks. Tom Hanks hat dieses Buch in die ...

    Mehr