Michael Gerard Bauer

 4,2 Sterne bei 269 Bewertungen

Lebenslauf

Ein weltweit-bekannter Bestseller-Autor: Michael Gerard Bauer, Jahrgang 1955, ist ein australischer Schriftsteller. Er studierte in Queensland und fing an nach seinem Abschluss als Lehrer für Englisch und Wirtschaft zu arbeiten. In dieser Zeit verfolgte er dann seinen Traum ein veröffentlichter Autor zu werden und schrieb an seinem ersten Jugendroman „Running Man“.

Sein Debüt und seine folgende Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Darunter mit dem „Book of the Year“ der Children´s Book Council of Australia, dem Children´s Peace Literature Award und dem Katholischen Kinder- und Jugendpreis. Darüber hianus wurde er für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Heute lebt er zusammen mit seiner Familie in Brisbane.

Alle Bücher von Michael Gerard Bauer

Cover des Buches Nennt mich nicht Ismael! (ISBN: 9783446269675)

Nennt mich nicht Ismael!

 (124)
Erschienen am 20.07.2020
Cover des Buches Ismael und der Auftritt der Seekühe (ISBN: 9783423624695)

Ismael und der Auftritt der Seekühe

 (35)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Dinge, die so nicht bleiben können (ISBN: 9783446268012)

Dinge, die so nicht bleiben können

 (27)
Erschienen am 14.02.2021
Cover des Buches Running Man (ISBN: 9783423624077)

Running Man

 (28)
Erschienen am 01.07.2009
Cover des Buches Ismael (ISBN: 9783446239159)

Ismael

 (10)
Erschienen am 05.02.2012
Cover des Buches Ismael - Bereit sein ist alles (ISBN: 9783423625548)

Ismael - Bereit sein ist alles

 (5)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Der Kampf der Dinoritter (ISBN: 9783423625319)

Der Kampf der Dinoritter

 (2)
Erschienen am 01.08.2012

Videos

Neue Rezensionen zu Michael Gerard Bauer

Cover des Buches Ismael und der Auftritt der Seekühe (ISBN: 9783423624695)
Schwalbe71s avatar

Rezension zu "Ismael und der Auftritt der Seekühe" von Michael Gerard Bauer

Berührend unterhaltsam, mit Schwung.
Schwalbe71vor 10 Monaten

Ein Rezension, beim zweiten Band? In diesem

Fall gilt: fehl am Platze. Wer den ersten Band der Trilogie gelesen hat und gerne weiterlesen möchte, dem sei "Ismael und der Auftritt der Seekühe" sehr empfohlen! 

Als kleiner Ausblick auf das bevorstehende Leseabenteuer: (Auch) ich schließe mich dem Fazit von Siggi Seuß (Süddeutsche Zeitung) bedingungslos und konsequent an, ein kleines und wahrlich  dramaturgisches  Meisterwerk. Was der Autor Michael Gerard Bauer hier geschafft hat ist schon echt gutes Lesekino, eine schöne Freude kann ichangenehm beeindruckt über das Buch sagen. Ich schreib noch ein Ausrufezeichen dazu, mir hat es sehr gefallen. 

Cover des Buches Der Kampf der Dinoritter (ISBN: 9783423625319)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Der Kampf der Dinoritter" von Michael Gerard Bauer

super spannend
Tilman_Schneidervor einem Jahr

William erstarrt, als er das große Ungeheuer erblickt. Ein monströser Kiefer ragt aus der Dunkelheit. Er und seine Kumpanen wollen sofort fliehen und fürchten sofort um ihr Leben. Ein Dinosaurier im Mittelalter? Ja. Weit in der Zukunft wagt der Wissenschaftler Professor Shaw ein Experiment. Noch einmal soll ein Dinosaurier zum Leben erweckt werden, damit man sich besser vorstellen kann, wie sie gelebt haben und in Natur ausgesehen haben. So einiges läuft aber schief und so sehen sich im Mittelalter der junge William und seine Kumpanen dem Urzeit oder Zukunftsmonster gegenüber.

Ein toller spannender Abenteuerroman, für alle ab 10 Jahren. 

Cover des Buches Nennt mich nicht Ismael! (ISBN: 9783939375449)
oszillierens avatar

Rezension zu "Nennt mich nicht Ismael!" von Michael Gerard Bauer

Rezension zu Nennt mich nicht Ismael
oszillierenvor einem Jahr

Nachdem ich total begeistert von „Dinge, die so nicht bleiben können“ war, habe mich sofort auf das nächste Hörbuch von Michael Gerard Bauer gestürzt. Dass Jens Wawrczeck als Interpret mal wieder ganze Arbeit leistet und eine tolle Performance abliefert, ist selbstverständlich. 

Das Buch an sich ist sehr lustig geschrieben, macht einen aber gleichzeitig auch nachdenklich und stellenweise sogar etwas traurig. Trotzdem wird das Hauptthema des Buches, Mobbing, auf erstaunlich leichtfüßige Art angegangen. Michael Gerard Bauer ist ein Meister der witzigen Dialoge und schafft es, den Leser, unabhängig vom Alter, mitzureißen. Ich kann mir vorstellen, dass das Buch einem gemobbten Kind oder Jugendlichen richtig Mut machen kann. (Für mich als Erwachsene war es stellenweise etwas zu schräg, aber das kann ich einem Buch, zu dessen Zielgruppe ich nicht gehöre, nicht ankreiden!) 

Fazit: Klare Empfehlung für alle jungen und junggebliebenen Leute, die einem ernsten Thema gerne mit Humor begegnen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Michael Gerard Bauer wurde am 10. August 1955 in Brisbane (Australien) geboren.

Michael Gerard Bauer im Netz:

Community-Statistik

in 316 Bibliotheken

auf 35 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks