Michael Green

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(11)
(14)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

Hoch bauen mit Holz

Bei diesen Partnern bestellen:

Supergirl

Bei diesen Partnern bestellen:

Supergirl

Bei diesen Partnern bestellen:

Der jüngste Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Stunde Null

Bei diesen Partnern bestellen:

Ruder hart links

Bei diesen Partnern bestellen:

Es komme mir keiner mit Tatsachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die verbotenen Bücher

Bei diesen Partnern bestellen:

Panzer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ruder hart rechts!

Bei diesen Partnern bestellen:

Tall Wood Buildings

Bei diesen Partnern bestellen:

Blood Bond

Bei diesen Partnern bestellen:

Supergirl

Bei diesen Partnern bestellen:

The Patton Tank

Bei diesen Partnern bestellen:

Supergirl

Bei diesen Partnern bestellen:

The Silent Service in World War II

Bei diesen Partnern bestellen:

Superman/Batman

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles auf Anfang

    Stunde Null
    Headburn

    Headburn

    16. July 2017 um 20:08 Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Meine Erwartungen an „Stunde Null“ waren groß und auch schon ziemlich spezifisch. Und zu Beginn des Buches jauchzten diese auch vor Erfüllung bis sie peu à peu niedergemetzelt wurden. Zurück blieb das Gefühl von Enttäuschung und so gönnte ich der Geschichte und mir eine kleine Beziehungspause. Begonnen hab ich mit „Stunde Null“ Ende April und beenden konnte ich es Mitte Juni. Wo der Klappentext noch einen Endzeitklassiker mit Dramatik verspricht, und der Anfang diesem alle Ehre macht, beginnt im zweiten Teil die eigentliche ...

    Mehr
  • Buchempfehlungen: Jeden Monat, eine Buchempfehlung der anderen lesen - Abstimmung für November 2013

    Kanjuga

    Kanjuga

    Hallo Ihr Lieben, ihr wolltet es nicht anders, deswegen bin ich weiterhin eure Themeneröffnerin *freu* Worum geht es hier eigentlich? Nun, bestimmt kennt das jeder von euch: man steht vor seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher, wahlweise auch Regal oder Berg ^^ ) und weiß einfach nicht, welches Buch man als nächstes lesen soll. Wir wollen uns bei diesem Problem gegenseitig helfen ;o) Die Idee: Jeder Teilnehmer nennt hier  maximal 10 Bücher, die er sich eventuell vorstellen könnte, im nächsten Monat zu lesen. Alle anderen ...

    Mehr
    • 287
  • Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Stunde Null
    lunartec

    lunartec

    10. August 2011 um 09:45 Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Leider hat das Buch meinen Ansprüchen nicht in Gänze gerecht werden können. Die Story selbst ist aber genau mein Ding. Die Zivilisation auf dem schmalen Grat der Vernichtung. Alles scheint zerstört, jahrhundertlange Kultur, Tradition und das technische Know-how der Gegenwart. Das Ende kam für mich zwar erwartet aber wurde viel zu schnell abgehandelt. Vielmehr hätte mir ein Epilog gefallen, in dem über die nächsten Monate in Neuseeland berichtet worden wäre. Auch schließt dieses schnelle Ende einen 2. Teil nicht aus, der mich aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Stunde Null
    mabuerele

    mabuerele

    05. April 2011 um 17:07 Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Der Roman gehört ins Genre "Endzeitthriller". Die grundlegende Idee fand ich gut. Mark Chatfield kehrt mit seiner Frau nach Neuseeland zurück. Sie scheint sich eine Grippe zugezogen zu haben. Aber sie stirbt bei der Ankunft. In Neuseeland erwartet die Passagiere das Militär und ein Quarantänezelt. Während alle anderen nach und nach an einer Art SARS-Virus erkranken, bekommt Mark nicht einmal Fieber. Das interessiert die Ärzte. Doch vor der "unangekündigten" Untersuchung kann er fliehen. Das öffentliche Leben ist mittlerweile ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Stunde Null
    HarryF

    HarryF

    24. April 2010 um 06:57 Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Nur für absolute Fans des Genres empfehlenswert. Der erste Teil (die Ausrottung der Menschheit durch eine Art Super-SARS) ist noch sehr gut und spannend beschrieben. Allerdings kratzt der Autor bei vielen Dingen, die ich gerne im Detail gelesen hätte, nur an der Oberfläche, während er anderen Dingen viel zu viel Raum gewährt. Die Geschichte dreht dann (nach Ankunft in England) allerdings total ab. Ein Mitglied der Familie installiert ein feudales Herrschaftssystem mit 5 "Herrschern", während sich 39 Menschen einfach so ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Stunde Null
    Äxl

    Äxl

    16. January 2010 um 20:18 Rezension zu "Stunde Null" von Michael Green

    Zunächst einmal positiv ist mir aufgefallen, dass diese Virus-Pandemie-Ende-der-Menschheit-Geschichte nicht in den üblichen Zombiegeschichten ausgeartet ist. Allerdings erscheint mir die Geschichte einer auf Neuseeland und Großbritannien verteilten Familiendynastie, in der einige wenige aus einer Ecke des Familienkreises den kompletten Rest unterjochen als wenig plausibel. Dies wird zwar in sich schlüssig dargestellt, doch ist es für einen "Außenstehenden" eher schwierig nachzuvollziehen warum ein Familienzweig, nur weil sich der ...

    Mehr