Michael Greenberg Betteln, Borgen, Stehlen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Betteln, Borgen, Stehlen“ von Michael Greenberg

Dass er Schriftsteller werden will, ist dem Sohn eines jüdischen Schrotthändlers in Brooklyn schon früh klar. Was es aber für Umwege braucht, um dieses Ziel zu erreichen, sicher nicht. Um nicht zu verhungern, fährt er Taxi, verkauft Kosmetik auf einem Bügelbrett vor einem Kaufhaus, kellnert in einem Fünf-Sterne-Restaurant und schreibt über Golf, eine Sportart, die er nie betrieben hat. Er gibt nicht auf, auch wenn immer wieder Ereignisse dazwischenkommen, die ihn am Schreiben hindern. Vielseitig und tief sind die Einblicke in den mitunter kuriosen Alltag seines Schriftstellerlebens - nicht selten tragisch und komisch zugleich.

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Ein faszinierender Einblick in die raue Natur der abgeschiedenen Orkneyinseln ...

katthi

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Als ob ich mit Lorelai Gilmore einen Kaffee in Luke's Diner trinken würde.

Judith88

Die amerikanische Prinzessin

Eine kleine Geschichte Amerikas, mit Ausflügen nach Europa und Russland, mal mehr, mal weniger an Allenes Seite.

Schmiesen

Im Himmel wurde ich heil

Ein Lebensbericht, der mich tief berührt hat

MissSophi

Kein Dach über dem Leben

Selten so ein ehrliches Buch gelesen. Großen Respekt dafür.

Arabelle

Penguin Bloom

Eines der wunderbarsten Bücher, die ich gelesen habe. Die Fotos sind wundervoll, die Geschichte dahinter berührend, traurig und mutmachend.

Buecherhexe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Betteln, Borgen, Stehlen" von Michael Greenberg

    Betteln, Borgen, Stehlen

    verena83

    31. August 2010 um 21:24

    in 44 kurzgeschichten erzählt michael greenberg in seinem buch "betteln, borgen, stehlen" ausschnitte aus seinem leben, die ihn auf dem weg zum schriftsteller begleitet, beeinflusst und geprägt haben... ich bin etwas hin und her gerissen, was ich von dem buch halten soll... an und für sich bin ich kein großer fan von kurzgeschichten, doch einige von michael greenbergs erzählungen haben mich doch unheimlich für sich eingenommen. andererseits gab es dann jedoch auch wieder geschichten, die mich eher gelangweilt haben und für die ich mich nicht so sehr begeistern konnte...

    Mehr
  • Rezension zu "Betteln, Borgen, Stehlen" von Michael Greenberg

    Betteln, Borgen, Stehlen

    lokoschade

    13. April 2010 um 17:08

    Ich bin begeistert von den NY-Geschichten, die sowohl im Central Park beim Eulen-Beobachten als auch auf einem Friedhof mit namenlosen Gräbern spielen. Greenberg erzählt aus unglaublich vielen Lebensbereichen, aber immer bzw. meistens steht New York im Mittelpunkt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks