Texte zur Theorie und Geschichte des Fernsehens

Texte zur Theorie und Geschichte des Fernsehens
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Texte zur Theorie und Geschichte des Fernsehens"

Drei Prozesse gehören notwendigerweise zum Fernsehen, nämlich Aufzeichnung, Übertragung und Wiedergabe. Doch schon die Frage nach der Rezeption eröffnet - gerade in dem hochindividualisierten Zeitalter der Moderne - ein nur schwer zu überblickendes Feld. Mit Texten von Theodor W. Adorno, Rudolf Arnheim, Hans Magnus En-zensberger, Vilém Flusser, Marshall McLuhan oder Knut Hickethier unternimmt Michael Grisko den Versuch, das Phänomen genauer zu umreißen: Was ist und was will Fernsehen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150186749
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:343 Seiten
Verlag:Reclam, Philipp
Erscheinungsdatum:12.11.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks