Zurück bleibt ein Traum – Zuhause in Deutschland

Zurück bleibt ein Traum – Zuhause in Deutschland
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zurück bleibt ein Traum – Zuhause in Deutschland"

Zurück bleibt ein Traum. Es begann im September 1970. Ich war damals ein 26-jähriger angehender evangelischer Pfarrer in Düsseldorf und machte meine ersten Erfahrungen mit „Gastarbeitern“.
Frieden und soziale Gerechtigkeit waren damals wie heute wichtige Bestandteile meines christlichen Glaubensbekenntnisses.
Schon bald machte ich damit meine ersten konkreten Erfahrungen in der Realität. Später arbeitete ich gemeinsam mit meiner Frau in einem Arbeiterviertel im Duisburger Norden, das immer mehr zu einem „Sozialen Brennpunkt“ wurde. Die Kulturlandschaft des Ruhrpotts, ein Zuzugsgebiet für hunderttausende von „Gastarbeitern“ aus den früheren Jahren, hat mich bis heute geprägt. Bis hinein in die „buckelige“ Landschaft des Oberbergischen Kreises, wo ich 26 Jahre als Pfarrer und Religionslehrer in einem Berufskolleg gearbeitet habe.

Vielfach waren es Menschen mit ihren Einzelschicksalen aus unterschiedlichen Kulturen, die ich in meinen Büchern festgehalten habe. Erschütternde und hoffnungsvolle Dokumente habe ich gesammelt, sie in Kinder- und Jugendbüchern, Romanen und Anthologien aufgeschrieben.
Aus den jungen Ausländern sind längst Erwachsene geworden.
Ich habe sie Jahre später aufgesucht, habe ihre Wünsche und Träume mit den Erfahrungen verglichen, die sie in Deutschland gemacht haben.
Was ist aus ihnen geworden? Ist Deutschland ihre Heimat geworden? Was denken sie über uns? Was wissen wir von ihnen?
Solchen und ähnlichen Fragen bin ich nachgegangen und auf bemerkenswerte, oft sehr unterschiedliche Positionen gestoßen.
„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“, sagt Martin Buber.
Die hier versammelten Begegnungen können uns nachdenklich machen und uns zugleich zu einem friedlicheren Miteinander anregen.
Mein großer Dank gilt allen, die ihre Lebensgeschichte so bereitwillig erzählt oder auch selbst aufgeschrieben haben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869632483
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:260 Seiten
Verlag:IATROS
Erscheinungsdatum:13.04.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks