Michael Hübner Todespakt

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(10)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Todespakt“ von Michael Hübner

Packend und spannend! Toller Schreibstil, liest sich super!

— Thelittlepapercloud
Thelittlepapercloud

e-book

— psy-borg
psy-borg

super spannend, ein echter Pageturner

— harlekin1109
harlekin1109
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leseempfehlung

    Todespakt
    Thelittlepapercloud

    Thelittlepapercloud

    25. September 2016 um 22:22

    Spannender Mystery-Thriller! Ich habe dank Michael Hübners tollem Schreibstil und der packenden Story das Buch regelrecht "weggesuchtet".

  • Todespakt

    Todespakt
    Energie1966

    Energie1966

    17. March 2016 um 14:17

    Ganz gut läst sich schön lesen

  • Anfangs top, zum Ende hin mittelmäßig

    Todespakt
    Thrillerlady

    Thrillerlady

    06. October 2014 um 22:24

    Todespakt von Michael Hübner (Thriller, 2013)   - anfangs top, zum Ende hin mittelmäßig - Bei diesem Thriller handelt es sich nach Stigma, Sterbestunde und Todesdrang nun um den 4. des Autors. Dieses Mal geht es unter Anderem um einen Mord, wo das Opfer an der Pest starb und weitere grausam hingerichtete Leichen an historischen Plätzen aufgefunden werden. Kommissar Chris Bertram kommt einem beispiellosen Kreuzzug auf die Spur, der gerade erst begonnen hat... Im Großen und Ganzen hat mir dieser Thriller auch gut gefallen, allerdings kommt er bei Weitem nicht an die ersten Drei heran. Hat mir der Einstieg in die Story noch top gefallen, so ließ es doch ein wenig nach, je mehr sich die eigentliche Thematik des Buches herauskrisallisierte. Da muss ich sagen, dass sie wirklich nicht so meins war. Trotzdem habe ich die Story weiterhin mit Interesse verfolgt, auch wenn sie meines Erachtens, wie bereits erwähnt, schon etwas nachließ, wenn ich so an den Start denke. Spannungsmäßig gibt es einige spannende Momente, wirkliche Hochspannung, wie in den ersten drei Büchern, suchte ich hier allerdings vergebens. Trotzdem habe ich mich gut unterhalten gefühlt, da der Schreibstil für sich spricht. Das Finale war recht gut, allerdings auch nicht so bombig, wie ich es mir erwartet hatte. Alles in Allem fehlte mir das gewisse Etwas. Fazit: Ein durchaus gelungener Thriller, der allerdings bei Weitem nicht an die Vorgänger anknüpfen kann. Als Hübnerfan sollte man sich diesen Thriller allerdings nicht entgehen lassen. Note: 3

    Mehr
  • Todespakt - Spannung "für Umme"

    Todespakt
    Marina10

    Marina10

    Zum Inhalt: »Ich habe den Tod gesehen!« Dies sind die letzten Worte eines mittelalterlich gekleideten Mannes, der während einer historischen Stadtführung aus einer Kapelle stürmt und tot zusammenbricht. Herkunft und Identität des Toten bleiben schleierhaft. Als noch mysteriöser stellt sich die Todesursache heraus: Der Unbekannte starb an der Pest. Während Gesundheitsamt und Polizei über die seltsamen Umstände rätseln, werden weitere grausam hingerichtete Leichen an historischen Plätzen gefunden. Der einzige Hinweis ist die Beschreibung einiger Zeugen, die eine seltsame Gestalt gesehen haben wollen. Mit Hilfe eines pensionierten Geschichtsprofessors entschlüsselt Kommissar Chris Bertram die versteckten Botschaften hinter den Morden - und kommt einem beispiellosen Kreuzzug auf die Spur, der gerade erst begonnen hat ... Meine Meinung: Ich habe das Buch entdeckt als es für 99 Cent bei Amazon angeboten wurde. Und ich muss sagen, jeder Cent hat sich absolut gelohnt. Das Buch ist spannend, facettenreich und überaus fesselnd. Die Beschreibung der Handlungen sind sehr bildlich beschrieben und man hat ein paar mal eine echt gute Gänsehaut. Der Aufbau der Story ist gut gemacht und die Spannung ist während des ganzen Buches anhaltend, Der mit zu erlebende Rachefeldzug ist sehr spannend. Die mittelalterlichen Methoden der Akteure teils grausam, dennoch fesselnd, und die Beschreibung absolut detailgetreu und visuell - nicht unbedingt etwas für schwache Nerven - ich finde aber, zu einem guten Thriller gehört sowas einfach dazu! Das Ermittlerteam ist sympatisch, im Gegensatz zu dem herbeigezogenen beratenden Professor. Dieser tritt überheblich und dennoch sehr kompetent auf. Man lernt einiges über das Leben, bzw. Das Strafen des Mittelalters. Mein Fazit: Ich hatte vorher noch kein Werk des Autors gelesen, es hat mir aber gut gefallen und ich werde auf jeden Fall mal schauen, was er noch so an spannender Lektüre zu bieten hat! Von mir gibts 4 Sterne für eine sehr gut ausgearbeitete Geschichte mit Spannung und Thrill!

    Mehr
    • 2
    NiWa

    NiWa

    12. March 2014 um 20:48