Michael Hüther

 3 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Klassiker der Ökonomie, Die Macht der Ideen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michael Hüther (© IW Köln)

Lebenslauf von Michael Hüther

Prof. Dr. Michael Hüther ist seit 2004 der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft. Der geborene Düsseldorfer hat Wirtschaftswissenschaften sowie mittlere und neuere Geschichte in Gießen studiert und im Anschluss promoviert. Nach einer Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter wurde Hüther 1995 Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. 1999 wechselte er als Chefvolkswirt zur DekaBank in Frankfurt am Main und wurde dort später Bereichsleiter Volkswirtschaft und Kommunikation. 2001 folgte die Berufung zum Honorarprofessor an der EBS Business School in Oestrich-Winkel. Hüther engagiert sich in mehreren Aufsichtsräten, Stiftungen und anderen Organisationen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michael Hüther

Cover des Buches Klassiker der Ökonomie (ISBN: 9783893317592)

Klassiker der Ökonomie

 (1)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Die gefühlte Ungerechtigkeit (ISBN: 9783430300360)

Die gefühlte Ungerechtigkeit

 (0)
Erschienen am 27.02.2009
Cover des Buches Die junge Nation (ISBN: 9783867743761)

Die junge Nation

 (0)
Erschienen am 02.09.2014
Cover des Buches "Die Krise war groß genug für Reformen" (ISBN: 9783602149285)

"Die Krise war groß genug für Reformen"

 (0)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Die Macht der Ideen (ISBN: 9783430210379)

Die Macht der Ideen

 (0)
Erschienen am 31.08.2020
Cover des Buches Die disziplinierte Freiheit (ISBN: 9783867741590)

Die disziplinierte Freiheit

 (0)
Erschienen am 15.04.2011
Cover des Buches Die erschöpfte Globalisierung (ISBN: 9783658200701)

Die erschöpfte Globalisierung

 (0)
Erschienen am 08.05.2018
Cover des Buches Die erschöpfte Globalisierung (ISBN: 9783658251918)

Die erschöpfte Globalisierung

 (0)
Erschienen am 06.04.2019

Neue Rezensionen zu Michael Hüther

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks