Michael H. Buchholz , Rüdiger Schäfer Perry Rhodan Neo 89: Tschato, der Panther

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Perry Rhodan Neo 89: Tschato, der Panther“ von Michael H. Buchholz

Im Juni 2036 stößt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond auf ein havariertes Raumschiff der Arkoniden. Damit verändert er die Weltgeschichte. Die Erkenntnis, dass die Menschheit nur eine von unzähligen intelligenten Spezies ist, schafft ein neues Bewusstsein. Mit der Gründung der Terranischen Union beendet Rhodan die Zeit der Nationen, ferne Welten rücken in greifbare Nähe. Eine beispiellose Ära des Friedens und des Wohlstands scheint bevorzustehen. Doch sie kommt zu einem jähen Ende, als das Große Imperium das irdische Sonnensystem unter seine Kontrolle bringt. Die Erde wird zu einem Protektorat Arkons. Die Terranische Union beugt sich zum Schein den neuen Herrschern, während die globale Untergrundorganisation Free Earth den Kampf gegen die Besatzer aufnimmt. Als größte Gefahr für die Menschheit erweist sich immer mehr Chetzkel, der militärische Befehlshaber der Invasoren. Nachdem seine Entführung gescheitert ist, beschließt Free Earth, die Machtbasis des Protektorats anzugehen: Es ist die am Raumhafen Baikonur stationierte Flotte der Arkoniden ...

Free Earth hat eine Möglichkeit gefunden, die arkonidischen Besatzer zu unterwandern. Zu diesem Zweck sollen Julian Tifflor und Mildred ...

— Splashbooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perry Rhodan Neo 89: Tschato, der Panther, besprochen von Götz Piesbergen

    Perry Rhodan Neo 89: Tschato, der Panther

    Splashbooks

    09. March 2015 um 09:43

    "Tschato, der Panther" hat eine ungewöhnliche Entstehungsgeschichte. Denn ursprünglich sollte der 89. "Perry Rhodan Neo"-Roman von Michael Buchholz alleine geschrieben werden. Doch dann wurde bei ihm Krebs festgestellt, so dass er die Arbeit an der Geschichte mittendrin einstellen musste. Den Rest der Story schrieb daher dann Rüdiger Schäfer, für den es damit der sechste Band wurde, den er der Serie beisteuerte. Michael Buchholz wurde 1957 in Hannover geboren, wo er immer noch lebt. Er studierte Betriebswirtschaft und Unternehmensstrategie. Nach dem Ende seines Studiums arbeitete er als Bildungsreferent in der Wirtschaft, ehe er Mentaltrainings-Institut eröffnete. Neben seinem Beruf arbeitet er auch als Schriftsteller und hat für "Perry Rhodan" hauptsächlich "Atlan"-Stories beigesteuert. Die Widerstandsbewegung Free Earth hat eine Möglichkeit bei den Arkoniden gefunden, heimlich eigene Kräfte in die Schiffe der Besatzer einzuschmuggeln. Julian Tifflor und seine Freundin Mildred sollen einen Probelauf wagen, der jedoch beinahe schiefläuft. Doch dann erhalten sie ungeahnte Unterstützung. Der Polizist Nome Tschato, auch genannt "Der Panther", entdeckt ihr Unternehmen und will ihnen bei der Umsetzung helfen. Gleichzeitig bricht der Reekha Chetzkel zu einer Expedition ins All auf. Er hat von der Imperiatrice den Auftrag erhalten, die Hyperfunkrelaiskette wieder herzustellen. Eine Mission, die ihm nicht schmeckt, die er jedoch am Ende nach seinen eigenen Vorstellungen interpretiert. Er will dem terranischen Widerstand eine Falle legen. Wird er damit erfolgreich sein? Dafür, dass diese Ausgabe anders als geplant geraten ist, haben beide beteiligte Autoren gute Arbeit geleistet. Es lässt sich nicht feststellen, welche Passage jetzt von wem stammt, so sehr wirkt sie wie aus einem Guss. Und das ist, angesichts der Story, auch gut so. Wenn man den Titel des Romans liest und sich ein wenig mit der "Erstauflage" auskennt, dem dürfte der Name bekannt vorkommen. Denn Nome Tschato ist so gesehen keine neue Figur. Er ist ein alter Bekannter, der im Zyklus "Das Zweite Imperium" seine Abenteuer erlebt hat. Damals war sein Spitzname "Der Löwe" und er wurde als jemand dargestellt, der einen grimmigen Humor hatte, und vor keiner Herausforderung zurückschreckte, sehr zum Leidwesen seines ersten Offiziers Dan Picot. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21479/perry_rhodan_neo_89_tschato_der_panther

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks