Michael Haderer Fremdkörper: Ein die Psyche thrillender Trip in schwer begreifbares Ambiente.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fremdkörper: Ein die Psyche thrillender Trip in schwer begreifbares Ambiente.“ von Michael Haderer

Total spannend

— Sonne1960
Sonne1960
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung

    Fremdkörper: Ein die Psyche thrillender Trip  in schwer begreifbares Ambiente.
    Sonne1960

    Sonne1960

    08. March 2017 um 22:18

    Dieses Buch muss man wirklich an einem Tag durchlesen, da es sehr spannend ist. In diesem Buch geht es darum, das Herb, dies ist ein Trinker, ein Käfer ins Ohr kriecht. Durch merkwürdige Umstände und einen noch merkwürdigeren Verwandlungsprozess metamorphosiert das Insekt im Hirn von Herb zur Frau und hat dort als Janis böse Erlebnisse zu durchlaufen und allerlei Leiden zu erleben, die einen psychisch fertig machen.  Aber auch Herb macht sehr schwere Zeiten durch. Der Roman spielt auch im Wiener Kanal und man lernt bösartige Subjekte hier kennen. Ich möchte hier nicht zu viel erzählen. Die Charaktere sind alle sehr spannend beschrieben – aber man muss schon am Ball bleiben, um das Buch zu lesen, da einmal von Herb erzählt wird, welche Bösartigkeiten und Schmerzen erleiden mus, dann auf einmal mittendrin kommt wieder Janis (die Frau bzw. der Käfer) ins Spiel.  Das Buch ist sprachlich sehr gelungen und man kann es flüssig lesen. Spannung ist bis zum Ende vorhanden. Ich kann es nur empfehlen.

    Mehr