Inzucht und die denkbare Gesellschaft

4,0 Sterne bei2 Bewertungen

Cover des Buches Inzucht und die denkbare Gesellschaft (ISBN: 9783942533133)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Inzucht und die denkbare Gesellschaft"

Was wäre, wenn das, was wir als pervers betrachten, wenn das, was wir unter Strafe stellen, wenn das, was wir verabscheuen … normal wäre, gesellschaftlich anerkannt, und nicht nur das: notwendig, lebens- und überlebensnotwendig, um eine denkbare Gesellschaft zu erhalten? Neunzehn Autoren machen sich in neunzehn fantastischen Geschichten Gedanken darüber, unter welchen Umständen und aus welchen Gründen Inzucht und Inzest mehr sein könnten, als einfach nur perverse Fantasien, Straftatbestände oder Abartigkeiten: Galax Acheronian, Frederic Brake, Arno Endler, Matthias Falke, Abel Inkun, Sven Klöpping, C. J. Knittel, Marianne Labisch, Mark-Denis Leitner, Sigrid Lenz, Carmen Matthes, Carmen Mayer, Elisabeth Meister, Holger Mossakowski, M. E. Rehor, Friedhelm Rudolph, Jutta Schönberg, Vincent Voss und Arndt Waßmann. Was wäre denn, wenn wir keine andere Möglichkeit hätten?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783942533133
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:p.machinery
Erscheinungsdatum:01.11.2010

Rezensionen und Bewertungen

4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783942533133
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:352 Seiten
    Verlag:p.machinery
    Erscheinungsdatum:01.11.2010

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks