Tina, Charlie, Che und ich

Cover des Buches Tina, Charlie, Che und ich (ISBN: 9783423781428)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tina, Charlie, Che und ich"

Verkriechen würde sich Cello am liebsten. Verkriechen und seinem Zorn gegen diesen verdammten Umzug freien Lauf lassen. Was hat er nicht alles aufgegeben in Berlin: seine Freunde, das Schultheater... Aber ihn fragte man ja nicht. Jedenfalls nicht wirklich. Was zählte, war Mutters neue Stelle. Pardon, Mutters Karrieresprung. München - da konnte man ja gleich in den Wald umziehen!§Allerdings - was zunächst noch ziemlich trostlos aussieht, verkehrt sich bald in ein Abenteuer aufregendster Art: Wer ist das fremde Mädchen, diese Tina, die da plötzlich vor der Türe steht? Was hat es mit dem Buch auf sich, das Tina wieder haben will? Das Cello so dringend für sie suchen soll, weil der Junge, der vor ihm in dieser Wohnung lebte, es ihr zurückzugeben vergaß? Wieso steht als Besitzer dieses zerfledderten Fotobandes ausgerechnet der Name von Cellos Vater drin, dem Typen, der seit Jahren nicht mehr bei ihnen lebt, weil ihm sein Job und sein Erfolg als Journalist schon immer wichtiger waren als alles, was Familie heißt?! Und warum klaut ihm ausgerechnet die alte Frau im Park dieses Buch, während Cello ihr einen Gefallen tut? Nicht zuletzt: was haben die Fascho-Clique und die alte Opernsängerin Olbrich mit alldem zu tun?§Michael Hatry erzählt die Geschichte eines 14-Jährigen, der mit der Vorgeschichte seines Vaters konfrontiert wird. Einer Vorgeschichte, die in den sechziger Jahren spielt und mitten hineinführt in eines der brisantesten Kapitel weltpolitischer und bundesrepublikanischer Historie: Vietnamkrieg, Che Guevara und Große Koalition; Rudi Dutschke und die Studentenrevolution; der Schah-Besuch, die Anti-Springer-Demonstration und der Tod von Benno Ohnesorg.§"Ganz locker flicht Michael Hatry das alles in ein Großstadtabenteuer ein, das zugleich Detektivgeschichte, zarte Lovestory und spannend gemachter Geschichtsunterricht ist. Eine Geschichte, die zeigt, wie feige die Väter in Wahrheit oft sind, die einst so laut protestierten - und wie mitunter aus einem dieser moral isierenden Hosenscheißer doch noch ein passabler Papa werden kann. Natürlich Dank der Hilfe seiner Kids...! (Armin Huttenlocher)§

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423781428
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:270 Seiten
Verlag:DTV

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks