Michael Herbst

 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Michael Herbst

EMMAUS - Auf dem Weg des Glaubens

EMMAUS - Auf dem Weg des Glaubens

 (0)
Erschienen am 12.05.2015
Kirche mit Mission

Kirche mit Mission

 (0)
Erschienen am 25.11.2013
Mission bringt Gemeinde in Form

Mission bringt Gemeinde in Form

 (0)
Erschienen am 12.08.2015

Neue Rezensionen zu Michael Herbst

Neu
Traeumerin109s avatar

Rezension zu "Lebendig!: Vom Geheimnis mündigen Christseins" von Michael Herbst

Mit Jesus und wie Jesus
Traeumerin109vor einem Monat

In seinem Buch beschäftigt sich Michael Herbst mit der Frage, wie es gelingen kann, im alltäglichen Leben mit all seinen kleinen und großen Herausforderungen ein mündiges Christsein zu leben. Dabei betont er immer wieder, dass wir dafür mit Jesus und wie Jesus entscheiden, denken und handeln müssen. Dann sind wir nicht nur mündige, sondern auch lebendige Christen.

Ein Buch, das mich ein wenig mit zwiespältigen Gefühlen zurückgelassen hat. Zunächst einmal finden sich hier viele gute Gedanken zu wichtigen Fragen, denen man in seinem Leben wohl nur schwer ausweichen kann. Dabei steht im Vordergrund die Liebe, jedoch nicht als billiges Gefühl, sondern als Hingabe, eine Liebe welche die Komfortzone verlässt und sich uns als Gottes Liebe immer wieder zuwendet, auch wenn wir sie ablehnen. Diese Liebe, so Michael Herbst, brauchen wir, und darüber kommen wir auch nie hinaus. Ein sehr vielversprechender Einstieg ins Buch. Wir sollten uns bewusst sein, dass wir nicht allein lebendig und mündig leben können, und so weg vom ständigen Kreisen um uns selbst kommen. Aber der Autor spricht auch die Abwesenheit Gottes an, welche Christen wie Atheisten gleichermaßen erleben. Der Unterschied bestünde lediglich darin, dass Atheisten im Angesicht dieser Abwesenheit die Geduld verlieren. Weitere sehr schöne Passagen sind z.B. Betrachtungen über einen Raum in jedem von uns, in dem es weint, über Arbeit als Gottesdienst oder über das Vaterunser als „Abenteuer-Gebet“. Was dem Autor sehr wichtig ist, ist dass wir nicht einfach bitten und warten, dass etwas vom Himmel fällt, sondern erwachsen und mündig auch selbst tätig werden: Letztlich war es dann Gott, der mich vielleicht anstupst, nicht ich, aber er war es auch nicht ganz ohne mich. Entscheidend ist auch meistens nicht, was wir konkret machen, sondern was für Menschen wir durch das werden, was wir tun oder lassen. Deshalb nimmt uns Gott bestimmte Entscheidungen auch nicht ab, sondern wir müssen in dem Wissen, dass es nicht die EINE richtige Entscheidung gibt, dass aber Jesus mit uns geht, selbst entscheiden. Wie gesagt, sehr viele gute Gedanken zu alltäglichen Dingen, wie sie zusammenhängen und vor allem, wie wir sie mutig und mündig angehen können. Einiges lohnt auf jeden Fall das Weiterdenken. So auch die Frage, wofür Gott mir eigentlich Leidenschaft gegeben hat und was ich daraus in meiner Lebenslage machen kann. Im Grunde geht es dem Autor darum, Jesus nachzufolgen trotz unerhörter Gebete, Plänen, die scheitern und auch, wenn wir in unsere Abgründe schauen.

Jedoch muss ich andererseits auch sagen, dass dieses Buch nicht für jeden geeignet ist. Meiner Meinung nach ist es eher ein Buch für bereits gläubige Christen, in dem Zweifel zwar angesprochen werden, aber nicht wirklich Raum bekommen. Sollte man also noch auf der Suche sein, wird man hier eher nicht fündig werden. Für mich persönlich nicht unbedingt hundertprozentig geeignet, was aber kein Kriterium gegen das Buch ist, schließlich gibt es nun mal solche Bücher. Dieses hier hat auf jeden Fall seine Berechtigung. Für mich war vieles zu starr und eindeutig, um dem Anspruch an ein Lebendigsein, wie der Buchtitel es fordert, zu genügen. Alles in allem ist das Christentum, wie ich es in diesem Buch gefunden habe, keins, das mich auf diesem Weg weiterbringen würde. Dafür ist die Sprache zu salbungsvoll, dafür stehen da zu viele Sätze, die man so oder so ähnlich schon oft gehört hat und die deshalb nicht hilfreicher oder stimmiger werden.

Fazit: Eins von diesen Büchern, die zwar viele wichtige Themen behandeln und immer wieder mit einfachen und klaren Erkenntnissen aufwarten können, dabei mich als Leser allerdings nicht wirklich berühren, weil irgendetwas fehlt. Vielleicht etwas mehr von dem Autor selbst, vielleicht aber auch schlicht und einfach eine gewisse Bereitschaft, zuzugeben, dass das was da steht nicht letztgültige Wahrheiten sind. Für mich also leider kein Buch, dem ich die volle Punktzahl geben kann.

Kommentieren0
2
Teilen
Kirschbluetensommers avatar

Rezension zu "Lebendig!: Vom Geheimnis mündigen Christseins" von Michael Herbst

Will nichts mehr als ein Jünger sein
Kirschbluetensommervor 9 Monaten

Was bedeutet Christsein eigentlich? Für viele erschöpft es sich bereits darin, an Weihnachten in die Kirche zu gehen oder an Hochzeiten und Ähnlichem den kirchlichen Service in Anspruch zu nehmen. Im großen Alltag spielt aber Glaube oft keine Rolle. Dabei ist Christsein doch viel mehr: Es bedeutet in erster Linie Jünger sein - also bei Jesus in die Lehre zu gehen. Und wie das funktioniert und welche Auswirkungen das auf die Arbeit, den Umgang mit Geld, auf das Eheleben uvm. hat, führt der Autor in diesem Buch in sechs größeren Abschnitten aus.


Der Schreibstil ist flüssig, wirkt aber - insbesondere in den ersten Kapiteln des Buches - etwas trocken. Nur selten werden anfangs Beispiele verwendet, um die Inhalte aufzulockern. Das macht es anfangs etwas mühsam, dem Autor zu folgen. Das wird aber im Lauf des Buches besser und insbesondere der letzte Abschnitt wird durch die Nacherzählung biblischer Geschichten sehr locker inhaltlich aufbereitet.

Da ich viele christliche Bücher lese, war mir vieles schon bekannt. Nichtsdestotrotz ist mir manches dadurch wieder neu bewusst und wichtig geworden. Ich empfinde das Buch als eine Bereicherung für mein Glaubensleben. Es hat mich zum Nachdenken gebracht.

Das Cover ist schön gestaltet und wird als Hardcover-Ausgabe mit dem Lesebändchen richtig edel und hochwertig.

Insgesamt fand ich das Buch sehr gut und kann es nur wärmstens weiter empfehlen!

Kommentieren0
7
Teilen
Maerchentraums avatar

Rezension zu "Lebendig!: Vom Geheimnis mündigen Christseins" von Michael Herbst

Mündiges Christsein
Maerchentraumvor 9 Monaten

Cover:
Ich finde das Cover echt total schön, es hat mich vom ersten Augenblick an total angesprochen. Das hab ich auch nicht sehr oft. Also wirklich suuuper schön. Die ganze Farbe, die Schrift. Wunderschön. :) Das Wort Geheimnis gefällt mir allerdings nicht so. Zum einen ist es eigentlich kein Geheimnis, zum anderen ist das so eine typische Verkaufsmasche, um die Käufer zum Kauf anzulocken. Aber gut, dass finde ich jetzt auch nicht so tragisch. :) Der Titel ist auch toll und passt total gut, zusammen mit dem Bild und den Farben einfach, wie gesagt, toooooooootaaal schön! :)

Inhalt:
Der Schreibstil ist sehr leicht und angenehm zu lesen.
Die Inhalte des Buches haben mir auch sehr gut gefallen. 
Aufgeteilt ist das Buch dabei in 6 Teile. Dabei werden erst einige Grundlagen vermittelt und dann geht es darum, wie man lebendiges und mündiges Christsein lebt.

Insgesamt hat mir der Inhalt gut gefallen. Da für mich nicht so viel neues dabei war, würde ich das Buch besonders für Menschen empfehlen, die am Anfang ihres Glaubensleben stehen oder vllt. nicht so viele theologische und/oder christliche Bücher lesen.

An manchen Stellen hätte ich mir noch einige weitere Ausführungen gewünscht, das aber wirklich nur an sehr wenigen Stellen. Insgesamt sind die Erklärungen echt super gelungen. Der Autor legt hier vor allem viel Wert auf eine moderne Sprache, in dem er viele Beispiele in diesem Bereich wählt, z. B. im Bereich Fußball, Filme (Herr der Ringe) oder aktuellen Politikern. Inwiefern das anspricht, ist natürlich Geschmacksache. Bei ein paar wenigen Ausführungen merkt man auch, dass der landeskirchliche Glaube vertreten wird, z. B. Kindertaufe. Allgemein sind diese Anmerkungen aber wirklich nur gering und kommen kaum bis wenig vor. Davon abgesehen ist das Buch inhaltlich wirklich top. :)

Am besten gefallen haben mir übrigens die Stellen, in denen biblische Personen und Geschichten für Erklärungen herangezogen wurden. 

Fazit:
Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Es geht auf super viele verschiedene Aspekte ein, in denen man ein lebendiges und mündiges Christsein leben kann. Schön auch, dass mit den Grundlagen begonnen wurde und dann sehr gut darauf aufgebaut wurde. 
Ich denke, dass auch die leichte Sprache das Lesen und Verstehen für viele sehr erleichtern wird. Wer also tolle Anregungen haben möchte, ist bei diesem Buch richtig. :)


4,5 Sterne :)

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Eine weitere Neuerscheinung aus dem Frühjahrsprogramm 2018 aus dem SCM Verlag zum Thema "Mündiges Christsein" . Auf der Homepage vom SCM Hänssler Verlag könnt ihr einen näheren Blick auf das Buch werfen:

https://www.scm-haenssler.de/aktuelles/themenwelten/lebendig

Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Michael Herbst Lebendig !




Zum Inhalt:

Der Greifswalder Theologe Michael Herbst erklärt in seinem neuen Buch „Lebendig!“, wie Christsein quicklebendig und mündig wird. „Manche Wortkombinationen gehören logisch zusammen. Das gilt eigentlich auch für die Worte "lebendig, mündig, Christsein". Was logisch ist, ist trotzdem nicht immer selbstverständlich. Wie Gemeinden aussehen können, in denen der Glaube die Menschen erfreut und elektrisiert, in Bewegung setzt und aktiv mitdenken lässt - davon träumt Michael Herbst in diesem inspirierenden Buch.“, sagt Prof. Dr. Matthias Clausen, Professor für Evangelisation und Apologetik in Tabor.


Michael Herbst teilt seine Vision von Gemeinde: Kirchen, die nicht nur Dienstleister sind, sondern der Ort, der Menschen fit für das Leben macht. Glaube, der dem Leben mitten im Alltag Form gibt und sich in den Stürmen bewährt. Christen, die mutig geistliche Entscheidungen treffen und sicher darin stehen, wer sie aus Gottes Perspektive sind: unvollkommen, aber erlöst, berufen und gesendet.
Wie ein solches Christsein praktisch wird, erklärt der Autor einleuchtend, authentisch und mit Tiefgang: Mit Jesus und wie Jesus arbeiten, Gaben einsetzten, Entscheidungen treffen, die Finanzen sortieren, Ehe leben, Gemeindealltag gestalten, scheitern, beten, durchstarten. Eine kurzweilige Lektüre, herausfordernd und richtungsweisend.


Heinrich Deichmann:  
„In diesem Buch geht es um lebendigen Glauben und mündiges Christsein. Es geht um Glauben an den Gott der Bibel, der sich nicht in theoretischer Erkenntnis erschöpft, sondern sich im täglichen Leben auswirkt. Auf solidem biblischen Fundament, in einer für alle verständlichen Sprache, beschreibt Michael Herbst Meilensteine auf dem Weg der praktischen Nachfolge Jesu hin zu einem mündigen Christsein. Dem Theologen Michael Herbst gelingt es, tiefe geistliche Wahrheiten in ihrer Bedeutung für das tägliche Leben von Christen zu entfalten, die auf ihrem Glaubens- und Lebensweg davon leben, sich von Gott führen zu lassen.“


Infos zum Autor




Michael Herbst, (Jg. 1955) ist seit 1996 Professor für Praktische Theologie in Greifswald und seit 2004 Direktor des Instituts zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung. Von 2009–2013 war er Prorektor der Universität Greifswald. Ehrenamtlich predigt er bei GreifBar und ist ein gefragter Redner. Er ist verheiratet, hat vier Kinder und sieben Enkelkinder.



Link zur Leseprobe:

https://www.scm-haenssler.de/media/import/mediafiles/PDF/395850000_Leseprobe.pdf




Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21. Januar 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!




Maerchentraums avatar
Letzter Beitrag von  Maerchentraumvor 9 Monaten
Ohja, die biblischen Geschichten fand ich auch toll :)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks