Neuer Beitrag

Arwen10

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Eine weitere Neuerscheinung aus dem Frühjahrsprogramm 2018 aus dem SCM Verlag zum Thema "Mündiges Christsein" . Auf der Homepage vom SCM Hänssler Verlag könnt ihr einen näheren Blick auf das Buch werfen:

https://www.scm-haenssler.de/aktuelles/themenwelten/lebendig

Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Michael Herbst Lebendig !




Zum Inhalt:

Der Greifswalder Theologe Michael Herbst erklärt in seinem neuen Buch „Lebendig!“, wie Christsein quicklebendig und mündig wird. „Manche Wortkombinationen gehören logisch zusammen. Das gilt eigentlich auch für die Worte "lebendig, mündig, Christsein". Was logisch ist, ist trotzdem nicht immer selbstverständlich. Wie Gemeinden aussehen können, in denen der Glaube die Menschen erfreut und elektrisiert, in Bewegung setzt und aktiv mitdenken lässt - davon träumt Michael Herbst in diesem inspirierenden Buch.“, sagt Prof. Dr. Matthias Clausen, Professor für Evangelisation und Apologetik in Tabor.


Michael Herbst teilt seine Vision von Gemeinde: Kirchen, die nicht nur Dienstleister sind, sondern der Ort, der Menschen fit für das Leben macht. Glaube, der dem Leben mitten im Alltag Form gibt und sich in den Stürmen bewährt. Christen, die mutig geistliche Entscheidungen treffen und sicher darin stehen, wer sie aus Gottes Perspektive sind: unvollkommen, aber erlöst, berufen und gesendet.
Wie ein solches Christsein praktisch wird, erklärt der Autor einleuchtend, authentisch und mit Tiefgang: Mit Jesus und wie Jesus arbeiten, Gaben einsetzten, Entscheidungen treffen, die Finanzen sortieren, Ehe leben, Gemeindealltag gestalten, scheitern, beten, durchstarten. Eine kurzweilige Lektüre, herausfordernd und richtungsweisend.


Heinrich Deichmann:  
„In diesem Buch geht es um lebendigen Glauben und mündiges Christsein. Es geht um Glauben an den Gott der Bibel, der sich nicht in theoretischer Erkenntnis erschöpft, sondern sich im täglichen Leben auswirkt. Auf solidem biblischen Fundament, in einer für alle verständlichen Sprache, beschreibt Michael Herbst Meilensteine auf dem Weg der praktischen Nachfolge Jesu hin zu einem mündigen Christsein. Dem Theologen Michael Herbst gelingt es, tiefe geistliche Wahrheiten in ihrer Bedeutung für das tägliche Leben von Christen zu entfalten, die auf ihrem Glaubens- und Lebensweg davon leben, sich von Gott führen zu lassen.“


Infos zum Autor




Michael Herbst, (Jg. 1955) ist seit 1996 Professor für Praktische Theologie in Greifswald und seit 2004 Direktor des Instituts zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung. Von 2009–2013 war er Prorektor der Universität Greifswald. Ehrenamtlich predigt er bei GreifBar und ist ein gefragter Redner. Er ist verheiratet, hat vier Kinder und sieben Enkelkinder.



Link zur Leseprobe:

https://www.scm-haenssler.de/media/import/mediafiles/PDF/395850000_Leseprobe.pdf




Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21. Januar 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!




Autor: Michael Herbst
Buch: Lebendig!: Vom Geheimnis mündigen Christseins

mannomania

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh, hier will jemand ab-, gar untertauchen?
Auf ein Neues in 2018 - ich bin bereit und mag das Cover ua in meinen Lieblingsfarben von einem dt. norddt. Theologieprofessor verfasst.
Das klingt spannend und faszinierend zugleich! Ich habe schon einige wertvolle Bücher dieses Verlages lesen dürfen...
Also: Für mich hat sich die Kirche gewandelt (und tut es immer noch) - somit bin gerne dort, nicht nur zur Messe und zum Beten!
Ich würde mich über diesen literarischen Input ua auch zur Selbstreflektion sehr freuen, als Herausforderung.

Kirschbluetensommer

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Den Glaubensentwicklungsstufen von Fowler zufolge erreichen nur wenige Gläubige die Stufe des mündigen Glaubens, dabei ist gerade diese Stufe so wichtig, um auch mal schwierige Zeiten des Glaubens zu überstehen. Daher interessiert es mich sehr, was Michael Herbst dazu schreibt und hüpfe schnell in den Lostopf.

Beiträge danach
93 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kirschbluetensommer

vor 6 Monaten

Teil 5 Lebendiges mündiges Christsein in den finsteren Tälern
Beitrag einblenden
@Lujoma

Im biblischen Kontext heißt "alles" und "ganz" nicht unbedingt die 100%ige Absolutheit. So zieht nach Markus 1,5 bspw. ganz Judäa und Jerusalem zu Johannes dem Täufer und lassen sich taufen (alle!), gleichzeitig lehnen ihn viele ab (vgl. Matthäus 11,18; 21,25). Ja, was denn nun - wenn sich alle taufen ließen, dann konnten ihn doch nicht viele ablehnen? Oder im AT wird über Elkana gesagt, dass er mit seinem ganzen Haus zum Heiligtum pilgert, aber seine Frau Hanna bleibt mit ihrem Sohn Samuel zu Hause und zieht nicht mit - und doch heißt es, dass Elkana mit seinem ganzen Haus hinaufzog. Das zeigt, dass ganzes Haus nicht unbedingt immer alle Hausbewohner mit einschließt. Kirchengeschichtlich betrachtet, lassen sich die ersten eindeutigen Hinweise auf eine Kinder-/Säuglingstaufe erst ab dem 3. Jhd. n. Chr. finden - alles vorher ist umstritten...

Kirschbluetensommer

vor 6 Monaten

Teil 5 Lebendiges mündiges Christsein in den finsteren Tälern
Beitrag einblenden

Mich hat die Geschichte von Augustinus und seiner Mutter unheimlich berührt, weil sie zeigt, dass Gott zwar manche Gebete nicht erhört, aber gleichzeitig etwas viel Besseres plant und durchführt. Allerdings finde ich es ganz schön schwer, abzuwarten und die Hoffnung nicht zu verlieren, wenn Gott mal wieder nichts sagt.

Mir gefällt auch der Gedanke ganz gut, wie geduldig Gott mit uns ist - dass er uns nicht aufgibt, uns immer wieder nachgeht und dass er uns gnädig ist. Und ich finde es so schön, dass Jesus sein Team nicht aus den Starken und den Überfliegern zusammenstellt, sondern aus den Schwachen und dass es letzten Endes seine Kraft ist, die Stärke verleiht...

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Teil 5 Lebendiges mündiges Christsein in den finsteren Tälern
@Kirschbluetensommer

Das ist eine sehr interessante Anmerkung. Danke für den Input :)

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Teil 5 Lebendiges mündiges Christsein in den finsteren Tälern
Beitrag einblenden

Kirschbluetensommer schreibt:
Und ich finde es so schön, dass Jesus sein Team nicht aus den Starken und den Überfliegern zusammenstellt, sondern aus den Schwachen und dass es letzten Endes seine Kraft ist, die Stärke verleiht...

Ohjaa, das stimmt! Das finde ich auch. Wirklich toll und auch Mut machend :)

Kirschbluetensommer

vor 6 Monaten

Teil 6 Auf Sendung als lebendige mündige Christen
Beitrag einblenden

Viel Neues war für mich in diesem Abschnitt auch nicht dabei. Was mir aber aufgefallen ist, ist, dass sich hier der Schreibstil im Buch ändert. Während ich die ersten Abschnitte als relativ trocken empfunden habe - mit wenigen Beispielen etc., erzählt der Autor jetzt hier hauptsächlich biblische Geschichten nach und lockert damit unheimlich das Ganze auf. Mir hat insbesondere die Nacherzählung um Levi gefallen und auch sein alternatives Ende. Und ja, ich könnte mir auch vorstellen, dass Jesus am Ende der Party so mit Levi gesprochen haben könnte... Gut gefallen hat mir auch der Gedanke der Gnade und dass wir geliebt sind. Das gibt Selbstvertrauen und Selbstwert.

Kirschbluetensommer

vor 6 Monaten

Fazit/Rezension

Hier kommt nun meine Rezension. Ich bitte nochmals um Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat. Dieses Mal war irgendwie der Wurm drin - ist sonst nicht meine Art... :(

http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Herbst/Lebendig-Vom-Geheimnis-m%C3%BCndigen-Christseins-1521381114-w/rezension/1544723167/1544729405/

https://www.amazon.de/review/R263SEI7EPN3S1/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3775158502

https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7489573 (wird noch freigeschaltet)

https://www.buecher.de/shop/allgemeines/lebendig/herbst-michael/products_products/detail/prod_id/49972412/# (wird noch freigeschaltet)

https://www.alpha-buch.de/product/09783775158503/lebendig.html (wird noch freigeschaltet)

Maerchentraum

vor 6 Monaten

Teil 6 Auf Sendung als lebendige mündige Christen
@Kirschbluetensommer

Ohja, die biblischen Geschichten fand ich auch toll :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.