Michael Hjorth

(1.678)

Lovelybooks Bewertung

  • 1243 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 30 Leser
  • 236 Rezensionen
(804)
(600)
(218)
(41)
(15)

Buchreihe "Kriminalpsychologe Sebastian Bergman" von Michael Hjorth in folgender Reihenfolge

Das schwedische Autorenduo Hjorth & Rosenfeldt debütierte 2010 mit ihrem Krimi „Der Mann, der kein Mörder war“, der zugleich den Auftakt zur Krimireihe um den Kriminalpsychologen Sebastian Bergman bildete. Der 1963 geborene Michael Hjorth zuvor als erfolgreicher TV-Produzent, Regisseur und Drehbuchautor von unter anderem den Mankell-Verfilmungen in Erscheinung getreten und auch Co-Autor Hans Rosenfeldt, Jahrgang 1964, kommt aus der Fernsehbranche. Ihre Erfahrungen beim TV haben sie in ihre hochdramatischen Thriller um den hochintelligenten, ruppigen Unsympathen Bergman eingebracht und so erhöhen Perspektivenwechsel, schnelle Sprünge in Handlung und Schauplatz eine Dynamik und Schnelligkeit den Spannungsbogen. Darüber hinaus sorgt die Zusammenarbeit des ungewöhnlichen Protagonisten mit dem Stockholmer Kommissar Höglund für interessante Wendungen und unkonventionelle Ermittlungen. Der zweite Band der Krimi-Reihe, die bereits vom schwedischen Fernsehen in Zusammenarbeit mit dem ZDF verfilmt wurde, greift altbekannten Krimistoff auf: Die ehemaligen Geliebten des Psychologen werden in Hannibal Lecter Manier getötet und erschien 2011 mit dem Titel "Die Frauen, die er kannte". Mit "Die Toten, die niemand vermisst" (2012) und "Das Mädchen, das verstummte" (2014) umfasst die Serie bislang vier Bände. Band fünf "Die Menschen, die es nicht verdienen" mit einem neuen Fall für Sebastian Bergmann soll die Krimi-Reihe von Hjorth und Rosenfeldt fortsetzen.

Der Mann, der kein Mörder war
NR 1

Der Mann, der kein Mörder war

(670)

Erscheinungsdatum: 02.01.2013

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe: Hochintelligent. Unausstehlich. In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge. Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter...

Die Frauen, die er kannte
NR 2

Die Frauen, die er kannte

(344)

Erscheinungsdatum: 01.11.2013

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe: SEIN GEGNER IST IHM EBENBÜRTIG. Wieder wurde in Stockholm eine Frau ermordet, sie ist bereits das dritte Opfer. Die Handschrift der Taten deutet auf einen berüchtigten Serienmörder: Edward Hinde, manipulativ, grausam, hochintelligent. Doch Hinde sitzt seit Jahren im Hochsicherheitstrakt. Daher holt Kommissar Höglund jenen Mann ins Team, der Hinde einst hinter Gitter brachte - Kriminalpsychologe Sebastian Bergman. Für den Kommissar und sein Team ist...

Die Toten, die niemand vermisst
NR 3

Die Toten, die niemand vermisst

(231)

Erscheinungsdatum: 01.07.2014

In den Bergen von Jämtland stürzt eine Wanderin ab. Sie überlebt doch vor ihr aus der Erde ragen die Knochen einer Hand. Die Polizei birgt kurz darauf sechs Leichen, darunter die zweier Kinder. Alle per Kopfschuss getötet. Als man Stockholm um Verstärkung bittet, reist Kommissar Höglund mit großem Tross in die Provinz. Doch die Ermittlungen stehen unter keinem guten Stern. Sebastian Bergman plagen private Probleme, Spannungen belasten das ganze Team. Und auch der Fall entpuppt sich als...

Das Mädchen, das verstummte
NR 4

Das Mädchen, das verstummte

(177)

Erscheinungsdatum: 30.10.2015

Die Familie Carlsten wurde ermordet. Erschossen, im eigenen Haus. Kommissar Höglund von der Reichsmordkommission findet bald heraus, dass es eine Zeugin gegeben haben muss: Nicole, die zehnjährige Nichte der Carlstens. Ihre Fußabdrücke führen in den Wald. Ihre Überlebenschancen schwinden stündlich. Sebastian Bergman berührt der Fall, Nicole erinnert ihn an seine eigene Tochter. Die jetzt im gleichen Alter wäre. Die er nicht retten konnte. Er setzt alles daran, das Mädchen zu finden. Doch das...

Die Menschen, die es nicht verdienen
NR 5

Die Menschen, die es nicht verdienen

(146)

Erscheinungsdatum: 21.09.2016

Sebastian Bergman. Kriminalpsychologe. Er ist hochintelligent. Er liebt die Herausforderung. Aber reicht das aus, um Leben zu retten? Gerade noch hatte Mirre den Erfolg vor Augen, jetzt ist der Fernsehstar tot. Hingerichtet, mit einem Bolzenschuss in den Kopf. Seine Leiche findet man in einem Klassenzimmer, an einen Stuhl gefesselt, einen Fragebogen auf den Rücken geheftet. Mirres Leistung: mangelhaft. Er hat nicht bestanden. Und sein Tod ist nur der Anfang. Während Kommissar Höglund...