Michael Hoffmann Lehrbuch "Sicher Sichern"

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lehrbuch "Sicher Sichern"“ von Michael Hoffmann

"Sicher Sichern" baut auf der soliden Basis von "Sportklettern" auf und wendet sich an alle versierten Kletter-Gesellen die jetzt den Meister machen wollen. "Climbing is not playing golf", sprich: Klettern ist und bleibt eine Sportart mit Risiken. Doch nahezu alle Gefahren können auf ein Minimum reduziert werden, wenn man sich mit dem Thema intensiv beschäftigt, und genau das macht "Sicher Sichern". Alle aktuellen Sicherungstechniken sämtlicher Bergsportdisziplinen sind detailliert, verständlich, locker beschrieben und von Sebastian Schrank kongenial illustriert. In der neuen Auflage mit übersichtlicherem Layout und vor allem mit aktualisierten Inhalten: mit den neuesten Lehrmeinungen, den angesagten Techniken und den modernsten Sicherungsgeräten.

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lehrbuch "Sicher Sichern"" von Michael Hoffmann

    Lehrbuch "Sicher Sichern"
    froga

    froga

    03. April 2010 um 15:31

    Michael Hoffmann gibt ein weiteres Mal sachdienliche Hinweise zum aktiven Risikomanagement in Fels und Eis. In acht Kapiteln werden relavante Kommunikationsformen, Verhaltensweisen, Techniken und Taktiken erläutert, die sowohl Basics wie Anseilknoten und Seilkommandos, wie vielleicht eher seltener betriebene Aktivitäten (bspw. Viererseilschaft, Bohren im Vorstieg) theoretisch erläutern. Zu jedem Zeitpunkt verhält sich der Autor kritisch und die gaballte Erfahrung offenbart sich dem Leser in Form so manch augenzwinkernden Hinweises oder einer der gelungenen Abbildungen im Comic-Stil. Trotz der Informationsfülle ist eine klare Linie erkenn- und verfolgbar, die dieses Buch zu einem absoluten Standartwerk in Sachen Sicherungstechnik usw. macht. Wer sich ausschließlich für das Sportklettern und die dafür nötige Sicherungstechnik interessiert, kann beruhigt zum Titel 'Sportklettern. Technik, Taktik, Sicherung' des Autors greifen, dort gibt es neben einem fachspezifischen Zuschnitt auch gute Hinweise zu praxistauglicher (Fels-) Klettertechnik, währed 'sichersichern' auf die - dann wie gesagt disziplinenübergreifenden - Sicherungstechniken eingeht.

    Mehr