Michael Hozzel Gezeitenwechsel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gezeitenwechsel“ von Michael Hozzel

Man mag Michael Hozzels Lyrik im wahrsten Sinne des Wortes immer wieder initiatisch nennen, wenn sie uns in den Licht- und Schattenspielen unseres alltäglichen Lebens zur Selbst-Entdeckung einlädt: im Annehmen auch der widrigsten Umstände und im Staunen über die offenen Mysterien unseres Daseins, wie es in einem seiner Gedichte heißt: „Jeden Morgen neu geboren aus der Liebe, die versteht, Ursprung, inniglich beschworen aus dem Geist, der nie vergeht. Eines weißt Du ganz tief drinnen: Du gehst Selber nie verloren, wie viel Jahre auch verrinnen, selber wirst du Dir genommen, um in Dir einst anzukommen.“

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen