Michael J. Sullivan Der Turm von Avempartha

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(25)
(13)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Turm von Avempartha“ von Michael J. Sullivan

Das mittellose Mädchen Thrace bittet Royce und Hadrian, ihr abgelegenes Dorf vor den nächtlichen Angriffen eines unbekannten Ungeheuers zu schützen. Dabei stoßen die beiden allerdings auf viel größere Schwierigkeiten als gedacht: Die Kreatur scheint unbesiegbar. Einer alten Prophezeiung nach kann nur das Geheimnis im alten Elben-Turm von Avempartha den mit allen Wassern gewaschenen Dieben weiterhelfen. Warum tauchen aber plötzlich Vertreter des Adels und der Kirche von Nyphron in der gottverlassenen Gegend auf? Und welche Ziele verfolgt Esrahaddon der Zauberer?

Witziger und spannender zweiter Teil

— Brivulet
Brivulet

Auch der 2.Teil dieser Reihe gefällt mir ausgesprochen gut.

— Oanniki
Oanniki

Spannende Fortzsetzung, macht Lust auf mehr

— buchverliebt
buchverliebt

Ein neuer Auftrag wartet auf Royce und Hadrian. Das mittellose Mädchen Thrace bittet sie in ihrer Heimat ein Ungeheuer zu ...

— Splashbooks
Splashbooks

Ich konnte das Buch (bzw. eher mein Kindle) einfach nicht mehr aus der Hand legen. Wirklich eine sehr gelungene Fortsetzung.

— Topica
Topica

Die Reihe gefällt mir immer mehr!

— Chrissi92
Chrissi92

Einfach nur das perfekte Fantasy-Buch! Mein absolutes Lieblingsbuch!

— KirschLilli
KirschLilli

Gelungene Fortsetzung. Sehr klassisch aber trotzdem nicht klischeehaft.

— Originaldibbler
Originaldibbler

Nicht bloß eine Fortsetzung: Jetzt geht es richtig los! Auf die ersehnte humorvoll-unterhaltsame Weise ; )

— NyahS
NyahS

Steht dem tollen ersten Band in Nichts nach.

— daniel_bauerfeld
daniel_bauerfeld

Stöbern in Fantasy

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Witziger und spannender zweiter Teil

    Der Turm von Avempartha
    Brivulet

    Brivulet

    12. September 2017 um 10:10

    Der vorliegende Band knüpft zwei Jahre nach den Ereignissen in Band eins an. Auch hier geht es um die zwei bekannten Meisterdiebe Royce und Hadrian und, wie könnte es anders sein, um einen neuen Auftrag. Thrace, ein Mädchen vom Land, bittet dieses Mal die Diebe um Hilfe. Sie sollen ein berühmtes Schwert aus einem Elbenturm retten, um damit ein schreckliches Ungeheuer zu töten, das ihr Heimatdorf heimsucht. Sehr zu meiner Freunde spielt in diesem Band der Zauberer Esrahaddon eine große Rolle. Wie auch die übrigen, aus Band eins bekannten Personen wieder auftauchen und ihr Hintergrund besser beleuchtet wurde.Fazit: Auch wenn mir die ein oder andere religiöse Diskussion etwas zu viel war, vergebe ich gerne 5 Sterne. Die Geschichte ist spannend, flüssig und witzig erzählt und macht einfach Lust darauf, auch die Folgebände zu lesen.

    Mehr
  • Spannende Fortzsetzung, macht Lust auf mehr

    Der Turm von Avempartha
    buchverliebt

    buchverliebt

    07. March 2016 um 17:01

    Wie war das noch mit den gestohlenen Schwertern? Spätestens jetzt müssen die zwei es doch gelernt haben, denn als Hadrian und Royce von Thrace beauftragt haben ihren Vater zu retten und sich herausstellt, dass es hierzu nötig ist ein Schwert zu beschaffen welches nett verpackt in einem elbischen Turm weggesperrt ist und von einem menschen-metzelnden, unbesiegbaren Ungeheuer behütet wird, sollte den beiden doch klar sein, dass es nicht gut für ihre Gesundheit ist, Schwerter zu stehlen. Zuletzt kostete ein ähnlicher Auftrag sie in Melengar beinahe das Leben, als sie für Königsmörder gehalten wurden. Doch gibt es dieses Mal zu viele Gründe diesen Auftrag nicht abzubrechen. Zum einen ist Royce unglaublich neugierig auf besagtes elbisches Bauwerk und auch auf das, was der Zauberer Esrahaddon plant. Hadrians Beschützerinstinkt tut sein übriges, denn er will dieses ärmliche Dorf um jeden Preis retten. Die Geschichte beginnt etwa zwei Jahre nach Ende des ersten Bandes und es finden sich neben unseren Helden auch noch andere bekannte Gesichter wieder. Prinzessin Arista spielt weiterhin eine große, wenn auch nicht tragende, Rolle. Doch ist es spannend zu erleben, wie das Leben am Hof in Melengar nach dem versuchten Umsturz der Kirche weiter geht und wie die Prinzessin ihr Leben lebt. Doch ist sie nicht lange vor Ort und begibt sich als Botschafterin auf Reisen, wo sie allerhand empörendes und auch tragisches erlebt. Auch Hadrians und Royce' Sichtweisen sind wieder unglaublich spannend und viele Male musste ich über die Sprüche, mit denen sich die zwei necken, einfach genüsslich lachen. Die Freundschaft der beiden Diebe ist sehr innig, wenn sie sich auch nicht alles über einander offenbaren. Doch wird dem Leser schnell bewusst, dass sie den jeweils anderen mit dem Leben beschützen würden -- geheuchelte Selbstsucht hin oder her. Neben dem üblen, magischen Monster, welches es zu bekämpfen gilt, spitzen sich auch die Intrigen der Kirche mehr und mehr zu. Der Plan eines neuen Imperiums ist für sie nicht länger eine Zukunftsvision und so bekommt der Leser allerhand Lügen mit, die das Volk nicht als solches erkennen wird. Freundschaft, Kämpfe, ein übles Ungeheuer, Intrigen und Tod. Der Turm von Avempartha ist sehr vielseitig und bietet wirklich spannende Stellen zum mit fiebern. Ich freue mich auf kommendes und hoffe, dass einige meiner noch offenen Fragen bald beantwortet werden.

    Mehr
  • Der Turm von Avempartha: Riyria 2, rezensiert von Götz Piesbergen

    Der Turm von Avempartha
    Splashbooks

    Splashbooks

    19. February 2016 um 11:08

    Der Auftaktband zur "Riyria"-Reihe von Michael J. Sullivan war eher Durchschnitt. Umso größer die Erwartungshaltung an den zweiten Band. Dieser hört auf den Namen "Der Turm von Avempartha" und ist bereits seit einiger Zeit erhältlich. Der Dieb Royce und der ehemalige Söldner Hadrian bilden das Duo Riyria. Sie übernehmen diverse Aufträge und leben damit im Prinzip gut. Doch ihre nächste Mission ändert alles. Denn das mittellose Mädchen Thrace heuert sie an. Ihr Heimatdorf wird von einer geheimnisvollen Bestie überfallen und sie sind die einzige Hoffnung, die sie hat. Im Prinzip scheint diese Mission klar zu sein. Bis das Duo auf den Zauberer Esrahaddon trifft. Und schon bald klar wird, dass mehr hinter der Affäre steckt, als die beiden dachten. Mit "Der Turm von Avempartha" wendet sich Michael J. Sullivan einem Plot zu, der sich mehr wie Standardfantasyliteratur liest. Woran nichts verkehrt ist, da dadurch der Roman doch im Vergleich zum Vorgänger sehr an Spannung gewinnt. Man wird dieses Buch nicht so schnell zur Seite legen. Standardmäßig ist, dass das Duo Riyria an einen Auftrag gerät, der sich schon bald als mehr entpuppt, als sie es ursprünglich gedacht haben. Die Story entwickelt sich angenehm unvorhersehbar und macht Spaß zu lesen. Das liegt vor allem an den Charakteren und wie sie interagieren. Klar ist, dass es schon allein Spaß macht, Royce und Hadrian alleine zu lesen. Die beiden werden einfach unglaublich gut dargestellt und ihre Wortgeplänkel sind auch sehr unterhaltsam geschrieben. Doch sobald auch andere Charaktere hinzukommen, wie zum Beispiel Esrahaddon, dann wird es so richtig genial! Es macht dann einfach Spaß, sich jeden einzelnen Wortwechsel ausführlich durchzulesen.Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/23173/der_turm_von_avempartha_riyria_2

    Mehr
  • toller zweiter Teil

    Der Turm von Avempartha
    Pelikanchen

    Pelikanchen

    >>Der Turm von Avempartha<< von Michael J. Sullivan Der zweite Teil seiner 6-teiligen Riyria-Reihe hat mir sehr gut gefallen und ich würde unbedingt empfehlen die Riyria-Reihe in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Viele Charaktere die mich im ersten Teil schon begeistert haben, tauchen hier wieder auf und wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat, dann trübt das garantiert das Lesevergnügen. die Geschichten hängen auch miteinander zusammen, der Autor hat es wirklich als Fortsetzung geschrieben und setzt voraus das wir das Wissen aus Band 1 mit in die Geschichte nehmen. Hier geht es darum, das Hadrian und Royce einen armen Bauernmädchen helfen sollen, dessen Dorf von einer furchtbaren Kreatur angegriffen wird. Es vergeht fast keine Nacht, in der die Bestie nicht einer Familie ein Mitglied entreist. Das Bauernmädchen Thraces hat nur noch ihren Vater, zuletzt wurde ihr der Bruder mit seiner Frau und ihren Neffen genommen. Daher sieht sie keinen anderen Ausweg mehr, wie die beiden Diebe, die ihr helfen sollen ein Schwert aus einem Turm zu stehlen. Ein merkwürdiger Fremder hat ihr davon erzählt und sie sieht es als die letzte Chance sich gegen die Bestie zu wehren. Der Turm ist aber eigentlich unerreichbar, er steht mitten auf einen Fels, in einem reißenden Fluss. Mir hat der zweite Teil genau so gut gefallen wie der erste Teil und habe es eigentlich nicht nur gelesen, sondern es fast "verschlungen". Der Schreibstil ist einfach fesselnd und sehr unterhaltend, man taucht in die Geschichte ab und kämpft mit seinen Freunden mit. Die Charaktere sind wieder so lebendig und gerade  die beiden Hauptfiguren Hadrian und Royce wirken so echt und realistisch. Die Schauplätze sind wieder toll beschrieben und es gibt auch wieder einige Geheimnisse. Manche werden sogar gelüftet und selbst eine kleiner Zwerg konnte es in mein Herz schaffen. Das Ende war wirklich gelungen und macht Lust auf den dritten Teil. Diese Fantasygeschichte hat wirklich wieder alles gehabt, sympatische Charaktere, zwei Diebe mit Herz und ein bisschen Magie und Zauber. Die Spannung hat sich durch das ganze Buch gezogen und wurde ab und zu durch ein bisschen schwarzen Humor aufgeheitert.

    Mehr
    • 2
    angi_stumpf

    angi_stumpf

    02. November 2015 um 21:03
  • Ich hoffe es wird noch besser!

    Der Turm von Avempartha
    Chrissi92

    Chrissi92

    15. September 2015 um 17:19

    Zu Beginn des Buches habe ich mich ein wenig "gequält" und bin nur sehr langsam voran gekommen. Das mag wahrscheinlich daran gelegen haben, dass mir zu dem Zeitpunkt nicht nach so einer Geschichte war. Aber jetzt hat mich das "Fieber" für diese Story wieder gepackt und ich bin sehr zufrieden mit dem Buch. Es lies sich wirklich flüssig lesen und ich mag es den beiden Protagonisten Hadrian und Royce zu folgen. Ich finde beide sehr interessant und sympathisch und beide Faktoren wurden im Laufe dieser Geschichte noch verstärkt, da man so manche kleine Dinge über beide erfährt, die mich wirklich neugierig gemacht haben. Auch fand ich es interessant, dass der Zauberer und einige andere Figuren aus dem ersten Band wieder auftauchten. Ich bin gespannt wie es im nächsten Teil weitergeht und würde mich über viele dieser Geschichten von den beiden freuen!

    Mehr
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Buchverlosung zu "Der Thron von Melengar" von Michael J. Sullivan

    Riyria / Der Thron von Melengar
    Daniliesing

    Daniliesing

    Weihnachtszeit ist die schönste Zeit im Jahr! Wenn es in den Supermarktregalen nach Zimt, Mandel und Sternanis duftet, wenn es in der Stadt abends nicht mehr so dunkel ist, weil funkelnde Lichter die Straßen beleuchten, da weiß man, es dauert nicht mehr lange bis Weihnachten! Aber das Schönste am Weihnachten ist die Zeit, die wir mit den Menschen verbringen, die wir lieben! LovelyBooks möchte auch dazu beitragen, dass Weihnachten noch ein bisschen schöner wird! Wir verlosen während der ganzen Vorweihnachtszeit Buchgeschenke für deine Freunde oder Familienmitglieder! Und so kannst du mitmachen: Sag uns bis zum 14.12.2014, wem du das zu verlosende Buch schenken möchtest und warum dieser Mensch genau dieses Buch bekommen muss. Sollten wir deinen Beitrag auslosen, schicken wir ein schön verpacktes Weihnachtsgeschenk mit dem Buch, süßen Leckereien, kleinen Überraschungen und einer Grußbotschaft in deinem Namen auf den Weg zu deinem Wunsch-Beschenkten. Hier verlosen wir zusammen mit dem Klett-Cotta Verlag 5  Buchpakete, die aus dem 1. und dem 2. Band der "Riyria-Reihe" von Michael J. Sullivan bestehen. Begebt euch mit "Der Thron von Melengar" und "Der Turm von Avempartha" auf ein fantastisches Abenteuer! "Der Thron von Melengar": Royce, ein gewiefter Dieb, und sein fast ehrenhafter Partner Hadrian betreiben ein einträgliches Geschäft mit Aufträgen des korrupten Adels. Ihr Diebesbund trägt den Namen »Riyria« und sie leben ziemlich gut dabei. Bis eines Tages ein Unbekannter die beiden anheuert, ein berühmtes Schwert zu stehlen. Was zunächst nach einem ganz gewöhnlichen Job aussieht, stellt sich jedoch als Falle heraus. Sie werden noch in derselben Nacht als Mörder des Königs verhaftet und in den Kerker geworfen. Als sie mit Hilfe der Prinzessin entkommen können, entdecken Royce und Hadrian eine Verschwörung, bei der es um noch viel mehr als nur um den Thron des recht kleinen Königreichs »Melengar« geht. >> Leseprobe "Der Turm von Avempartha": Das mittellose Mädchen Thrace bittet Royce und Hadrian, ihr abgelegenes Dorf vor den nächtlichen Angriffen eines unbekannten Ungeheuers zu schützen. Dabei stoßen die beiden allerdings auf viel größere Schwierigkeiten als gedacht: Die Kreatur scheint unbesiegbar. Einer alten Prophezeiung nach kann nur das Geheimnis im alten Elben-Turm von Avempartha den mit allen Wassern gewaschenen Dieben weiterhelfen. Warum tauchen aber plötzlich Vertreter des Adels und der Kirche von Nyphron in der gottverlassenen Gegend auf? Und welche Ziele verfolgt Esrahaddon der Zauberer? >> Leseprobe

    Mehr
    • 140
  • Sympathische Helden und eine tolle Story!

    Der Turm von Avempartha
    angi_stumpf

    angi_stumpf

    20. October 2014 um 21:48

    Der Buchrückentext: In einem Turm – ein uraltes Geheimnis. Das Problem – ein Ungeheuer. Die Rettung – zwei Diebe. Hadrian und Royce wollen eigentlich nur ein paar Bauern in einer armen Gegend helfen. Doch plötzlich haben sie einen gefährlichen Auftrag am Hals und sind in die undurchschaubaren Pläne des Zauberers Esrahaddon verwickelt. Die Geschichte: Man sollte unbedingt die Ryria-Reihe zusammenhängend lesen, also erst Band 1 "Der Thron von Melengar" und dann dieses Buch hier. Viele Personen aus dem Vorgängerbuch tauchen hier wieder auf und ohne Vorerklärung findet man sich manchmal wohl nur schwer zurecht. Es gibt auch keine Zusammenfassung des bisher Geschehenen oder ähnliches. Der Autor hat das Buch wirklich als Fortsetzung geschrieben und setzt oft das Wissen aus Band 1 voraus. In “Der Turm von Avempartha” geht es darum, dass Hadrian und Royce dem armen Bauernmädchen Thrace helfen wollen, dessen Dorf von einer furchtbaren Bestie angegriffen wird. Fast jede Familie im Dorf hat schon Todesopfer zu beklagen und auch Thraces Familie besteht nur noch aus ihr und ihrem Vater. Der Vater hat jeglichen Lebenswillen verloren und will alleine gegen die Bestie kämpfen: ein klarer Selbstmord. Von einem rätselhaften Fremden haben Thrace und ihr Vater allerdings von einem Schwert gehört, mit dem man das Ungeheuer besiegen könnte. Diese Waffe liegt aber praktisch unerreichbar in einem riesigen Turm, der auf einem Fels mitten in einem reißenden Fluss steht. Ob Hadrian und Royce einen Weg finden, um das Schwert zu holen? Meine Meinung: In kürzester Zeit habe ich dieses Buch geradezu “verschlungen” … es liest sich wundervoll, ist unheimlich fesselnd und hat mich super unterhalten! Die Charaktere sind so lebendig gezeichnet und die beiden Hauptfiguren Hadrian und Royce muss man einfach gernhaben. Sie sind so richtig gutmütige Robin Hood-Typen: sehr klug, wehrhaft, gerissen, aber mit dem Herz auf dem rechten Fleck! Sogar alte Feinde verschonen sie, was sie nur noch sympathischer macht. Auch die Schauplätze wirken realistisch und oft extrem eindrucksvoll – und der wunderbare Schreibstil lässt Bilder im Kopf entstehen, so dass man immer mittendrin im Geschehen ist. In diesem Buch geht es ja hauptsächlich um den Kampf mit dem großen Ungeheuer, aber auch einige Geheimnisse werden gelüftet. An Spannung mangelt es nicht und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich bin so gespannt auf Teil 3, wenn wir endlich erfahren, wie es mit der Truppe weitergeht. Es gibt noch so viel zu entdecken in dieser fantastischen Welt! Fazit: Eine Fantasygeschichte, die einfach alles hat, was nötig ist: sympathische Charaktere, zwei Helden mit Herz und Verstand, Magie, ein Ungeheuer, sehr viel Spannung und etwas schwarzen Humor.

    Mehr
  • Das Lovelybooks Halloween Wichteln 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Zum Auspacken eurer Wichtelpakete geht es hier! Anmeldeschluss! Eine Anmeldung für dieses Wichteln ist nicht mehr möglich! Hallo liebe Wichtel und solche, die es noch werden wollen. Es ist zwar noch Sommer, auch wenn man das bei den Temperaturen gar nicht glauben möchte, aber wir bereiten uns schon auf das Halloween-Wichteln vor! Eine wunderbare Zeit, um sich tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, mindestens drei Beiträge zu schreiben, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an (Wie das geht? Bitte weiterlesen...) und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! Ihr seid schon angemeldet und möchtet euch mit den anderen Teilnehmern austauschen? Zum Plauderthema geht es hier! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte hier mit einem Beitrag an und beantwortet nachfolgende Fragen in seinem Wunschzettel. Außerdem schickt derjenige mir bitte seine Adresse per privater Nachricht hier über Lovelybooks und teilt bitte auch mit, ob er bereit wäre ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 5. September 2014 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 06. / 07. September 2014 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 17. Oktober 2014 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Bitte schreibt auf das Päckchen "LB-Halloweenwichteln" oder "Süßes oder Saures??" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 31. Oktober 2014 geöffnet werden darf. Wer am 23. Oktober 2014 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte hier bzw. auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! Damit das nicht vorkommen muss, haben wir in den großen Wichtelaktionen ein Extrapäckchen verlost unter allen, die pünktlich verschickt haben. Unter allen, die uns rechtzeitig ihre richtige Sendungsnummer zusenden, verlosen wir ein kleines Päckchen als Überraschung. Der Gewinner wird kurz nach dem Auspacktermin fürs Halloween-Wichteln bekannt gegeben. ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 31. Oktober 2014 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 30. Oktober auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich hier zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist, wann man auspackt und ein kleiner Auspackbericht, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 5. September 2014 (Adresse an Daniliesing nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 6. / 7. September  (PN von Dani oder Federchen) ♦ spätester Versand: 17. Oktober 2014 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 31. Oktober 2014 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Entweder hier im Thread oder per PN. Ich werde am Ende eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht böse sein, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 5. September 2014 melden. *** Teilnehmer: 28horseshoe 30li05 AefKaey Alathaya Anna91 Annesia Anu1990 Asmodeus Baasies BakaMonkey Benny1988 bigchaos booksnstories buchfeemelanie Buchrättin Buecherfreak321 CaryLila Cathy28 ChrischiD cole88 Dahlia Darkangel82 darklittledancer Denraprom DieBerta dieFlo DremCatcher EineBuchliebhaberin Elke Federchen Felan fireez FloareaSoareliu forever_books ginevere gorgeous grinselamm GrOtEsQuE Gwynny jackdeck Janosch79 Jarima Jessilein kalemannia kalligraphin Katinka17 kattii Kleines91 Klusi Krapfen Lainybelle LeJardinDuLivre LeseAlissaRatte lesebiene27 Lesefieber Leseprinzessin1991 Lilasan Lilawandel Lilly_McLeod Lisa457 Litfara liyah40 Loony_Lovegood Lucretia lunaclamor maggy17 Marjuvin MeLi94 Michaela11 Michelle13579 mieken Mika2003 Mikki minori MissKitty Momoko91 MoonlightCat01 N9erz Nachas Nalany nataliea Nenatie nicole_von_o NiliBine70 NinaniN Nynaeve04 Nyoko pamN PanRises Primrose PrinzessinAurora Queenelyza Raindrops Reika-chan rumble-bee samea sarah1395 Sayumi Scathach Schlehenfee Schneekatze Schnien87 SchwarzeRose Schwertlilie79 sjule Somaya sophiathetommo steffchen3010 Sterny88 Stjama Sunny Rose Susi93 The iron butterfly Tiana_Loreen thiefladyXmysteriousKatha thora01 Traeumeline Turtlestar vanillaxcupcake Viva_la_vida Wildpony Winterzauber WolfgangB Yuna216

    Mehr
    • 231