Michael J. Unge

 4.2 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Federführend, Der Fall der Maske und weiteren Büchern.
Michael J. Unge

Lebenslauf von Michael J. Unge

Michael J. Unge, Jahrgang 1976, wuchs in seiner Geburtsstadt Velbert auf. Nach dem Gymnasium folgten seine Ausbildung im Fotofachbereich und der Zivildienst in der technischen Abteilung eines Krankenhauses. Über Umwege kam er zu seinem derzeitigen Arbeitsbereich als Analyst bei einem amerikanischen Logistikunternehmen, in dem er seit 1998 angestellt ist. Seine Partnerschaft zog ihn ein Jahr später nach Viersen am Niederrhein. Seit Januar 2012 schreibt Michael J. Unge Fantasy Romane, die in selbst erschaffenen Welten oder aber auch in der Realität ihren humorvollen, abenteuerlichen und rasanten Verlauf nehmen. Alle diese Werke sind im Gay-Genre angesiedelt, jedoch ausnahmslos jugendfrei. Um seine Fähigkeiten und die Möglichkeiten im Gay-Genre zu erforschen und zu erweitern, legte er sich im Januar 2015 das Pseudonym 'Marco Harnisch' zu. Binnen 3 Jahren entstand die Krimi-Reihe 'Kommissar Bahr mit Eifer' in sechs Teilen (5 derzeit veröffentlicht), welcher er eine Altersempfehlung 'ab 18 Jahren' hinterlegte. Das Mystische fand auch hier seinen Einklang, sodass die Serie dem Bereich Gay-Mystery-Crime zuzuschreiben ist. Folgende Bücher sind von ihm erschienen: Als Michael J. Unge: Andersrum durch die USA - Teil 1 - Florida Andersrum durch die USA - Teil 2 - Kalifornien Bota Ëndërr 1 - Eine phantastische Reise Bota Ëndërr 2 - Der Seelenjäger Bota Ëndërr 3 - Wald der süßen Träume Federführend Rabenmacht Als Marco Harnisch: Kommissar Bahr mit Eifer Tote Stricher lügen nicht – Teil 1 Der Ring des Mörders – Teil 2 Befreiung – Vier sind einer zu viel – Teil 3 Du bist der Richtige – Teil 4 Verborgen hinter kaltem Stein – Teil 5 In Zusammenarbeit mit weiteren Autoren: Ritter Rudi Reichtum (Kinderbuch mit Illustrationen von Barbara Credé) Die Kurzgeschichte ,Ein neuer Zirkel' ist sowohl separat zu beziehen wie auch in der Anthologie ,Fantastic Seasons' des Fantastic Shades Verlages enthalten. www.michael-j-unge.de

Alle Bücher von Michael J. Unge

Sortieren:
Buchformat:
Federführend

Federführend

 (4)
Erschienen am 10.04.2015
Der Fall der Maske

Der Fall der Maske

 (3)
Erschienen am 18.01.2018
Ein neuer Zirkel

Ein neuer Zirkel

 (2)
Erschienen am 18.11.2014
Rabenmacht

Rabenmacht

 (1)
Erschienen am 04.12.2015
Bota Ëndërr 2: Der Seelenjäger

Bota Ëndërr 2: Der Seelenjäger

 (0)
Erschienen am 16.04.2015
Bota Ëndërr 3: Wald der süßen Träume

Bota Ëndërr 3: Wald der süßen Träume

 (0)
Erschienen am 18.04.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michael J. Unge

Neu
Melanie_Reinhardts avatar

Rezension zu "Der Fall der Maske" von Michael J. Unge

toller Mysteryroman
Melanie_Reinhardtvor 2 Monaten

Eine tolle Geschichte über ein Haus in dem es spuken soll. Es ist spannend liebevoll und lustig zugleich. Der Autor hat es raus, wie man es schafft, die Leser am lesen zu halten. Es wird nie langweilig, nur leider ist es viel zu schnell zu Ende. Man möchte auf jeden Fall immer weiter lesen. Meine Leseempfehlung hat es. 

Kommentieren0
0
Teilen
NinaK444s avatar

Rezension zu "Der Fall der Maske" von Michael J. Unge

Gelungener Genre Mix
NinaK444vor 2 Monaten

Mir hat der Schreibstil wirklich gut gefallen, es liest sich flüssig und gut.
Deshalb werde ich mir auch die weiteren Werke des Autors anschauen.
Was mir wirklich sehr gut gefallen hat ist der Genre Mix Mystery und Gay Love. Dies hat der Autor wirklich gut zusammengebracht. Es sind ja nun zwei sehr unterschiedliche Genres und das ist bestimmt nicht so einfach das dann auch gut zusammen zu bringen. Der Autor hat dies wirklich ganz wunderbar geschafft.
Beim Ende der Geschichte ging es mir irgendwie ein bissel zu schnell. Ich hätte mir da gerne noch etwas mehr gewünscht, so war es für mich persönlich eher - zack, fertig.
Aber generell fand ich das Buch wirklich gut und ich glaube wer Mystery und homoerotische Geschichten mag ist hier wirklich super mit bedient.

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Rabenmacht" von Michael J. Unge

Mysteriös und spannend bis zuletzt!
Knabinevor 3 Monaten

Mit „Rabenmacht“ von Michael J. Unge wird der Leser umgehend in eine spannende und fantasiereiche Geschichte hinein gezogen.
Samuel ist ein lebenslustiger und friedfertiger Typ, immer gut gelaunt und freundlich. Kurz nach seinem 20. Geburtstag bemerkt Samuel, dass er magische Kräfte hat. Voller Euphorie beginnt er, diese auszutesten. Ziemlich schnell wird ihm bewusst, dass diese magischen Kräfte keineswegs nur „gut“ sind – es passieren immer wieder Dinge, bei denen Menschen zu Schaden kommen, obwohl Samuel dies gar nicht so beabsichtigt. Daraufhin versucht der junge Mann zunächst alleine mit der Situation umzugehen und läuft von zu Hause weg. Er lernt einen Vorfahren von sich kennen, von dem er sich Hilfe erwartet, wie er diese Kräfte richtig beherrschen kann. Kurz darauf lernt Samuel Timo kennen – einen hübschen jungen Mann, der seine Illusion spielend leicht durchschaut und dessen Blick ihm auch sonst ziemlich unter die Haut geht. Samuel verändert sich immer mehr zum negativen, er kann sich schlichtweg nicht dagegen wehren.
Wem soll Samuel vertrauen? Seinem irgendwie vertraut wirkenden Vorfahren oder seinem neuen Freund Timo, der eine starke Anziehung auf ihn auswirkt? Wird es Samuel gelingen, sich von der bösen Macht zu lösen und zu seinem liebenswerten Ich zurück zu kehren?
Michael J. Unge versteht es, den Leser von Beginn an in den Bann zu ziehen. Die Protagonisten sind sympathisch und die Reaktionen – vor allem von Samuel - sind gut nachvollziehbar. Der flüssige Schreibstil macht das Buch zu einer wunderbaren Sonntag-Nachmittag-Unterhaltung. Die Geschichte beschreibt nicht nur „Gut und Böse“, sie zeigt auch das Problem auf, dass unsere Gesellschaft auch in der heutigen Zeit noch häufig ziemlich (verbal) aggressiv gegen Homosexualität ist.
Das Cover gefällt mir sehr gut, es zeigt Samuel – einmal mit einem „normalen“ grünen Auge und mit einem von der Magie besetzten schwarzen Auge. Zudem sind ein weißer und drei schwarze Raben zu sehen. Abgerundet wird das Bild durch einen Baum und Blüten im Hintergrund. 


Fazit: Wer Magie und Fantasy mag, ist mit Rabenmacht gut beraten und wird für kurze Zeit komplett in die Welt von Samuel eintauchen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Michael J. Unge wurde am 04. März 1976 in Velbert (Deutschland) geboren.

Michael J. Unge im Netz:

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Michael J. Unge?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks