Michael Köhlmeier

 4 Sterne bei 1.042 Bewertungen
Autor von Das Mädchen mit dem Fingerhut, Frankie und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Michael Köhlmeier

Der österreichische Bestsellerautor: Michael Köhlmeier erblickte am 15. Oktober 1949 in Hard, Vorarlberg das Licht der Welt. Er studierte in den 70er-Jahren Germanistik und Politikwissenschaften an der Universität in Marburg an der Lahn. An diese Ausbildung schloss er ein zweites Studium in Gießen an und vertiefte im Zuge dessen seine Kenntnisse in den Bereichen Philosophie und Mathematik. Für den Österreichischen Rundfunk gestaltete er schon seit den frühen 70ern Hörspiele, machte sich aber ebenso als Verfasser von kurzen Prosatexten einen Namen. Als Teil des Kabarett-Musik-Duos Bilgeri & Köhlmeier erlangte er mit dem Lied „Oho Vorarlberg“ einen Achtungserfolg. Seit den 80er-Jahren ist Kölhmeier als Romanschriftsteller tätig. Viele seiner Werke wurden als Hörspiele veröffentlicht. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen „Die Musterschüler“ von 1989, das in Dialogform geschrieben ist, die Erzählung „Sunrise“ von 1994 und „Dein Zimmer für mich allein“ aus dem Jahr 1997. Den frühen Tod seiner Tochter verarbeitete Köhlmeier in dem 2008er-Roman „Idylle mit ertrinkendem Hund“.

Neue Bücher

Cover des Buches Frankie (ISBN: 9783446276185)

Frankie

 (86)
Neu erschienen am 23.01.2023 als Gebundenes Buch bei Hanser, Carl.
Cover des Buches Matou (ISBN: 9783423148566)

Matou

Erscheint am 16.02.2023 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Mein königsblauer Freund (ISBN: 9783903478046)

Mein königsblauer Freund

Erscheint am 01.03.2023 als Gebundenes Buch bei bahoe books.
Cover des Buches Frankie (ISBN: 9783844548471)

Frankie

Neu erschienen am 25.01.2023 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Michael Köhlmeier

Cover des Buches Das Mädchen mit dem Fingerhut (ISBN: 9783446250550)

Das Mädchen mit dem Fingerhut

 (96)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Frankie (ISBN: 9783446276185)

Frankie

 (86)
Erschienen am 23.01.2023
Cover des Buches Abendland (ISBN: 9783446241978)

Abendland

 (72)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Zwei Herren am Strand (ISBN: 9783423254458)

Zwei Herren am Strand

 (75)
Erschienen am 15.06.2022
Cover des Buches Madalyn (ISBN: 9783423141277)

Madalyn

 (69)
Erschienen am 01.07.2012
Cover des Buches Sunrise (ISBN: 9783852188188)

Sunrise

 (59)
Erschienen am 19.10.2022
Cover des Buches Idylle mit ertrinkendem Hund (ISBN: 9783552062382)

Idylle mit ertrinkendem Hund

 (59)
Erschienen am 10.07.2013
Cover des Buches Die Nibelungen (ISBN: 9783492972192)

Die Nibelungen

 (59)
Erschienen am 10.08.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michael Köhlmeier

Cover des Buches Frankie (ISBN: 9783446276185)
LaCalaveraCatrinas avatar

Rezension zu "Frankie" von Michael Köhlmeier

Unvorhersehbar und ungewöhnlich
LaCalaveraCatrinavor einem Tag

Der vierzehnjährige Frank und seine Mutter sind ein eingespieltes Mutter-Sohn-Team. Sie verbringen die Abende mit Filmen schauen und verfolgen auch sonst gemeinsame Rituale. Das ändert sich, als Franks Großvater nach achtzehn Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Franks Mutter fürchtet sich vor ihrem Vater und Frank spürt die Anziehung auf ihn, die von seiner Bedrohlichkeit ausgeht. Als er Frank auf der Straße zusammenschlägt, scheint sich ein dunkler Weg abzuzeichnen. 

Als Ich-Erzähler taucht Frank des öfteren in seinen Gedanken ab und schildert seinem Umgang mit Schulnoten und wie er sich am liebsten die Zeit vertreibt: über Wörter nachdenken. Das macht den Text manchmal zäh und faszinierend zugleich. Frank sieht sich als Erwachsener, der in vielen Dingen noch wie ein Kind ist, der glaubt, sich ein bisschen mit Waffen auszukennen und bedauert, dass in Tierdokus nicht gezeigt wird, wie die Jäger ihre Beute zerfleischen. Er war mir als Erzähler nicht sympathisch, aber auch nicht unsympathisch. Manchmal war er mir ein Rätsel und einiges erschien mir frustrierend belanglos.

Vor allem das Ende von "Frankie" hat mich nachdenklich zurückgelassen und rückblickend steht vieles zwischen den Zeilen, was ich zuvor nicht zu deuten wusste. Gleichzeitig bleiben viele Fragen unbeantwortet, was ich sehr unbefriedigend fand. Frank beschreibt einen wichtigen Moment in seinem Leben und was passierte, als er die Verantwortung übernahm. Da ist dieses Spiel zwischen ihm und seiner Mutter, das funktioniert. Die Unruhe, die der Großvater in diese Dynamik bringt und was daraus wird, hat mich ziemlich überrascht. Es geht um das, was getan wird, nicht darum, warum es getan wird. Der Ausgang der Geschichte ist nicht vorhersehbar und beim Lesen war ich irgendwie immer in Alarmbereitschaft, hin- und hergerissen zwischen der sachlichen Erzählweise und der aufreibenden Handlung.

Hervorzuheben ist der Erzählstil: Mit klarer Sprache überzeugend geschrieben, entwickelt „Frankie" eine Anziehungskraft beim Lesen, die Gegensätze aufzulösen scheint und überrascht mit einer unvorhersehbaren Handlung. Ein Roman, der mir aber nicht im Gedächtnis bleiben wird. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Frankie (ISBN: 9783446276185)
M

Rezension zu "Frankie" von Michael Köhlmeier

Ungewöhnlicher Roadtrip
Martin_Beckervor 3 Tagen

Das Buchcover dieses Romans ist eher schlicht gehalten, ein älteres Auto halbversteckt im Wald lässt einen noch nichts über die Geschichte erfahren. Die Geschichte dreht sich um den 14jährigen Frankie der ohne seinen Vater bei seiner Mutter relativ selbstständig lebt, er übernimmt schon viel Verantwortung kümmert sich um sich und seine Mutter und wirkt sehr sympathisch. Alles ändert sich als sein Großvater nach über Achtzehn Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Frankie hatte so gut wie keinen Kontakt zu ihm gehabt, weiß aber auch nicht für was für ein Verbrechen sein Großvater im Gefängnis gesessen hat. Es entwickelt sich bei den beiden Protagonisten eine ungewöhnliche Verbindung, die aber auch Frankie in seinem Wesen und verhalten stark verändert.

Die Geschichte überzeugt mich mit einer guten Story und einem sehr guten Schreibstil der sich über das ganze Buch erstreckt. Das Ende der Geschichte hat mich leider nicht ganz so überzeugt und ich hätte da mit einer größeren Überraschung gerechnet.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Frankie (ISBN: 9783446276185)
miro76s avatar

Rezension zu "Frankie" von Michael Köhlmeier

Eine fragwürdige Entwicklung
miro76vor 5 Tagen

Frank Thaler ist ein ruhiger und selbständiger Junge. Er lebt mit seiner Mutter in einer kleinen Wohnung, kocht an den Tagen, an denen sie lange arbeiten muss und hält sich auch ganz gut in der Schule. Zu seinem Vater hat er keinen Kontakt, doch er scheint ihn auch nicht zu vermissen. 

Bis sie eines Tages den Großvater in Stein abholen. Achtzehn Jahre hat er im Gefängnis verbracht, für ein Verbrechen, dass Frank nicht bekannt ist. Und irgendwie traut er sich auch nicht den Großvater zu fragen. 

Dieser übt eine ganz eigene Anziehungskraft auf den Jungen aus und obwohl der Großvater ihn unter Druck setzt, gewalttätig ist und generell übellaunig, zieht es den Jungen immer wieder zu ihm hin. Die männliche Bezugsperson scheint also doch zu fehlen und so hängt es sich aus mir unverständlichen Gründen an die Fersen dieses kriminellen Großvaters, der seine Vergangenheit längst nicht hinter sich gelassen hat. 

Ein gestohlenes Auto und eine Waffe kommen ins Spiel und wenn eine Waffe auftaucht, muss sie auch abgefeuert werden. So lautet zumindest ein Bühnengrundsatz und dem scheint sich der Autor zu  verpflichten. Was hier weiter passiert kann ich leider nicht verraten. Das müsst ihr Leser*innen schon selbst herausfinden. 

Mir hat sich die Entwicklung des Jungen nicht erschlossen. Es erscheint mir einfach nicht stimmig. Vielleicht habe ich den Roman auch ganz einfach  nicht verstanden. 

Sprachlich gibt es nichts zu meckern. Michael Köhlmeier schreibt gewohnt pointiert. Deshalb braucht diese Geschichte auch nicht mehr Seiten. Nur gefällt mir ganz einfach nicht, was sie meiner Meinung nach aussagt. Ohne zu viel zu verraten, kann darauf leider nicht näher eingegangen werden. Alle die dadurch neugierig geworden sind, sollten das Buch unbedingt lesen, denn es ist sprachlich top, liest sich flott und ist dabei auch spannend. Und viele bleiben nicht so ratlos zurück, wie ich. 

Kommentare: 9
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir verlosen 25 Mal Monika Helfer & Michael Köhlmeier "Das Leben der Krawatten"!

Eine erzählerische Hommage an die Krawatte


Liebe LovelyBooks-Community, 

 

wir verlosen 25x das Buch Das Leben der Krawatten – das ideale Buch für stilbewusste Literaturliebhaber*innen! 

 

Die Bestsellerautor*innen Monika Helfer und Michael Köhlmeier, beides meisterhafte Erzähler, lassen sich von den Krawatten aus der einmaligen Sammlung von Gerald Matt inspirieren und erzählen deren Geschichten – so elegant und vielfältig wie dieses i-Tüpfelchen der Bekleidung selbst.

War die Krawatte früher nicht aus der täglichen Garderobe wegzudenken, fristet sie heute häufig ein vereinsamtes Dasein in Schränken und wird nur noch zu Hochzeiten oder Begräbnissen hervorgeholt. Dennoch ist jede Krawatte ein Zeuge der Persönlichkeit ihres Trägers oder ihrer Trägerin!

Von euch wollen wir wissen: Zu welchem Anlass habt ihr zuletzt eine Krawatte getragen? 

 

Viel Glück beim Gewinnspiel!

Mit lieben Grüßen,

Stefi und Leonie aus dem Brandstätter Verlag

80 BeiträgeVerlosung beendet
Tine13s avatar
Letzter Beitrag von  Tine13vor 10 Tagen

Ein wirklich edel gestaltetes Buch, das mir sehr gut gefallen hat. Eigentlich hatte ich es mir ganz anders vorgestellt, ehr mit historischen Hintergründen zur Krawattengeschichte und wurde mit Krawattenanekdoten und Geschichten überrascht, die ich sehr abwechslungsreich und unterhaltsam fand. Nun schmückt es meinen Couchtisch:). Herzlichen Dank dafür!

https://www.lovelybooks.de/autor/Monika-Helfer/Das-Leben-der-Krawatten-4892207147-w/rezension/8141630249/

Wortgleich auch auf anderen Plattformen : Amazon, Lesejury, Thalia, Büchertreff, wasliestdu, Hugendubel.

Zusätzliche Informationen

Michael Köhlmeier wurde am 15. Oktober 1949 in Hard an Bodensee (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 1.170 Bibliotheken

auf 119 Merkzettel

von 45 Leser*innen aktuell gelesen

von 22 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks