Michael Köhlmeier Bleib über Nacht / Geh mit mir

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bleib über Nacht / Geh mit mir“ von Michael Köhlmeier

Die verborgene Wahrheit der eigenen FamiliengeschichteEin Roman über eine schwierige Liebe während des Krieges und ein Roman, lang danach, über einen Sohn, der seine Heimat sucht und dem Geheimnis seiner sonderbaren Familie auf die Spur kommen will. Erstmals sind hiermit zwei Bücher Michael Köhlmeiers in einem Band vereint, die zwar unabhängig voneinander zu lesen sind, aber thematisch verwoben: Köhlmeier erzählt in ihnen die bemerkenswerte Lebens- und Liebesgeschichte seiner Eltern. Die beiden Romane zählen zu den schönsten Büchern des großen österreichischen Schriftstellers. »Köhlmeier war immer ein Geschichten-Erfinder von Rang, ein Fabulierer wie aus vergangenen, vormodernen Tagen.« Ulrich Weinzierl in ›Die Welt‹

Stöbern in Romane

Töte mich

skurriles, humorvolles und literarisches Meisterwerk, ich kann es nur weiterempfehlen.

claudi-1963

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

Underground Railroad

Eine Geschichte die man nicht mehr vergisst und definitiv zum nachdenken anregt.

Universum_der_Woerter

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bleib über Nacht" von Michael Köhlmeier

    Bleib über Nacht / Geh mit mir
    verena83

    verena83

    04. March 2009 um 22:49

    es ist schon einige zeit her, dass ich dieses buch gelesen habe... sehr eindrucksvoll in erinnerung geblieben ist mir dabei, dass pauline und ludwig heiraten, nachdem sie nur wenige stunden ihres lebens gemeinsam verbracht haben... schlussendlich sind sie sich dadurch und durch die tatsache, dass sie auch nach ihrer hochzeit nicht viel gemeinsame zeit haben, sehr fremd und der vollkommene vollzug der ehe kann dadurch einfach nicht stattfinden. es folgt ein jahrelanger kampf um diese ehe... war ganz interessant und nett zu lesen, aber so richtig berührt hat mich die geschichte schlussendlich doch nicht

    Mehr