Michael Kleeberg Ein Garten im Norden

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Garten im Norden“ von Michael Kleeberg

Albert Klein ist Anfang der 80er Jahre wegen einer unerfüllten Liebe aus Deutschland geflohen. Als er zwölf Jahre später wieder zurückkehrt, erscheint ihm das Land noch fremder und bedrückender als zuvor. Eilig reist er weiter nach Prag, und dort überfällt ihn ein Wunder: Ein Antiquar schenkt ihm ein Buch mit leeren Seiten und gibt ihm dazu ein Versprechen: »Was immer Sie hineinschreiben, wird Wirklichkeit geworden sein, wenn Sie das Buch beendet haben.« Klein kann der Versuchung nicht widerstehen, er erfindet eine neue Geschichte für sich und für Deutschland: »Einst gab es, mitten in der Reichshauptstadt, einen seltsamen Park. Er war von hohen Mauern umgeben, über die im Frühjahr der Duft von Geißblatt, Flieder und Harz wehte ...« Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht der Bankier Albert Klein, der einen Park der Künstler und Philosophen, Wissenschaftler und Politiker schafft, um Toleranz und Demokratie zu befördern und dem chauvinistisch verbiesterten Deutschland eine zweite, bessere Chance in der Weltgeschichte zu geben. Ein heiteres Spiel, das um so ernsthafter wird, je näher die entscheidende Stunde rückt: der 30. Januar 1933.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Grausam, hart und dann noch zäh. Für mich war es gar nichts.

Gwenliest

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nach dem Buch ist vor dem Buch

    Emilia_Licht

    Emilia_Licht

    So, nun bin ich mit der Sturmzeittrilogie fertig und kann sagen, dass mir die ersten beide Teile am besten gefallen haben.
    Nun habe ich aber wieder das gleiche Problem, wie nach jedem Buch: Was lese ich als nächstes? Hat jemand einen Vorschlag? Am liebsten deutsche Autorinnen und Autoren.

    • 14