Michael Kleeberg , Britta Gotha Luca Puck und der Herr der Ratten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luca Puck und der Herr der Ratten“ von Michael Kleeberg

Die fabelhafte Welt der Luca Puck. Als die 11-jährige Luca entdeckt, dass sie mit ihrem Kater Scottie sprechen kann, ist sie auch schon mittendrin im Abenteuer. Denn Scottie ist ein weiser Kater, und auf dem großen Friedhof in Paris steht die erneute Herrschaft der Ratten und ihres Herrn bevor – und nur die weisen Katzen können dies verhindern. Gemeinsam machen sich Luca, ihr Freund Aristid und Scottie auf, das Unglück abzuwenden. "Kleeberg kann schreiben, dass einem schwindelig wird." NDR "Luca Puck und der Herr der Ratten" ist ein literarisches Buch für Kinder, das eine zauberhafte Welt eröffnet. Das erste Kinderbuch des preisgekrönten Autors Michael Kleeberg ist ungemein atmosphärisch dicht erzählt.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Luca Puck und der Herr der Ratten" von Michael Kleeberg

    Luca Puck und der Herr der Ratten
    Wortweber

    Wortweber

    10. December 2012 um 11:24

    Als die 11-jährige Luca entdeckt, dass sie mit ihrem Kater Scottie sprechen kann, ist sie auch schon mittendrin im Abenteuer. Denn Scottie ist ein weiser Kater, und auf dem großen Friedhof in Paris steht die erneute Herrschaft der Ratten und ihres Herrn bevor – und nur die weisen Katzen können dies verhindern. Gemeinsam machen sich Luca, ihr Freund Aristid und Scottie auf, das Unglück abzuwenden. „Luca Puck und der Herr der Ratten“ ist äußerlich relativ unspektakulär gestaltet , beinahe ein wenig düster und dass ausgerechnet eine Metzgerei den Großteil des Covers einnimmt ist geradezu mysteriös. Doch hinter diesen zwei Buchdeckeln eröffnet sich ein fabelhafter Schatz für Kinder, aber auch für schatzsuchende Erwachsene. Michael Kleeberg bannt mit dichter Erzählstimme Freundschaft, Grusel und geladene Spannung auf die Buchseiten und erzählt unglaublich fesselnd von einem Mädchen, das die eigenen Ängste vergisst um ihren Freunden zu helfen, von einem dicken Jungen, der Fahrradtaxifahrer werden will und einer alten Feindschaft zwischen Katzen und Ratten, die sich zu einem blutigen Krieg entwickelt. Dass die wahren Feinde in den Reihen der Menschen zu suchen sind, entdeckt der Leser bereits früh, aber die sind auch schaurig genug um jeden Leser frösteln zu lassen. Wilde Verfolgungsjagden, ein gruseliger Friedhof bei Nacht, geheimnisvolle Katzenversammlungen, Kämpfe, Einigkeit und Zusammenhalt und einen bunten Haufen verrückt liebenswerter Charaktere. All dies und mehr bietet „Luca Puck und der Herr der Ratten“. Man muss hassen und bangen, weinen und lachen. Und zum Schluss bleibt das seltene warme Gefühl etwas (Be)Merkenswertes gelesen zu haben.

    Mehr