Michael Koser Testmarkt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Testmarkt“ von Michael Koser

Babylon, Vereinigte Staaten von Europa, 2009. Judith Delgado hat Probleme. Und darum steht sie plötzlich im Büro von Jonas. Merkwürdige Geschichte: Ihr lebensfroher Onkel Adrian aus der Südstadt hat sich aus seinem Appartement im neunten Stock gestürzt. Sam, der Supercomputer von Jonas, weiß dazu Erstaunliches zu berichten ...

Stöbern in Fantasy

Der Dunkle Turm – Schwarz

Intensiv geschrieben, auch wenn vieles noch überhaupt nicht klar ist. Spezieller Sprachstil. Fesselnde Charaktere! Bin gespannt auf Band 2!

rokat

Die Klinge des Schicksals

Solider Start, interessanter Verlauf, enttäuschendes Ende. Kurz: eine nette Unterhaltung aber kein Highlight.

MiniMixi

Nevernight - Das Spiel

Atemberaubend! einfach genial! ich kann den dritten teil kaum erwarten!!

RobRising

Nevernight - Die Prüfung

Die ersten paar Seiten waren verwirrend, und dann gings einfach nur rund.

JojoBernard

Das Lied der Krähen

DAS Buch des Jahres!!

JojoBernard

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Testmarkt" von Michael Koser

    Testmarkt

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:23

    Menschen springen ohne ersichtlichen Grund aus dem Fenster. Mord oder Selbstmord? Jonas ermittelt im Auftrag seiner Klientin Judith, die nicht an Selbstmord glaubt und kommt einem perfiden Plan der Regierung auf die Schliche. Der letzte Detektiv ist ein Klassiker des Radiohörspiels aus den 80er Jahren. Am 11. Oktober 1984 wurde die erste Folge „Testmarkt“ gesendet und das spürt man auch das ganze Hörspiel über. Die Musik, die Machart alles versprüht den Charme der 80er Jahre und erinnert an das „Per Anhalter ins All“ Hörspiel des WDR/BR/SWR. Die Hauptfigur ist Jonas, nur Jonas ohne Nachname. Er lebt in der überbevölkerten Erdmetropole Babylon in den Vereinigten Staaten von Europa in welcher fast jeder irgendwie für den Staat arbeitet, nur Jonas nicht, er ist einer der wenigen unabhängigen Geister und der letzte Detektiv, ein Relikt einer vergangenen Zeit. Im zur Seite steht der verrückte Computer Sam und seine mobile Einheit Sam 2. Die erste Folge spielt 2009, was für den Zuhörer von heute, der die Serie nicht aus seiner Jugend kennt natürlich ein wenig irritierend ist, denn dieses Zukunftshörspiel spielt damit in der Vergangenheit. Es ist aber beruhigend zu sehen, dass es doch nicht so schlimm geworden ist, wie man sich das damals so ausgemalt hat. Fazit: Ein unterhaltsamer Klassiker der Radiohörspielekunst ohne viel Tiefgang.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks