Michael Kumpfmüller

(111)

Lovelybooks Bewertung

  • 167 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 22 Rezensionen
(41)
(38)
(22)
(8)
(2)

Lebenslauf von Michael Kumpfmüller

Michael Kumpfmüller wurde 1961 in München geboren. In Tübingen, Wien und Berlin studierte er Germanistik und Geschichte und schloss letztlich mit Promotion ab. Daraufhin arbeitete er in den neunziger Jahren als freier Journalist für verschiedene Tages- und Wochenzeitschriften. Seit 1999 ist er als freier Schriftsteller tätig. Sein Debütroman "Hampels Fluchten" wurden zunächst sehr kontrovers diskutiert. Kumpfmüller ist mit Eva Menasse verheiratet und lebt in Berlin.

Bekannteste Bücher

Die Erziehung des Mannes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Herrlichkeit des Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:

Durst: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Hampels Fluchten: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Herrlichkeit des Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:

Der wunderbare Hund

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schlacht von Stalingrad

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachricht an alle

Bei diesen Partnern bestellen:

Durst

Bei diesen Partnern bestellen:

Hampels Fluchten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist es Liebe oder nur der Weg des geringen Widerstands?

    Die Erziehung des Mannes
    schokoloko29

    schokoloko29

    01. August 2017 um 20:36 Rezension zu "Die Erziehung des Mannes" von Michael Kumpfmüller

    Georg ist unglücklich in seiner Beziehung. Er ist mit Katja sieben! Jahre zusammen und sie verweigert sich ihm. Sie haben keinen Sex und er leidet darunter. Während der Vorlesung lernt er Julika, Jule, kennen. Er sagt ihr sofort, dass er vergeben ist. Doch durch die Blume erzählt er ihr wie unglücklich er ist. Nachdem er von Katja getrennt hat, kommt er mit Jule zusammen. Von ihm aus ist es keine große Liebe. Doch er läßt sich treiben und er hat mal wieder sex. Und da er nicht aufbegehrt, heiratet er Jule und bekommt Kinder. Jule ...

    Mehr
    • 3
  • LovelyBooks Challenge Buchpreise 2017

    Widerfahrnis
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Widerfahrnis" von Bodo Kirchhoff

    Challenge Buchpreise Liebe Lovelybookerinnen und Lovelybooker, lest auch Ihr gerne anspruchsvolle, womöglich sogar preisgekrönte Bücher? Interessiert Ihr Euch für die Long- und Shortlists diverser Buchpreise? Habt Ihr Lust, gemeinsam unterschiedliche Literatur- Preisträger kennenzulernen und sich hier darüber auszutauschen? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für Dich! Hier die Regeln: Es gelten Bücher, die mindestens einmal auf einer Long- oder Shortlist für einen renommierten Buchpreis aufgetaucht sind, oder diesen ...

    Mehr
    • 328
  • Ja, was denn nun: Macho oder Weichei?

    Die Erziehung des Mannes
    stadtschreiber

    stadtschreiber

    19. January 2017 um 13:47 Rezension zu "Die Erziehung des Mannes" von Michael Kumpfmüller

    Ist der moderne Mann nichts weiter als ein Weichei? Mit dieser Frage beschäftigt sich Michael Kumpfmüller in seinem jüngsten Roman „Die Erziehung des Mannes“. Der Autor hat dafür die Form eines Entwicklungsromanes gewählt und zitiert mehrfach aus dem Werk „L´Éducation sentimentale“ von Gustave Flaubert. Der Inhalt Michael Kumpfmüller erzählt die Geschichte des Musikers Georg, dessen Liebesleben ein Fiasko ist. In seiner steht Georg am Ende einer frustrierenden Beziehung zu Katrin. Diese ist selbst schwer gestört und hat sich ...

    Mehr
    • 2
  • Männer sind so verletzlich – Der neue Mann?

    Die Erziehung des Mannes
    Alira

    Alira

    29. December 2016 um 14:57 Rezension zu "Die Erziehung des Mannes" von Michael Kumpfmüller

    Der Musiker und Komponist hat Pech: Die Frauen wollen nicht mit ihm schlafen, seine Liebesbeziehungen scheitern, mit den halbwüchsigen Kindern gibt es massive Probleme. Ich habe an dem Buch allerdings nichts Männerspezifisches gefunden: Auch Frauen hören nicht auf ihre Gefühle, nehmen den Erstbesten, bleiben wider besseres Wissen in zerstörerischen Verbindungen, wollen das Beste für ihre Kinder und begründen ihre Beziehungsunfähigkeit damit, dass die Ehe ihrer Eltern eine Katastrophe war. „Originell“ ist allerdings Kumpfmüllers ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Vom männlichen Sein.

    Die Erziehung des Mannes
    wandablue

    wandablue

    20. September 2016 um 09:28 Rezension zu "Die Erziehung des Mannes" von Michael Kumpfmüller

    Vom männlichen Sein. Mein erstes Buch von Michael Kumpfmüller, der schon mit anderen Romanen auf meiner Leseliste steht, habe ich ausgesprochen gerne gelesen! Es geht um das Leben eines Mannes, Georg, Komponist, mehr oder weniger erfolgreich. Georg ist ein Mittelmaß und so ist auch sein Leben. Bis auf die letzte Seite war mir nicht einleuchtend, warum das Buch seinen, diesen Titel trägt. Bis es mir klar wurde, das Leben ist die Erziehung, es erzieht uns alle. Und die Erziehung des Mannes, heißt es, ganz banal, weil Georg eben ein ...

    Mehr
    • 4
  • Michael Kumpfmüller - Die Erziehung des Mannes

    Die Erziehung des Mannes
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    16. September 2016 um 11:27 Rezension zu "Die Erziehung des Mannes" von Michael Kumpfmüller

    Der Erzähler ist gerade dabei sich von seiner langjährigen Freundin zu trennen, schon seit einiger Zeit verbindet sie nichts mehr und als ihm Julika begegnet, ist das Ende besiegelt. Mit ihr wird er ein Leben beginnen, das leider nicht hält, was er erwartet hatte. Kinder bekommen sie, aber keine gute Ehe ist möglich, zu verschieden sind sie, zu jähzornig und hasserfüllt seine Frau. Eine Trennung, ein Kampf. Über Jahre finden sie keine Ruhe und er kann in der neuen Beziehung mit Sonja nicht frei sein. Auch seine Eltern führten ...

    Mehr
  • Deutscher Buchpreis 2016: Fragerunden mit den Autoren der Longlist

    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

    Seit dem 23. August steht die Longlist des Deutschen Buchpreises 2016 fest! Die Jury hat aus allen Einsendungen 20 Bücher ausgewählt, die in ihren Augen die begehrte Auszeichnung verdient hätten. Welche 20 Titel es auf die Longlist geschafft haben, seht ihr hier in der kompletten Liste! Vielleicht erinnert ihr euch noch an unsere Aktionen zum Deutschen Buchpreis aus den letzten Jahren? 2016 möchten wir euch auch wieder etwas besonderes zu diesem Anlass bieten: Ihr habt in den ersten Septemberwochen die Möglichkeit, einigen der ...

    Mehr
    • 91
  • Kafkas letzes Lebensjahr

    Die Herrlichkeit des Lebens
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    27. May 2016 um 14:48 Rezension zu "Die Herrlichkeit des Lebens" von Michael Kumpfmüller

    Inhalt: Das Ostseebad Müritz im Sommer 1923. Der lungenkranke Franz Kafka lernt die 25-jährige Dora Diamant kennen und wagt am Ende seines Lebens einen Schritt, den er nie zuvor gewagt hat: Er zieht mit Dora nach Berlin und lebt zum ersten Mal mit einer Frau zusammen – mitten in der Wirtschaftskrise der Weimarer Republik, den eigenen Eltern, der tödlichen Krankheit zum Trotz ... Dank Michael Kumpfmüller können wir uns Franz Kafka als glücklichen Menschen vorstellen. Ein kluger, einfühlsamer Roman über Liebe und Erfüllung und den ...

    Mehr
  • Die Herrlichkeit des Lebens

    Die Herrlichkeit des Lebens
    sweetpiglet

    sweetpiglet

    07. May 2016 um 13:08 Rezension zu "Die Herrlichkeit des Lebens" von Michael Kumpfmüller

    Meine Meinung; Das Buch war eine Empfehlung voner einer Literaturstudentin, die ich gerne näher betrachten wollte. Zwar kann Geschmack ja bekanntlich verschieden sein, aber als Literaturstudenten unter sich ist das Leben der berühmten Autoren Europas doch, meist genauso interessant wie ihre Werke.  Ein Jahr vor seinem Tod lernt Kafka Dora durch Zufall am Strand kennen. Es scheint fast etwas schicksalhaft, wenn man der Erzählung des Autors glauben will. Schon damals ist Kafka krank und gezeichnet durch die Tuberkolose. Dennoch ...

    Mehr
  • weitere